> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Hurricane / Southside 2020: Warten auf Absage

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
MoshpitJunge
Beiträge: 34
Registriert: Di 30. Jul 2019, 16:36
Geschlecht:

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von MoshpitJunge » Sa 21. Sep 2019, 00:41

Cris hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 09:58
Legende
Bestätigt / Sehr gut möglich / Möglich - erste Indizien / Offen /eher Unwahrscheinlich / Auszuschließen

Bei allen Colorierungen handelt es sich um Wertungen meinerseits bzw. anderer Mitglieder und sind daher in keiner Weise verbindlich. Unter: "Sortiert mit Begründungen" steht, wie der Name schon sagt, warum ich die jeweilige Farbe gewählt habe. Offen (Schwarz) ist jede Band mit Bezug zum Hu/So bei denen es keine auszuschließenden Faktoren gibt.
Mit Rock am Ring / RIP und dem Deichbrand Festival gibt es in der Regel so gut wie keine Überschneidungen,
daher sind die Bands hier auszuschließen (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Seeed

Aktuelle Gerüchte
Madsen, The Subways, Nada Surf, Die Ärzte, Deichkind, Wanda

Sortiert mit Begründungen
Alan Walker < RAR/RIP >
August Burns Red < RAR/RIP >
Bilderbuch < RAR/RIP >
Bosse < RAR/RIP >
Broiler < RAR/RIP >
Deftones < RAR/RIP >
Deichkind < Große Tour im Februar / März, im Sommer Berlin Wuhlheide >
Die Ärzte < Neues Album und Tour ausstehend (Bela B in Brüssel), 2019 RAR/RIP >
Die Fantastischen Vier < Stadiontour Sommer 2020 >
Die Toten Hosen < Headliner Hurricane 2019 >
Disturbed < RAR/RIP >
Editors < HH direkt nach dem Hurricane >
Foo Fighters < Headliner Hurricane 2019 >
Green Day < RAR/RIP >
Heaven Shall Burn < RAR/RIP >
Korn < RAR/RIP >
Macklemore < Headliner Hurricane 2019 >
Madsen < Jubiläumstour 2020 ohne HH/S - waren 2019 nicht beim H/S >
Motionless in White < RAR/RIP >
Mumford & Sons < Headliner Hurricane 2019 >
Nada Surf < Tour 2020 ohne HH/S >
Of Mice & Men < RAR/RIP >
Powerwolf < RAR/RIP >
Rammstein < UK am H/S Wochenende >
System Of a Down < RAR/RIP >
Tame Impala < Headliner Hurricane 2019 >
Taylor Swift < Werchter Boutique am 20.06. >
The Cure < Headliner Hurricane 2019 >
The Offspring < RAR/RIP >
The Subways <Tour 2020 ohne HH/S - waren 2019 nicht beim H/S >
Trailerpark < RAR/RIP >
Trettmann < RAR/RIP >
Volbeat < RAR/RIP >
Wanda < RAR/RIP >
Weezer < RAR/RIP >
Yungblud < RAR/RIP >
Annenmaykantereit dürfte auch rot sein, da letztes Jahr hoher Slot und Im Juni 2020 in Hamburg

MoshpitJunge
Beiträge: 34
Registriert: Di 30. Jul 2019, 16:36
Geschlecht:

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von MoshpitJunge » Sa 21. Sep 2019, 01:51

Bei Seeed kann man ja davon ausgehen, dass sie den Slot bekommen, den die Toten Hosen dieses Jahr hatten.
Hat hier jemand Vorschläge/Ideen wer als Headliner für den größten Slot infrage kommen würde? Muse wird ja überall diskutiert, ist in meinen Augen aber zu klein für den Slot. käme als Headliner wenn dann nur für den Slot, den M&S am Sonntag hatten, infrage.

Den Ärzten würde ich den großen Slot zutrauen, frage ist halt ob man sich 2 große deutsche Bands als Headliner hinstellen will.

Suitemeister
Beiträge: 1372
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Suitemeister » Sa 21. Sep 2019, 08:13

Ich würde behaupten, dass es zwischen den einzelnen Green-Heads keine bewussten Unterschiede in der Größes des Bookings gibt. Da spielen dann eher Sachen wie Verfügbarkeit und Routing eine Rolle.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2224
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Taksim » Sa 21. Sep 2019, 11:29

Muse zu klein?
"I don't know."

Muetze
Beiträge: 5
Registriert: Mi 22. Mai 2019, 19:10
Geschlecht:

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Muetze » So 22. Sep 2019, 16:22

Tash Sultana beim Reeperbahnfestival 2020 —> rot oder mindestens orange?
Hurricane
2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Deichbrand
2009, 2010, 2013
Dockville
2014, 2015, 2017
Rock im Park
2013
Rock am Ring
2016
Lollapalooza Berlin
2016
Reeperbahn Festival
2019

real_tarantino
Beiträge: 67
Registriert: So 11. Aug 2019, 20:15

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von real_tarantino » Mo 23. Sep 2019, 12:21

Meshuggah
Elder
Amenra u.a. neu beim Resurrection Fest in Spanien 1.-04.07.

Elder zumindest auch hier eine Möglichkeit? die anderen beiden wären glaube ich zu hart, aber Elder als Prog/Instrumental Rock/Metal Band könnte hier schon Anklang finden
Rock am Ring: ´12, ´14,´15
Rock Werchter: ´13,´19
Hurricane: ´13
Area4: ´11, ´12
Ieperfest: ´14, ´19
Outbreak Fest: ´15,´18

'This climate of fear controlling my days.'

MoshpitJunge
Beiträge: 34
Registriert: Di 30. Jul 2019, 16:36
Geschlecht:

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von MoshpitJunge » Mo 23. Sep 2019, 21:49

Dropkick Murphys waren auch schon länger nicht mehr auf dem Southside und sind in Deutschland 2020 auf Tour, allerdings nur bis März + spielen ne Show in Hamburg

Benutzeravatar
Cris
Beiträge: 506
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:33

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Cris » Di 24. Sep 2019, 09:53

Blackstar hat geschrieben:
Do 19. Sep 2019, 21:45
Cris hat geschrieben:
Do 19. Sep 2019, 21:35
Blackstar hat geschrieben:
Do 19. Sep 2019, 21:06
Aber warum?
Ich habe mich das bis zum Reading Festival auch gefragt und bin total begeistert vom Auftritt. Habe jetzt für März sogar eine Karte gekauft - das wäre vor ein paar Wochen undenkbar gewesen
Hatte sie ja beim NOS Alive gesehen und das war wirklich furchtbar....
Da hat sich am Entertainmentfaktor einiges getan. Habe Sie ein paar Jahre vorher auch schon einmal gesehen und bin damals bei der Hälfte gegangen.

Benutzeravatar
Cris
Beiträge: 506
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:33

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Cris » Di 24. Sep 2019, 09:56

MoshpitJunge hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 01:51
Bei Seeed kann man ja davon ausgehen, dass sie den Slot bekommen, den die Toten Hosen dieses Jahr hatten.
Hat hier jemand Vorschläge/Ideen wer als Headliner für den größten Slot infrage kommen würde? Muse wird ja überall diskutiert, ist in meinen Augen aber zu klein für den Slot. käme als Headliner wenn dann nur für den Slot, den M&S am Sonntag hatten, infrage.

Den Ärzten würde ich den großen Slot zutrauen, frage ist halt ob man sich 2 große deutsche Bands als Headliner hinstellen will.
MUSE würden in einer Combi mit Seeed und Die Ärzte wahrscheinlich sogar als erstes auf dem Plakat stehen.
MUSE haben dieses Jahr einfach alles was möglich ist bespielt. Ein paar einzelne Festivals sind aber sicherlich möglich.
Für die Gerüchteküche sind Sie aber erst dann relevant, sobald ein Termin im Sommer 2020 bekannt ist.

Benutzeravatar
Hullabaloo92
Beiträge: 286
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 22:43
Wohnort: Hannover

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Hullabaloo92 » Di 24. Sep 2019, 10:05

MoshpitJunge hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 21:49
Dropkick Murphys waren auch schon länger nicht mehr auf dem Southside und sind in Deutschland 2020 auf Tour, allerdings nur bis März + spielen ne Show in Hamburg
Da sie dieses Jahr auf Juni Festivals unterwegs waren, würde ich 2020 eher auf den August tippen.

@Muse: natürlich wären die erst ein ernsthaftes Gerücht, wenn ein Datum im Sommer käme. Bei der Drones Tour haben sie auch 2 Jahre in Folge in Europa gespielt, ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei der Simulation Theory Tour keine Festival Rückrunde gibt. Außer Rock Werchter (was die wohl gezahlt haben müssen?) haben sie in diesem Jahr überhaupt keine Festivals bespielt.

Vencore
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 11:38
Geschlecht:

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Vencore » Mi 25. Sep 2019, 11:46

Queen spielen auf ihrer Rhapsody Tour nicht in Hamburg und zwischen dem 12. und 23. Juni keine Show. :?

Natore
Beiträge: 46
Registriert: Mi 17. Mai 2017, 11:18

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Natore » Mi 25. Sep 2019, 12:08

Vencore hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 11:46
Queen spielen auf ihrer Rhapsody Tour nicht in Hamburg und zwischen dem 12. und 23. Juni keine Show. :?
Hmm, ist eigentlich zu 99% auszuschließen. Unbezahlbar, nicht rentabel und nicht wirklich zielgruppenaffin fürs HuSo. Kuck dir mal die Kartenpreise an, die Queen für ihre Konzerte verlangen (dazu fast nur Sitzplätze).... Nee nee, das haut nicht hin...

Vencore
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 11:38
Geschlecht:

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Vencore » Mi 25. Sep 2019, 12:40

Natore hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 12:08
Vencore hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 11:46
Queen spielen auf ihrer Rhapsody Tour nicht in Hamburg und zwischen dem 12. und 23. Juni keine Show. :?
Hmm, ist eigentlich zu 99% auszuschließen. Unbezahlbar, nicht rentabel und nicht wirklich zielgruppenaffin fürs HuSo. Kuck dir mal die Kartenpreise an, die Queen für ihre Konzerte verlangen (dazu fast nur Sitzplätze).... Nee nee, das haut nicht hin...
Ja, das denke ich mir auch. Aber mich hat diese Lücke dann doch echt gewundert.

Gronk87
Beiträge: 5
Registriert: Di 25. Jun 2019, 16:50
Geschlecht:

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Gronk87 » Mi 25. Sep 2019, 14:58

👋🏼 Gibt es eigentlich einen Grund, dass bis jetzt Nickelback noch nie fürs Hu/So gebucht wurden? Würden vom Genre eigentlich passen und hätten auch ordentlich Zugkraft.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 7927
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Declan_de_Barra » Mi 25. Sep 2019, 15:03

Glaube nicht, dass die hier sooo viel ziehen würden. Und kosten wohl viel.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11130
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 25. Sep 2019, 15:03

Nickleback sind halt ne alte-Leute-Radio-Band. Die haben in der Zielgruppe doch 0 Relevanz.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3113
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von glutexo2000 » Mi 25. Sep 2019, 17:12

Pro Nickelback. :herzen2:

Gogo
Beiträge: 164
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:06
Kontaktdaten:

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Gogo » Mi 25. Sep 2019, 22:52

Nickelback - 3 Doors Down - Silbermond - Sunrise Avenue

wären doch fette rockige Headliner :D

Benutzeravatar
Hullabaloo92
Beiträge: 286
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 22:43
Wohnort: Hannover

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Hullabaloo92 » Mi 25. Sep 2019, 23:17

Gronk87 hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 14:58
👋🏼 Gibt es eigentlich einen Grund, dass bis jetzt Nickelback noch nie fürs Hu/So gebucht wurden? Würden vom Genre eigentlich passen und hätten auch ordentlich Zugkraft.
Die würden eher zum Ring passen, aber die spielen eigentlich keine Festivals, wahrscheinlich weil es aus irgendeinem Grund für viele ein Hobby geworden ist Nickelback zu haten und die Band KB auf solche Leute im Festival Publikum hat, deshalb wohl nur Solo Gigs.
Ehrlich gesagt ob da nun Volbeat, Alter Bridge, Disturbed, Stone Sour, Breaking Benjamin oder eben Nickelback spielen ist nun wirklich Jacke wie Hose :D

Suitemeister
Beiträge: 1372
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Suitemeister » Mi 25. Sep 2019, 23:48

Nö, Nickel´back wäre die am wenigsten beschissene Band in dieser Aufzählung. Und das muss man auch erstmal schaffen

MetalFan94
Beiträge: 3907
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von MetalFan94 » Do 26. Sep 2019, 01:49

Volbeat, Alter Bridge, Disturbed und Stone Sour haben wenigstens mal gute Alben rausgebracht. Wobei die gerade bei den letzten beiden schon lange her ist
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 7927
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Declan_de_Barra » Do 26. Sep 2019, 08:44

Hullabaloo92 hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 23:17
Gronk87 hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 14:58
👋🏼 Gibt es eigentlich einen Grund, dass bis jetzt Nickelback noch nie fürs Hu/So gebucht wurden? Würden vom Genre eigentlich passen und hätten auch ordentlich Zugkraft.
Die würden eher zum Ring passen, aber die spielen eigentlich keine Festivals, wahrscheinlich weil es aus irgendeinem Grund für viele ein Hobby geworden ist Nickelback zu haten und die Band KB auf solche Leute im Festival Publikum hat, deshalb wohl nur Solo Gigs.
Außerdem werden die bei Solo-Konzerten eh gut Geld verdienen.

Egal, sie stehen und standen nicht zur Debatte.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11088
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von Baltimore » Do 26. Sep 2019, 09:06

Aus dem Nova Rock-Pott kann ich mir sehr gut Alligatoah, Social Distortion und Hot Water Music vorstellen.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 445
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von smi » Do 26. Sep 2019, 09:17

Suitemeister hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 23:48
Nö, Nickel´back wäre die am wenigsten beschissene Band in dieser Aufzählung. Und das muss man auch erstmal schaffen
Nein.
Baltimore hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 09:06
Aus dem Nova Rock-Pott kann ich mir sehr gut Alligatoah, Social Distortion und Hot Water Music vorstellen.
Die beidenen letzteren wären geil... wobei gerne auch am RAR/RIP, da ich RIP eh im Auge habe :thumbs:

smi

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 445
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Gerüchteküche 2020

Beitrag von smi » Do 26. Sep 2019, 10:55



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stebbie und 20 Gäste