> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Bandwellen 2019

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9257
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 19. Feb 2019, 12:17

Mit Bloc Party, Johnny Marr, Idles, White Denim, The Gardener & The Tree, SYML, SWMRS, Danger Dan und The Dirty Nil sehr viel gutes für die Filler Welle.

Möchte mir an dieser Stelle selbst auf die Schulter klopfen für die Prognose, dass Bloc Party und Flogging Molly die größten Acts sein werden, die noch kommen. :star:

Online
Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5073
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von miwo » Di 19. Feb 2019, 12:18

smi hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 12:15
Baltimore hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 12:07
Bloc Party stehen jetzt an Stelle 5 am Samstag und Flogging Molly an Position 6.

SWRMS und Danger Dan leider am vorher schon zu vollen Sonntag.
Freitag 3
Samstag 9
Sonntag 7

Wenn der Timetable passt sieht Sa und So gut aus, aber der Freitag heißt: Saufen und dann Papa Roach und Hosen gucken :mrgreen: :clown: :doof:

smi
Bei mir bisher

Freitag: Bilderbuch, Flux Pavilion
Samstag: Mumford & Sons, Steve Aoki, Bloc Party, Dub FX, Moguai
Sonntag; Foo Fighters, Wolfmother, Sofi Tukker
Nur der HSV

Online
Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5073
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von miwo » Di 19. Feb 2019, 12:19

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 12:17


Möchte mir an dieser Stelle selbst auf die Schulter klopfen für die Prognose, dass Bloc Party und Flogging Molly die größten Acts sein werden, die noch kommen. :star:
Damit warst du aber auch nicht gerade exklusiv unterwegs (Emsländer zB) :wink:
Nur der HSV

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9903
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Baltimore » Di 19. Feb 2019, 12:20

Hab am Samstag halt mit Flogging Molly, 257ers, Me First And The Gimme Gimmies und Zebrahead die für mich 4 furchtbarsten Acts an einem Tag.

Aber vielleicht kann ich ja alle 4 weitläufig umgehen. :smile:

Nachtrag: Ich hab noch nie bewusst You Me At Six gehört, falls die noch schlimmer sein sollten. :doof:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 67
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von smi » Di 19. Feb 2019, 12:26

miwo hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 12:18
Bei mir bisher

Freitag: Bilderbuch, Flux Pavilion
Samstag: Mumford & Sons, Steve Aoki, Bloc Party, Dub FX, Moguai
Sonntag; Foo Fighters, Wolfmother, Sofi Tukker
Ja, dann sehen wir uns ggf. bei Wolfmother und Manfred und Söhne ;)

smi

Schwa
Beiträge: 10
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 08:37
Geschlecht:

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Schwa » Di 19. Feb 2019, 12:29

The Gardener & the tree finde ich jetzt so beim reinhören richtig stark! Klingt wie ne Mischung aus George Ezra, Mumford & Sons und Chuck Ragan - sehr interessant!

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4660
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von SammyJankis » Di 19. Feb 2019, 12:29

Baltimore hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 12:20
Hab am Samstag halt mit Flogging Molly, 257ers, Me First And The Gimme Gimmies und Zebrahead die für mich 4 furchtbarsten Acts an einem Tag.

Aber vielleicht kann ich ja alle 4 weitläufig umgehen. :smile:

Nachtrag: Ich hab noch nie bewusst You Me At Six gehört, falls die noch schlimmer sein sollten. :doof:
You Me At Nix sind ganz trauriger Pop Punk, also ja. Auch wenn du ein ziemlicher Kunstbanause bist, wenn du Flogging Molly und MFATGG auf eine Ebene mit Zebrahead und den 257ers stellst. :D
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

scarred
Beiträge: 536
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:54

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von scarred » Di 19. Feb 2019, 12:32

Schon, me first und the gimme gimme's sind ja wohl idealbesetzuung für nen alkoholgetränkten Festival nachmittag

Schwa
Beiträge: 10
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 08:37
Geschlecht:

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Schwa » Di 19. Feb 2019, 12:32

scarred hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 12:32
Schon, me first und the gimme gimme's sind ja wohl idealbesetzuung für nen alkoholgetränkten Festival nachmittag
word!

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9888
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Emslaender » Di 19. Feb 2019, 12:33

Freitag: die toten Hosen , Bilderbuch, Papa Roach, Enter Shikari, Trettmann, Leoniden, Neonschwarz (evtl. Flux Pavillon).

Sachen wie die hosen, Papa Roach oder Enter Shikari werden aus Nostalgiegründen mal geschaut, sind definitiv keine Acts, die ich heutzutage noch höre. Kein sehr praller Tag.

Samstag: Mumford & Sons, Bloc Party, Frank Turner, Wombats, die Orsons, Muff Potter, 5 Sterne Deluxe, la Dispute, Pascow, Idles, the Dirty Nil

Der beste Tag für mich. Es wird Überschneidungen geben, aber wenn ich Frank Turner, Wombats oder die Orsons verpasse ist es definitiv kein Weltuntergang.

Sonntag: Foo Fighters, Wolfmother, the Streets, evtl. aus Mangel an Alternativen noch Royal Republic/Ok Kid,/Skinny Lister

an der Spitze top, im Mittelfeld und untenrum muss ich definitiv noch reinhören. Sehr mauer Tag.


Insgesamt wurde ich in den letzten Jahren schon besser beim Hurricane bedient, schlecht ist das Line Up aber definitiv nicht.
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 67
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von smi » Di 19. Feb 2019, 12:36

Das Lineup wäre soviel geiler für mich, wenn The Cure am Freitag wären und Tame Impala Sonntag :(

smi

Benutzeravatar
Cris
Beiträge: 396
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:33

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Cris » Di 19. Feb 2019, 12:39

Der Freitag ist für mich wirklich schwach. Werde wohl erst spät anreisen.
Fr.: Tame Impala, Hosen
Sa.: M&S, Bloc Party, Frank Turner, The Wombats
So: The Cure, Interpol, Wolfmother, The Streets
Werde aber wohl noch in ein paar Sachen reinhören (müssen)

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9257
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 19. Feb 2019, 12:39

Pro: Insgesamt ein sehr rundes Line Up, wo ich an allen drei Tagen einigermaßen was zu gucken hätte.

Contra: Bis auf The Streets und Johnny Marr hab ich jeden Act, den ich sehen will, schon mal gesehen

Benutzeravatar
Cris
Beiträge: 396
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:33

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Cris » Di 19. Feb 2019, 12:42

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 12:39
Pro: Insgesamt ein sehr rundes Line Up, wo ich an allen drei Tagen einigermaßen was zu gucken hätte.

Contra: Bis auf The Streets und Johnny Marr hab ich jeden Act, den ich sehen will, schon mal gesehen
Ich habe jeden Act schon einmal gesehen - nach heute Abend (mein 2. The Streetskonzert) jeden Act mindestens 2x :lol:

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 663
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von swifferix » Di 19. Feb 2019, 12:44

BLOND tauchen im Instagram Trailer zusätzlich auf, aber nicht auf der Homepage

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9257
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 19. Feb 2019, 12:50

swifferix hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 12:44
BLOND tauchen im Instagram Trailer zusätzlich auf, aber nicht auf der Homepage
Könnte ein Act für die Pre Party sein

Schwa
Beiträge: 10
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 08:37
Geschlecht:

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Schwa » Di 19. Feb 2019, 12:54

Freitag: Tame Impala, Parkway Drive, Enter Shikari ( finde die Neuausrichtung ziemlich spannend), Leonide, Pond

Samstag: Hängt ganz davon ab wer auf der Green und wer auf der Red spielt. Die Blue-Slots sollten klar sein, die die für mich in Frage kommen sind: Mumford, Bloc Party, Frank Turner, Wombats. Bei den Folgenden muss man sehen was Nachmittagsprogramm auf der Green und Abendprogramm auf der Red sein werden. Denke Descendets werden definitiv Redhead spielen und Muff Potter womöglich Co-Head?! davor dann Me first and the Gimme Gimmes. Zebrahead & Schmutzki tippe ich auf frühen Greenslot und Montreal red. The Dirty NIL kann ich nicht einschätzen finde ich aber sehr gut.

Sonntag: Foos, Wolfmother, Royal Republic, The Gardener & the tree, Skinny Lister, Danger Dan, Ten Tonnes, The Sherlocks

Insgesamt ziemlich zufrieden! Freitag definitiv nicht mein Tag, Sonntag aber Gerade Mittags/Nachmittags richtig nett besetzt!

BillyJ93
Beiträge: 1
Registriert: Di 19. Feb 2019, 13:06

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von BillyJ93 » Di 19. Feb 2019, 13:08

Bin schon länger ein Stiller Mitleser, ich dachte mir, jetzt melde ich mich hier auch mal an :D

FKP hat bei Facebook in einem Kommentar übrigens bestätigt, dass Bloc Party ein silent alarm Set spielt :)

blomquist
Beiträge: 95
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 23:42
Wohnort: Flensburg

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von blomquist » Di 19. Feb 2019, 13:23

BillyJ93 hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 13:08
Bin schon länger ein Stiller Mitleser, ich dachte mir, jetzt melde ich mich hier auch mal an :D

FKP hat bei Facebook in einem Kommentar übrigens bestätigt, dass Bloc Party ein silent alarm Set spielt :)
Stark :thumbs:
Der Pferd heißt Horst!

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 7143
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 19. Feb 2019, 13:47

Idles nochmal sehr schön.

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3329
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von s-nke » Di 19. Feb 2019, 14:12

BillyJ93 hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 13:08
Bin schon länger ein Stiller Mitleser, ich dachte mir, jetzt melde ich mich hier auch mal an :D

FKP hat bei Facebook in einem Kommentar übrigens bestätigt, dass Bloc Party ein silent alarm Set spielt :)
Das macht's natürlich nochmal stärker... Aber für en 3 Tages-Ticket wird's bei mir dieses Jahr ziemlich sicher nicht reichen.
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

Marc1904
Beiträge: 628
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Marc1904 » Di 19. Feb 2019, 14:15

swifferix hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 12:44
BLOND tauchen im Instagram Trailer zusätzlich auf, aber nicht auf der Homepage
BLOND spielen auch nur beim Southside, ebenso wie MISCHA - dafür bekommt das Hurricane The Toten Crackhuren Im Kofferraum exklusiv

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 1979
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: Augschburg

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von JackJones » Di 19. Feb 2019, 14:16

s-nke hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 14:12
BillyJ93 hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 13:08
Bin schon länger ein Stiller Mitleser, ich dachte mir, jetzt melde ich mich hier auch mal an :D

FKP hat bei Facebook in einem Kommentar übrigens bestätigt, dass Bloc Party ein silent alarm Set spielt :)
Das macht's natürlich nochmal stärker... Aber für en 3 Tages-Ticket wird's bei mir dieses Jahr ziemlich sicher nicht reichen.
Hab dich mal ned so. Wir reden hier zusätzlich noch von 4 Tagen Korn-Cola, Bierwiegen und Mixtape hören im besten Camp :bier:

Marc1904
Beiträge: 628
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Marc1904 » Di 19. Feb 2019, 14:22

Ich weiss ja nicht was noch erwartet wurde, aber das gesamte Line Up finde ich schon extrem stark - bringt mich dazu nach sechs Jahren Pause mal wieder zu kommen.

Zu Bloc Party - auch wenn sie Silent Alarm spielen - ohne Matt Tong an den Drums hat die Band ihr Herz verloren - von daher feier ich die jetzt nicht so sehr.

Zu YOU ME AT SIX - habe mich mit denen nie groß beschäftigt, aber das aktuelle Album ist doch eigentlich ganz nett. Hört sich an wie eine ganze Reihe Single-hits - warum ist man denen gegenüber hier so negativ eingestellt?

Wir würdet ihr denn die Wahrscheinlichkeit der weiteren geleakten Bands einschätzen? Also Aurora, Wolf Alice?

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9257
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 19. Feb 2019, 14:26

You Me At Six hab ich früher mal abundzu gehört. Die alten Sachen sind halt durch die Bank austauschbarer Pop-Punk mit Emo touch. Kann über die neueren Sachen nichts sagen, aber die hab ich unter Jugendsünde abgespeichert.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste