> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Hurricane WoMo-Platz - was darf mit?

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
Piri
Beiträge: 1
Registriert: Di 19. Jun 2018, 18:27

Hurricane WoMo-Platz - was darf mit?

Beitrag von Piri » Di 19. Jun 2018, 18:41

Hallo,
wir fahren dieses Jahr das erste Mal zum Hurricane auf den WoMo-Platz. Gelten dort grundsätzlich die gleichen Regeln, was man mitnehmen darf, wie beim Camping?
Sind bspw. Glasflaschen im Wohnmobil/Wohnwagen erlaubt und wie ist es mit kleinen Zapfanlagen (plus Aggregaten)?

Hat jemand Erfahrung gemacht und kann kurz berichten?

blomquist
Beiträge: 99
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 23:42
Wohnort: Flensburg

Re: Hurricane WoMo-Platz - was darf mit?

Beitrag von blomquist » Di 19. Jun 2018, 20:08

Ja, es gelten die gleichen Regeln wie auf dem Campingplatz.

Allerdings wurden in den letzten Jahren Aggregate und auch Glasflaschen zumindest geduldet von der Security, die regelmäßig ihre Runden drehen. Es wurden aber auch schon Glasflaschen konfisziert, weshalb wir den Großteil der Flaschen immer umfüllen.

Zu den Zapfanlagen kann ich leider nichts sagen.
Der Pferd heißt Horst!

Aschtrid
Beiträge: 18
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 11:36

Re: Hurricane WoMo-Platz - was darf mit?

Beitrag von Aschtrid » Di 26. Jun 2018, 16:19

Wir waren auf womo west, da wurde nichts kontrolliert. Es waren viele mit Generatoren am Start.
Das einzige wo die Security ganz schnell reagiert haben war beim Starten eines Feuerwerks in unserer Nachbarschaft.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Festivalsaison 2016
Apen Air - Rock am Ring - Hurricane - Großefehn Open Air - Sziget

BoBo
Beiträge: 21
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:37

Re: Hurricane WoMo-Platz - was darf mit?

Beitrag von BoBo » Fr 29. Jun 2018, 15:34

Also auch wenn es dieses Jahr diese High-Tech-Super-Trooper-Plätze mit Strom, Wasser, eigener Bühne und Hubschrauberlandeplatz gab, durften Stromerzeuger trotzdem mitgenommen werden?

Hatte da ein bisschen befürchtet, dass sie das unterbinden werden, um ihre teureren Plätze los zu werden!

blomquist
Beiträge: 99
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 23:42
Wohnort: Flensburg

Re: Hurricane WoMo-Platz - was darf mit?

Beitrag von blomquist » Fr 29. Jun 2018, 16:38

BoBo hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 15:34
Also auch wenn es dieses Jahr diese High-Tech-Super-Trooper-Plätze mit Strom, Wasser, eigener Bühne und Hubschrauberlandeplatz gab, durften Stromerzeuger trotzdem mitgenommen werden?

Hatte da ein bisschen befürchtet, dass sie das unterbinden werden, um ihre teureren Plätze los zu werden!
Jo. Die Aggregate knatterten an jeder Ecke.
Der Pferd heißt Horst!

Benutzeravatar
the_m
Beiträge: 109
Registriert: Di 14. Feb 2017, 08:51
Wohnort: Achim, Verden
Geschlecht:

Re: Hurricane WoMo-Platz - was darf mit?

Beitrag von the_m » Sa 30. Jun 2018, 11:34

Ich weiß nicht wie das an den anderen WoMo Plätzen mit den Power-Claims aussah, auf WoMo Ost standen aber auf der Fläche 5-6 Fahrzeuge die es in Anspruch genommen hatten, meines Erachtens nach hat sich das (zumindest auf dem WoMo Ost) definitiv nicht rentiert, ich persönliche würde es aber auch keinesfalls ausgeben, Aggregate standen da auch wie gewohnt an jeder Ecke.

Wir stehen generell mit mehreren Fahrzeugen immer in einem in sich geschlossenen Kreis, kann man nie so gut reingucken daher war das dort bisher nie das Problem bzgl. Aggregat / Glasflaschen o.ä.
Signature loading...
██████████████] 99%


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Igelown, klosereus, SammyJankis und 9 Gäste