> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Hu/So NEWS

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
dr.ansfeld
Beiträge: 61
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:27

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von dr.ansfeld » Di 23. Jul 2019, 13:41

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 23. Jul 2019, 11:48
Ich kann ehrlich gesagt sehr gut mit den genannten Acts leben, die finanzieren ja auch The National oder wen auch immer gegen. Musikalisch wird das Hurricane nicht mehr so werden, wie die großen internationalen Festivals. Deshalb sollen doch pro Tag meine 5-7 Acts sein, die ich gerne sehen will, der Rest darf dann problemlos Bausa oder wer auch immer sein.
Kein Act auf einem Festival finanziert den anderen. Wenn FKP nicht denkt, dass mit einem Act mehr Geld reinkommt als man für ihn ausgibt wird dieser nicht gebucht (zumindest in der Größenordnung wie The National). Kein Verantalter sagt doch, ich will drei coole Acts haben die keiner guckt und dann buch ich noch viel Schieße die das Gelände voll macht...

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 7392
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 23. Jul 2019, 14:16

Das nicht, aber es gibt sicherlich Acts mit denen sich mehr geld machen lässt, mMn eher deutsche Künstler*Innen.

0nlyOne
Beiträge: 33
Registriert: So 18. Mär 2018, 16:05

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von 0nlyOne » Di 23. Jul 2019, 14:37

Bärenmusik hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 22:43
Habe gerade mal unter dem aktuellen Band-Wünsche Post auf Facebook gelesen. Die Leute dort scheinen sich doch sehr oft Rock- und Indiebands zu wünschen. Hätte ich nicht gedacht, aber finde ich echt super geil!
Sehe ich auch so. Bands wie Boy Pablo, Yellow Days, Clairo, Mac DeMarco usw. Also quasi Bedroom Pop würd ich mir mal wünschen. Ich glaub diese bands werden auch immer populärer und würden ein wenig abwechslung in das Line up bringen :)

Koana
Beiträge: 48
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:23

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Koana » Mi 24. Jul 2019, 13:56

Auch die zweite Preisstufe (nach Frühbucher für 149 Euro gab es die Tix für 169 Euro) ist beim Hurricane jetzt ausverkauft. :o

Aktuell die dritte Preisstufe mit 189 Euro auf hurricane.de.
Ob das die letzte Preisstufe ist, ist offen. Ich glaube, das dort noch ne vierte Preisstufe kommt.

Norbit
Beiträge: 193
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 12:18

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Norbit » Mi 24. Jul 2019, 16:48

Wenn das jetzt die Finale Preisstufe beim Hurricane ist. Dann sind wir dieses Jahr einige Monate früher dran. Denn letztes Jahr kam die 3. Preisstufe mit der ersten Bandwelle im Oktober.

Bleibt jetzt noch die Frage. Wann kommt die erste Bandwelle?

Natore
Beiträge: 35
Registriert: Mi 17. Mai 2017, 11:18

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Natore » Mi 14. Aug 2019, 11:50

Heute die Mail bekommen, dass die Tickets verschickt wurden :mrgreen:

Yes, wieder ein bisschen mehr Vorfreude!

Bin gespannt, wann bei den Bands mal bisschen Bewegung reinkommt...

Benutzeravatar
ole7196
Beiträge: 28
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 17:03
Geschlecht:

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von ole7196 » Mi 14. Aug 2019, 12:08

Hab mein Ticket sogar schon :-)
Siilberrückenpfeilgiftninja. last.fm

dr.ansfeld
Beiträge: 61
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:27

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von dr.ansfeld » Mi 14. Aug 2019, 13:58

Dito, letzte Woche schon gekommen :thumbs:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste