> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Die großen Fünf!

Daddelecke
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5815
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Stebbie » Mo 11. Jun 2018, 11:17

Ganz spontan:

1. Radiohead (Glastonbury 2017)
2. The National (Haldern Pop 2008)
3. Pearl Jam (Berlin I 2010)
4. Sigur Rós (Amsterdam 2012)
5. Queens of the Stone Age (Glastonbury 2011)

wobei die #5 auf einem Niveau mit einer ganzen Reihe von Acts ist.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5531
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von SammyJankis » Mo 11. Jun 2018, 13:40

Stebbie hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 11:17
4. Sigur Rós (Amsterdam 2012)
Warst du am ersten oder zweiten Tag dort?

Meine Liste:

1. Mogwai (Bochum 2009)
2. Sigur Ros (Amsterdam 2012)
3. Cold World (Antwerpen 2014)
4. Godspeed You! Black Emperor (Irgendwo in Westflandern nahe Ieper auf einem Feld 2017)
5. Rage Against the Machine (Rock am Ring 2008)
There is panic on the streets

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5815
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Stebbie » Mo 11. Jun 2018, 13:53

Ich war damals am ersten Abend da, glaube ich.

Bis heute das vielleicht beste Publikum, das ich jemals auf einem Konzert hatte. Man hätte in den ruhigen Momenten ein Stecknadel fallen hören können.

RatM 2008 am Ring war auch richtig, richtig geil, käme dann irgendwo zwischen 6 und 15. Ashes in the Fall :hecheln:
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
hecht0r
Beiträge: 1073
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von hecht0r » Mo 11. Jun 2018, 14:02

spontan und unsortiert:

Augustines (Karlsruhe 2014)
The National (Southside 2013)
Arcade Fire (Southside 2011)
Mumford & Sons (Pukkelpop 2010)
Muse (Böblingen 2006)

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11910
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Wishkah » Mo 11. Jun 2018, 14:33

Stebbie hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 13:53
RatM 2008 am Ring war auch richtig, richtig geil, käme dann irgendwo zwischen 6 und 15. Ashes in the Fall :hecheln:
Im Park 2008 auch. Die Spannung vor dem Auftritt war damals so groß. Ein Streichholz und die Luft hätte wahrscheinlich gebrannt. :grin:

The National beim Hurricane 2013 und Julien Baker beim Immergut 2017 ("Decorated Lawns" :herzen2:) wären auch noch zwei Kandidaten für meine Liste.

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 2001
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Geschlecht:

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Norakete » Mo 11. Jun 2018, 15:13

Tambourine-Man hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 10:42
Nagelt mich nicht drauf fest, wirklich gesetzt ist eigentlich nur die eins...

1. Coldplay (Rock am Ring 2011)
Dass ich da nicht hingegangen bin, wird wohl auf ewig der größte Fehler meiner Festivalkarriere bleiben. Weiß noch, wie sich im RR-Forum damals super viele über diese Bestätigung aufgeregt haben, die dann nach dem Festival aber total von diesem Auftritt geschwärmt haben. Leute, die die Band vorher nicht mochten, darunter einige Metalheads, die solche Musik überhaupt nicht mögen, waren begeistert. Derweil war ich bei Korn. :|
Gesendet von meinem Gerät ohne Tapatalk

last.fm

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 2001
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Geschlecht:

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Norakete » Mo 11. Jun 2018, 15:18

Wishkah hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 14:33
Stebbie hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 13:53
RatM 2008 am Ring war auch richtig, richtig geil, käme dann irgendwo zwischen 6 und 15. Ashes in the Fall :hecheln:
Im Park 2008 auch. Die Spannung vor dem Auftritt war damals so groß. Ein Streichholz und die Luft hätte wahrscheinlich gebrannt. :grin:
2008 muss echt der helle Wahnsinn gewesen sein. War ja nur 2 Jahre später dort, auch habe ich damals gar nicht begriffen, was für eine einmalige Gelegenheit das eigentlich war. Freunde, die 08 und 10 dort waren, haben alle gemeint, dass 08 nochmal eine ganz andere Hausnummer war.
Gesendet von meinem Gerät ohne Tapatalk

last.fm

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11168
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Baltimore » Mo 11. Jun 2018, 15:29

Aus dem Bauch heraus:

1) Radiohead (Berlin, Wuhlheide, 11.09.2001)
2) Leonard Cohen (Aarhus, 06.07.2008)
3) Tori Amos (Hamburg, Stadtpark, 11.06.1998) oder (Hamburg, CCH1, 20.03.1996)
4) Placebo (Hurricane Festival 1999, 27.06.1999)
5) U2 (POPMart Tour, Hannover, EXPO-Gelände, 20.08.1997) (Support: Fanta 4)

Gibt aber noch so viele herausragende Konzertereignisse. :herzen2:

Gerade nicht geschafft:
- Nick Cave & The Bad Seeds (Roskilde 1996) (mit PJ Harvey als Gast)
- Tocotronic (Roskilde 1997)
- David Bowie (Hurricane 2004)
- Sigur Ros (Hurricane 2003)
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

defpro
Beiträge: 1432
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von defpro » Mo 11. Jun 2018, 16:09

Norakete hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 15:18
Wishkah hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 14:33
Stebbie hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 13:53
RatM 2008 am Ring war auch richtig, richtig geil, käme dann irgendwo zwischen 6 und 15. Ashes in the Fall :hecheln:
Im Park 2008 auch. Die Spannung vor dem Auftritt war damals so groß. Ein Streichholz und die Luft hätte wahrscheinlich gebrannt. :grin:
2008 muss echt der helle Wahnsinn gewesen sein. War ja nur 2 Jahre später dort, auch habe ich damals gar nicht begriffen, was für eine einmalige Gelegenheit das eigentlich war. Freunde, die 08 und 10 dort waren, haben alle gemeint, dass 08 nochmal eine ganz andere Hausnummer war.
2010 fand ich aber auch sehr gut. Ist halt nochmal was besonderes, wenn man die Band zum ersten Mal live sieht. War dann 2 Jahre später nicht mehr soooo aufregend. Aber 2008 war die Setlist auch noch ein Stückchen besser :smile:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11361
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Quadrophobia » Mo 11. Jun 2018, 22:18

1) Arcade Fire (Hurricane Festival 2011)
2) The National (Tempodrom, Berlin, 2017)
3) Spiritualized (Primavera Sound 2018)
4) New Order (Lollapalooza Berlin 2016)
5) LCD Soundsystem (Sala Barts, Barcelona, 2016)

Wahrscheinlich wären noch mehr AF Konzerte drin, aber ich hab mich mal auf jede Band ein Mal beschränkt.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5815
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Stebbie » Di 12. Jun 2018, 10:55

Norakete hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 15:18
Wishkah hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 14:33
Stebbie hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 13:53
RatM 2008 am Ring war auch richtig, richtig geil, käme dann irgendwo zwischen 6 und 15. Ashes in the Fall :hecheln:
Im Park 2008 auch. Die Spannung vor dem Auftritt war damals so groß. Ein Streichholz und die Luft hätte wahrscheinlich gebrannt. :grin:
2008 muss echt der helle Wahnsinn gewesen sein. War ja nur 2 Jahre später dort, auch habe ich damals gar nicht begriffen, was für eine einmalige Gelegenheit das eigentlich war. Freunde, die 08 und 10 dort waren, haben alle gemeint, dass 08 nochmal eine ganz andere Hausnummer war.
Wie Kevin schreibt, die Anspannung und Stimmung war 2008 enorm heftig und hab ich auch nie wieder in der Art und Weise erlebt. Das war so eine heftige Vorfreude auf das Ungewisse, weil ja bestenfalls 5-10% der Leute die überhaupt schon einmal live gesehen haben und selbst bei denen war das mindestens acht Jahre her. Als dann die Sirenen losgingen gab es kein halten mehr - geile und heftig freundliche Stimmung!
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4099
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von mattkru » Do 14. Jun 2018, 18:22

Star Trek Charaktere

1. Seven of Nine
2. Weyoun
3. Ben Sisko
4. T‘Pol
5. Borg Queen

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4099
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von mattkru » Mo 18. Mai 2020, 11:24

Simpsons Episoden

1. Springfield Film Festival (A Star is Burns)
2. Homer kommt in Fahrt (Marge vs. the Monorail)
3. Homer auf Tournee (Homerpalooza)
4. Homers merkwürdiger Chili-Trip (El Viaje de Nuestro Jomer)
5. Das verlockene Angebot (You Only Move Twice)

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2332
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Taksim » Mo 18. Mai 2020, 12:39

Puh, fünf ist hart. Aber aus dem Stegreif:

1. Kraftwerk zu Verkaufen
2. Homer geht zur Marine
3. Homers merkwürdiger Chili-Trip
4. Die Fahrt zur Hölle (Treehouse of Horror IV)
5. Akte Springfield
"I don't know."

Suitemeister
Beiträge: 1424
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Suitemeister » Di 19. Mai 2020, 15:30

Taksim hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 12:39
4. Die Fahrt zur Hölle (Treehouse of Horror IV)
Nein, nein und nochmals Nein!
Keine Simpsons-Halloween-Folge war jemals auch nur ansatzweise erträglich!

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8145
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 19. Mai 2020, 15:54

Großen Fünf kann ich gerade nicht nennen, aber Das verlockende Angebot, Wer erschoss Mr. Burns? und Die Reise nach Knoxville müssen dabei sein.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4099
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von mattkru » Di 19. Mai 2020, 16:55

Suitemeister hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 15:30
Keine Simpsons-Halloween-Folge war jemals auch nur ansatzweise erträglich!
Bild

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3702
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von slowdive » Di 19. Mai 2020, 17:45

mattkru hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 16:55
Suitemeister hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 15:30
Keine Simpsons-Halloween-Folge war jemals auch nur ansatzweise erträglich!
Bild
So harte Worte würde ich nicht in den Mund nehmen, aber sie gehören auch für mich zu den Schwächeren. Oft hat "nicht mehr" als kreative Referenzen an bestimmte Erzeugnisse der Popkultur (und damit noch immer besser, als das meiste, was es sonst gibt), aber die Stärken liegen woanders.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2332
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Taksim » Di 19. Mai 2020, 18:33

Oh, da hat mattkru schon die passendste Antwort gegeben, dem kann ich mich nur anschließen!
Die Halloween-Folgen (abermals der ersten Staffeln nur natürlich) gehören mit zu den witzigsten. Bei meiner genannten ist die Gag-Dichte allein in dem ersten Segment so unfassbar hoch. Für mich fällt da keine ab und alle sind unheimlich kreativ.
Klar bleibt bei denen die satirische Bissigkeit und die sozialpolitische Komponente eher außen vor. Aber was das Humor-Level angeht sind die ganz weit vorne!
"I don't know."

Suitemeister
Beiträge: 1424
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Suitemeister » Mi 20. Mai 2020, 08:08

Ich möchte an dieser Stelle vielleicht hinzufügen, dass meine prinzipielle Abneigung gegen Halloween und dessen Verbreitung auch hierzulande möglicherweise eine bedeutende Rolle spielt. :D

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2332
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Taksim » Mi 20. Mai 2020, 08:20

Suitemeister hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 08:08
Ich möchte an dieser Stelle vielleicht hinzufügen, dass meine prinzipielle Abneigung gegen Halloween und dessen Verbreitung auch hierzulande möglicherweise eine bedeutende Rolle spielt. :D
:mrgreen: Ok, na dann.
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 15:54
Großen Fünf kann ich gerade nicht nennen, aber Das verlockende Angebot, Wer erschoss Mr. Burns? und Die Reise nach Knoxville müssen dabei sein.
Interessante Wahl (und schönes Avatar :smile: ).
Die ist ja schon eine relativ späte Folge, aber auf jeden Fall auch sehr gut. Die Szene mit den Jump-Cuts im Auto ist herrlich :lol:
"I don't know."

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4099
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von mattkru » Mi 20. Mai 2020, 08:31

Von den Treehouse of Horror Folgen finde ich die am besten, in der Willie in jeder Episode stirbt (müsste V oder VI sein).


Die Akte Springfield ist auch ganz groß. Ich hatte mich damals immer gewundert, was für ein seltsames Lied sie am Ende singen. Bis ich dann einige Jahre später mal ‚Hair‘ gesehen hatte.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2332
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Taksim » Mi 20. Mai 2020, 08:37

Die Halloween-Folge ist auch super!
Das ist ja die mit der grandiosen Shining-Parodie. Die habe ich natürlich weit früher gesehen als den Film. Einige Szenen wirkten dadurch schon anders :mrgreen: Als die Tage so hart eingeblendet werden musste ich z.B. sehr lachen, hatte mich gleich an die Folge erinnert.
Und tatsächlich habe ich beim Schauen ein bisschen drauf gewartet, dass Jack irgendwann das ganze Hause vollmalt mit "All work and no play makes Jack a dull boy" und war fast etwas enttäuscht, dass es die Szene so im Film gar nicht gibt. Die ist nämlich mächtig in der Folge.
"I don't know."

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8145
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Declan_de_Barra » Mi 20. Mai 2020, 11:38

Taksim hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 08:20
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 15:54
Großen Fünf kann ich gerade nicht nennen, aber Das verlockende Angebot, Wer erschoss Mr. Burns? und Die Reise nach Knoxville müssen dabei sein.
Interessante Wahl (und schönes Avatar :smile: ).
Die ist ja schon eine relativ späte Folge, aber auf jeden Fall auch sehr gut. Die Szene mit den Jump-Cuts im Auto ist herrlich :lol:
Relativ spät ja, wobei bei mir diese extreme Grenzziehung nicht funktioniert. Ich hab seit ich 6 bin eigentlich nur über Pro7 oder Video-Kassetten Simpsons geguckt. Aber grundsätzlich werden die Staffeln für mich auch ab 11,12 schlechter. Die Knoxville-Folge ist aber wirklich fantastisch. :herzen2:

Das Avatar hab ich von der tollen Instagram-Seite "scenic simpsons" :herzen2:

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2332
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Die großen Fünf!

Beitrag von Taksim » Mi 20. Mai 2020, 13:29

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 11:38
Taksim hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 08:20
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 15:54
Großen Fünf kann ich gerade nicht nennen, aber Das verlockende Angebot, Wer erschoss Mr. Burns? und Die Reise nach Knoxville müssen dabei sein.
Interessante Wahl (und schönes Avatar :smile: ).
Die ist ja schon eine relativ späte Folge, aber auf jeden Fall auch sehr gut. Die Szene mit den Jump-Cuts im Auto ist herrlich :lol:
Relativ spät ja, wobei bei mir diese extreme Grenzziehung nicht funktioniert. Ich hab seit ich 6 bin eigentlich nur über Pro7 oder Video-Kassetten Simpsons geguckt. Aber grundsätzlich werden die Staffeln für mich auch ab 11,12 schlechter. Die Knoxville-Folge ist aber wirklich fantastisch. :herzen2:

Das Avatar hab ich von der tollen Instagram-Seite "scenic simpsons" :herzen2:
Dass Hardcore-Puristen das Golden Age nur bis Staffel 8 zählen finde ich auch übertrieben. Mindestens Staffel 9 und 10 haben noch richtig gute Folgen und selbst weit bis in die späten Zehner hinein, 16,17,18 gibt's noch Folgen, wo gerade verglichen mit den letzten Jahren, noch was geht. Aber wirklich mehr im Vergleich.

Oh ja, die Instagram-Seite ist wirklich toll! Kann in dem Kontext nur schwer dieses Video empfehlen, dass darlegt wie antiproportional zudem wie das Niveau und die Kreativität der Folgen in den Keller ging, die Fanart-Community drumherum quasi ein eigenes Simpsons-Universum geschaffen hat, dem absolut keine Grenzen gesetzt sind. Vor allem sind die meisten Sachen sehr melancholisch und psychedelisch, was wieder als Kommentar auf den Verlust des einstigen Zaubers der Serie funktioniert.
Richtig coole Sachen dabei, scenic Simpsons wird dort auch erwähnt:

Zuletzt geändert von Taksim am Mi 20. Mai 2020, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.
"I don't know."


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: KingDome und 4 Gäste