> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Daddelecke
Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2529
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Taksim » Do 25. Jun 2020, 23:31

Norakete hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 17:14
Taksim hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 14:59
Am Ende haben sie ne Menge Zuschauer auf die Bühne geholt als Backgroundchor für den finalen Song und das war schon cool.
Mittlerweile bin ich den gegenüber auch etwas entspannter geworden, "The Kill" und "Walk on Water" kriegen mich schon irgendwie :oops:

Heutzutage sind die live aber ja augenscheinlich nur noch unerträglich von allem was man hört.
Off Topic
"Zuschauer", soweit ich es in Erinnerung habe sind das irgendwelche Fans, die dafür noch extra Geld bezahlt haben, damit sie da mit auf der Bühne stehen dürfen.
Dem ersten Album kann ich auf Platte auch ein bisschen was abgewinnen, aber live ist es wirklich sehr sehr knirschig :doof:
Puh, ernsthaft? Auf nem Festival?
Das würde das ganze natürlich in ein ganz anderes Licht rücken. Würde aber zu Jared Letos Quasi-Sekte-Nummer, die er kürzlich abgezogen hat, passen.
"I don't know."

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5681
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von SammyJankis » Mo 29. Jun 2020, 11:49

Diverse Schlagerdudes:
Jörg Bausch
Michael Wendler (2x)
Olaf Henning

Und ich hab mal eine Vollplayback Performance der Hot Banditoz gesehen.

Nochmal, wenn jemand möchte.
There is panic on the streets

Online
Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8348
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Declan_de_Barra » So 5. Jul 2020, 17:35

Ich finde ja Rammsteins Show sehr peinlich, ansonsten habe ich 2011 beim Werchter die Black Eyed Peas gesehen, was natürlich witzig ob der Hits war, aber der Auftritt ging garcht. Fergie hat sich sau oft umgezogen, was dann mit einem DJ-Set von Will I.am (15 Minuten "Rockklassiker" von Blur oder RHCP angespielt) oder einfach dem Zeigen eines Musikvideos von LMFAO überspielt wurde.

Welcher eigentlich eher peinliche oder ungeile Act hat euch live überrascht?

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 893
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von akropeter » So 5. Jul 2020, 17:59

The Boss Hoss auf dem Pinkpop 2012. Kann aber auch an dem hervorragenden Wetter (und dem Alkohol) gelegen haben. :clown:

Nochmal
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

mattkru
Beiträge: 4581
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von mattkru » So 5. Jul 2020, 18:18

Viele. z.B.: SDP, Alligatoah, Von Wegen Lisbeth oder DJ Bobo.

Nochmal

Benutzeravatar
Dieter Meyers
Beiträge: 274
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 22:00

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Dieter Meyers » Sa 11. Jul 2020, 18:39

Revolverheld auf dem Eurocity-Fest. (ehem. Stadtfest Münster) vom Bierstand aus.
Auf selbigem gabs auch mal Kim Frank (Solo)

Da es hier schon angesprochen wurde: Hurts (Sziget 2011) sind mir auch durchaus peinlich in Erinnerung geblieben.

Hinzu kommt eine große Liste voller Peinlichkeiten, die ich aufgrund meines Studentenjobs in einem Kölner Konzertladen begutachten durfte:

Aus dem Bauch heraus:
Sascha
Gregor Meyle
Jojo
Jan Josef Liefers Band
Gloria (Klaas)
Tarja Turunen (Nightwish)
Diverse K-Pop Bands
Und vieles, was mir gerade nicht mehr einfällt.

Gebe die Frage gerne weiter !!
„Die Bettler betteln, die Diebe stehlen, die Huren huren. Ein Moritatensänger singt eine Moritat."

mattkru
Beiträge: 4581
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von mattkru » Mi 7. Okt 2020, 14:40

Niemand will wohl seine Peinlichkeiten offenbaren. Deswegen eine neue Frage:

Welche ‚Promis’ hast du schon mal (ungeplant) getroffen oder aus unmittelbarer Nähe gesehen (wo/wann)?

dattelpalme
Beiträge: 965
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von dattelpalme » Mi 7. Okt 2020, 16:54

Vor vielen Jahren Elton im Stadion beim Spiel Düsseldorf gegen St. Pauli. Vor etwas weniger langer Zeit Danger Dan im Laidak/Berlin. Zeitlich dazwischen bin ich auf der Oberbaumbrücke/Berlin Torsten von den Beatsteaks über den Weg gelaufen.

Und selbst?
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

mattkru
Beiträge: 4581
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von mattkru » Mi 7. Okt 2020, 17:11

Was mir so spontan einfällt:

2x Gerhard Schröder (Cebit 1999 und in einem Restaurant in Hannover)
Mark und Ines Benecke (Rammstein-Konzert in Wien)
Hermes Phettberg (Rammstein-Konzert in Wien)
Thomas D. (beim Beastie Boys Auftritt auf dem Hurricane 2007)
Gustav Peter Wöhler (Party in Hamburg)
Heinz Baumann (Kneipe in München)
Matthias Reim (Filmdreh in München)
Lauv (Dönerladen in Gelsenkirchen)
Edit:
Sarah Connor und Marc Terenzi (Delmenhorster City)

Und bei dir?
Zuletzt geändert von mattkru am Mi 7. Okt 2020, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2529
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Taksim » Mi 7. Okt 2020, 18:55

Zum einen trifft man in Bremen und im Umland gerne mal Werder-Spieler, am meisten in Erinnerung geblieben ist mir da Tim Wiese bei Dodenhof.

Dann sah ich mal Daniel Brühl in einem Café im Viertel im Bremen. Und da hatte ich die Nacht vorher "Die fetten Jahre sind vorbei" geguckt, war etwas surreal :smile:

Durch die Oldenburger Innenstadt ist mal Jürgen Drews spaziert, für irgendein Fernsehding :mrgreen:
Nicht so Megapromi, aber als er mal einen Auftritt hier hatte, kam mir da auch mal Sebastian Puffpaff entgegen.

Und bei einem Konzert von Rachel Sermanni in der Prinzenbar waren Dokter Renz und König Boris von Fettes Brot zugegen. Erst dachte ich ja noch "Mensch, haben die guten Geschmack!", doch später zählte ich besser 1 und 1 zusammen, als mir klar wurde, dass der Support an dem Abend, Pascal Finkenauer, der Typ ist, der die Hook bei "An Tagen wie diesen" singt. Dass sie wegen ihm da waren, ist dann doch wahrscheinlicher. Aber sie sind geblieben :thumbs:

Und du so?
"I don't know."

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6004
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von miwo » Mi 7. Okt 2020, 19:37

Jörg Wontorra (Bremen Hbf)
Anke Engelke (Flughafen Düsseldorf / selber Flug)
3 GZSZ Schauspieler beim Lolla Berlin
Robin Schulz 2 mal in der Innenstadt Osnabrück
Einige VfL Osnabrück Spieler mehrfach in Osnabrück
Dennis Diekmeier samt Familie auf dem Hamburger Dom :lol:
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Norakete » Do 8. Okt 2020, 00:15

Spontan fällt mir da Alice Schwarzer ein, die wir (mit ziemlicher Sicherheit zumindest) mal in Köln entlang laufen sehen haben, als wir vor dem Hard Rock Café gewartet haben.

nochmal
Gesendet von meinem Gerät ohne Tapatalk

last.fm

Online
Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8348
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Declan_de_Barra » Do 8. Okt 2020, 11:56

Christian Wulff hielt mich und meine Schwester mal für die Gewinner von irgendeinem Nachwuchspreis und hat uns ne Minute gratuliert. Dann kam sein Assistent und meinte, dass die Gewinner angekommen seien. :mrgreen:

Paar Werder-Profis sonst, VFL Osnabrück auch. Musiker*Innen auf Festivals auch einige, etwa beim Primavera, als einem gefühlt alle fünf Minuten Erlend Øye über den Weg lief.

Du?

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3809
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von slowdive » Do 8. Okt 2020, 12:21

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Do 8. Okt 2020, 11:56
Christian Wulff hielt mich und meine Schwester mal für die Gewinner von irgendeinem Nachwuchspreis und hat uns ne Minute gratuliert. Dann kam sein Assistent und meinte, dass die Gewinner angekommen seien. :mrgreen:

Paar Werder-Profis sonst, VFL Osnabrück auch. Musiker*Innen auf Festivals auch einige, etwa beim Primavera, als einem gefühlt alle fünf Minuten Erlend Øye über den Weg lief.

Du?
Remember als Andy, Gitarrist von Mac DeMarco, bei Unknown Mortal Orchestra plötzlich neben uns stand mit seinem geilen Schnauzer? :grin:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11656
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Quadrophobia » Do 8. Okt 2020, 19:38

Ich saß mal bei einem Umsteigeflug in Düsseldorf neben der gesamten Mannschaft von Bayer Leverkusen, bevor Simon Rolfes in seiner Captain Rolle festgestellt hat, dass sie nicht gegen den HSV, sondern gegen Nürnberg spielen und am falschen Gate sind :clown:

Musikermäßig Erlend Oye regelmäßig beim Melt und Primavera, Casper zwei mal auf Hurricane und RBF und Christopher Annen hat sich auf dem Appletree mal ne Kippe bei mir geschnorrt.

Und Tom Cruise und Morgan Freeman saßen mal im Restaurant neben dem wo ich war nach der Premiere von Oblivion. Aber das war schon ziemlich weit. In der Woche auch noch Robert Downey Jr. und Coby Smoulders bei Premieren gesehen, aber Zufall war daran nur, dass wir von den Premieren nichts wussten.

Nochmal.

Karo
Beiträge: 210
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:49

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Karo » Fr 9. Okt 2020, 08:14

Jason Momoa im Diner auf‘m Flughafen von Detroit.

Ganz vergessen: Den chilenischen Onkel von Rod kennengelernt und weil wir den überraschenderweise (!) kannten ("Ah, Deutschland. Der Sohn meiner Schwester spielt da in einer Rockband...Los Doctores oder so.") eine Sonderführung in die Sternwarte bekommen.

Wegen welches vergessenen Wunsches wart ihr sauer auf den Weihnachtsmann?
Zuletzt geändert von Karo am Fr 9. Okt 2020, 12:57, insgesamt 1-mal geändert.

mattkru
Beiträge: 4581
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von mattkru » Fr 9. Okt 2020, 08:22

Karo hat geschrieben:
Fr 9. Okt 2020, 08:14
Jason Momoa im Diner auf‘m Flughafen von Detroit.
:o :herzen2:
Karo hat geschrieben:
Fr 9. Okt 2020, 08:14
Wegen welches vergessenen Wunsches wart ihr sauer auf den Weihnachtsmann?
Das gab es bei mir irgendwie nie. Mir war schon mit 4-5 Jahren bewusst, dass die Sachen von meinen Eltern kommen und sie haben dabei nie wirklich was falsch gemacht (war halt ein Lego- und Bücherkind).


Nochmal

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2502
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von TonyMac » Fr 9. Okt 2020, 12:31

Kai Pflaume auf einer Toilette im Münchner Flughafen.

Diverse Ex-Bayern-Spieler irgendwo in München.


Nochmal.

Karo
Beiträge: 210
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:49

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Karo » Fr 9. Okt 2020, 12:58

mattkru hat geschrieben:
Fr 9. Okt 2020, 08:22
Karo hat geschrieben:
Fr 9. Okt 2020, 08:14
Jason Momoa im Diner auf‘m Flughafen von Detroit.
:o :herzen2:
Jaaa, total viel :herzen2: seit dem.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5681
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von SammyJankis » Fr 9. Okt 2020, 13:45

Franz Müntefering (Bochum Hbf)
Willi Herren (Duisburg Hbf)
Steffi Jones (Düsseldorf Flughafen)

Kurze Story, die in dem Zusammenhang mit Musikern ganz lustig ist:
Ein Bekannter von mir ist mal nach Südamerika geflogen und musste irgendwo in den Staaten umsteigen, hat am gate gewartet. Hatte dabei irgendeinen Band-Hoodie an, glaube es war Have Heart. Kommt son Dude zu ihm und sagt: "Nice Hoodie", er recht abwesend: "Yes". Der Dude: "I'm the singer of the band" :D

Nochmal
There is panic on the streets

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3537
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Ruby » Fr 9. Okt 2020, 21:56

Ziemlich viele, da ich eine Zeitlang als Hotelrezeption ist in gearbeitet habe. Von Tricky über Beckenbauer bis Hape Kerkeling. Letzterer war von allen Promis in Hotels der sympathische.
Dann war 2005 eins der ersten Southside Forumstreffen überhaupt. Es sollte zu den Kaiser Chiefs nach Köln geben. In der Nachbarschaft des Prime Clubs haben wir in nem kleinen Pizza Take away Laden was gegessen - da waren zwei Tische oder so. Irgendwann meinte Ben zu mir:"Sind des nisch die Kaiser Chiefs da neben uns?" "Weiß ich nicht wie die aussehen." :doof: Aber sie waren es stellte ich beim Konzert fest. :lol:
Ich tue mich echt schwer Promis in freier Wildbahn zu erkennen.

Nochmal.
Terrorkommando Riesling Spätlese

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1687
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von ThomZorke » Fr 9. Okt 2020, 22:42

In der Konzertbranche zu arbeiten und mal eine Konzertlocation geführt zu haben, gibt mir bei dieser Frage einiges an Auswahlmöglichkeiten. Ich war aber nie groß daran interessiert mich irgendwem aufzudrängen, schließlich waren alle zum Arbeiten da und mein Interesse am Privatleben anderer war schon immer eher gering ausgeprägt. Hier und da hat sich natürlich was organisch ergeben und das waren dann auch meist sehr nette Abende. Aber Schnapseln mit Keira Knightley (ok, das ist etwas gelogen, da sie die einzige war, die nix getrunken hat. Wie ich Wochen später über die Web.de-Startseite erfahren habe, war sie schwanger :doof: ) war trotzdem so ein Moment, in dem es auch mir schwer fiel, die Coolness zu bewahren. Einfach mal den ultimativen Crush meiner Pubertät kennengelernt und dann war sie auch noch wunderbar bodenständig und sympathisch. Hach :herzen2:

Gebe die Frage nochmal weiter.

Benutzeravatar
7Ostrich
Beiträge: 1103
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:10
Wohnort: Hamburg

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von 7Ostrich » So 11. Okt 2020, 21:26

Den Fernseh-Moderator Wigald Boning in nem Café in München. Den Schatten Erdoğans habe ich in Brüssel durch die Fensterscheibe seines Autos winken gesehen. Und dann noch Moritz Jahn (Schauspieler aus Dark) beim Whitney-Konzert in Hamburg letztes Jahr.

Gerne noch mal

Jogiio
Beiträge: 37
Registriert: Mo 2. Mär 2020, 11:12
Geschlecht:

Re: Das ultimative Spiel zum Kennenlernen...

Beitrag von Jogiio » Mo 12. Okt 2020, 11:23

Bei mir die folgenden:

- Den Boxer Axel Schulz in meiner damaligen Heimatstadt Ulm auf der Straße begegnet und mit ihm ein Foto gemacht.
- Den damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder auf dem Weg über die Spreebrücke von seinem Bundeskanzleramt zur Hell-Abflugplatz abgepasst und fotografieren dürfen.
- Den Komiker Simon Gosejohann an nem Flughafengate und gemeinsam ein Foto gemacht.
- Sowie Carolin Kebekus ebenfalls in einem Flughafen bei der Kofferausgabe nach dem Rückflug aus Kapstadt.

Zudem das WhoisWho der deutschen Popriege (siehe die Coaches der Voice of Germany Staffeln) als Shuttlefahrer einiger Charity Nights durch die Gegend gefahren :grin:

Gerne nochmal. :thumbs:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste