> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Ganz schön listig - Rankings aller Art

Daddelecke
hendrik
Beiträge: 427
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 19:31

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von hendrik » Mi 25. Okt 2023, 23:35

Dann mach ich noch mal schnell, auch wenn schon super viele super Alben aufgeführt sind...

Fall of Efrafa: Owsla -> Elil -> Inlé
Radical Face: The Family Tree: The Roots -> The Family Tree: The Branches -> The Family Tree: The Bastards

Fall of Efrafa ist sicherlich nicht unbedingt was für jeden, aber ich denke, dass Radical Face hier auch vielen gefallen könnte, so sie/er noch nicht bekannt sind/ist.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Do 26. Okt 2023, 08:53

Okay, keine Zeit mehr für nen Feinschliff, sonst hätte ich noch mal in The Roots 2-4 sowie die hier bereits genannten Beastie Boys 3-5, Beck 5-7 und Depeche Mode 7-9 oder 8-10 reingehört. Mit ganz viel Muße wären Can 2-4 und Genesis (irgendwas zwischen 3-7) noch Kandidaten gewesen.

Auf volle Länge nicht ganz meins, aber an dieser Stelle sicherlich auch zu nennen, sind die Diskografien von Aphex Twin (1-5) und Autechre (2-6).

Hier meine liebsten Triptychons:

Bild

1. Patricia Taxxon: Dance Odyssey (2020), Gelb (2020), Rosa (2020)
2. Vampire Weekend: Vampire Weekend (2008), Contra (2010), Modern Vampires of the City (2013)
3. Björk: Debut (1993), Post (1995), Homogenic (1997)
4. Radiohead: OK Computer (1997), Kid A (2000), Amnesiac (2001)
5. The National: Alligator (2005), Boxer (2007), High Violet (2010)
6. Björk: Post (1995), Homogenic (1997), Vespertine (2001)
7. Massive Attack: Blue Lines (1991), Protection (1994), Mezzanine (1998)
8. Tune-Yards: Bird-Brains (2009), Whokill (2011), Nikki Nack (2014)

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3736
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Taksim » Do 26. Okt 2023, 09:40

Oh sorry, wollte keinen Stress machen.
Es wirkte nur so, dass es langsam austrudelt.
"I don't know."

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Do 26. Okt 2023, 13:12

Kein Ding, war ein guter Zeitpunkt zum Ausknipsen. Mit manch Diskografie hätte man sich sonst noch ewig beschäftigen können.
(Inb4 Taksim fragt nach den besten 4 Alben hintereinander)

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3736
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Taksim » Do 26. Okt 2023, 14:43

Monkeyson hat geschrieben:
Do 26. Okt 2023, 13:12
(Inb4 Taksim fragt nach den besten 4 Alben hintereinander)]
:grin: Keine Sorge, erstmal nicht.

Das nicht aufs Album zu packen muss man sich auch leisten können - Top Non-Album Tracks

Beim Prozess des Verliebens in einen Künstler sind Non-Album-Tracks ganz besonders spitze Amos-Pfeile. Man hat sich schon ganz gut mit den Alben befasst, ist hin und weg von dem Output und gräbt sich dann durch den Fundus an B-Seiten, Livetracks und Alternativversionen. Wenn die gleichermaßen zünden, wenn man sogar weitere Favoriten in den weniger ausgeleuchteten Winkeln der Diskographie findet, besiegelt das meiner Erfahrung nach das Bündnis zu einem Künstler.
"I don't know."

Suitemeister
Beiträge: 2521
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Suitemeister » Do 26. Okt 2023, 14:49

Farin Urlaub - Die perfekte Diktatur
So bedrückend, einer der besten Songs aus seiner Feder, meiner Meinung nach.

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 3428
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Saeglopur » Do 26. Okt 2023, 15:48

Muss das Lied einem bestimmten Album zuzuordnen sein oder reicht es aus, wenn es nie auf einem Album gelandet ist (aus unterschiedlichen Gründen)?

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3736
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Taksim » Do 26. Okt 2023, 15:52

Saeglopur hat geschrieben:
Do 26. Okt 2023, 15:48
Muss das Lied einem bestimmten Album zuzuordnen sein oder reicht es aus, wenn es nie auf einem Album gelandet ist (aus unterschiedlichen Gründen)?
Ich würd's ganz offen halten wollen und einfach alle Songs mit reinnehmen, die nie auf einem Album gelandet sind.
Ich würde auch gern EP-Tracks mit einbeziehen.
"I don't know."

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15837
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Quadrophobia » Do 26. Okt 2023, 15:56

Joy Division - Love Will Tear us Apart
Joy Division / New Order - Ceremony
M83 - Mirror
Interpol - Mind Over Time
Editors - Let Your Good Heart Lead You Home
Courtney Barnett - Avant Gardener
Radiohead - Lift

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 5333
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Flecha » Do 26. Okt 2023, 18:05

Mag ich. Wie ist das mit z.B. Burgh Island, was auf der Deluxe-Version von Every Kingdom drauf, strenggenommen aber eine eigenständige EP ist?
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3736
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Taksim » Do 26. Okt 2023, 18:58

Ja, über das Problem mit Deluxe-Versionen habe ich auch schon nachgedacht. In so einem Fall oder wenn der Track eigentlich für sich stand und dann später noch rangeklatscht wird, fände ich es eigentlich OK.

Das gleiche für Bonustracks von Best Ofs.
"I don't know."

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Do 26. Okt 2023, 21:32

Deichkind - Kabeljau Inferno



Fettes Brot - Das Präteritum schlägt zurück



(Anders als das gezeigte Albumcover es erwarten lässt, war es nur auf der Single zu Jein zu finden.)

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Do 26. Okt 2023, 21:38

Taksim hat geschrieben:
Do 26. Okt 2023, 15:52
Ich würde auch gern EP-Tracks mit einbeziehen.
Dann natürlich auch noch Eins Zwo - Flaschenpost!



Wobei das schon ne andere Gemengelage ist, weil man der Band keinen Vorwurf machen kann, diese EP-Tracks nicht auch auf ihrer Debüt-LP untergebracht zu haben, die sind nämlich alle 4 saustark.

Kenne mich aber auch zu wenig mit dem Wesen einer EP aus und weiß gar nicht, was für Tracks da für meinen Geschmack drauf sollen. Für mich ist das meist so'n blödes Promo-Ding, wo sich manch Sammler und Completionist dran aufgeilen kann. Aber genau den Vorwurf kann ich hier bei ner vorgelagerten EP zum Kickstart einer Karriere nicht machen.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Do 26. Okt 2023, 21:45

Taksim hat geschrieben:
Do 26. Okt 2023, 14:43
Beim Prozess des Verliebens in einen Künstler sind Non-Album-Tracks ganz besonders spitze Amos-Pfeile. Man hat sich schon ganz gut mit den Alben befasst, ist hin und weg von dem Output und gräbt sich dann durch den Fundus an B-Seiten, Livetracks und Alternativversionen. Wenn die gleichermaßen zünden, wenn man sogar weitere Favoriten in den weniger ausgeleuchteten Winkeln der Diskographie findet, besiegelt das meiner Erfahrung nach das Bündnis zu einem Künstler.
So kann man es natürlich auch beschreiben. Das ist ja genau die Gegenposition zu der von mir in Bezug auf EPs geäußerten! 😁

mattkru
Beiträge: 5793
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von mattkru » Fr 27. Okt 2023, 07:05

Kann man folgendes berücksichtigen?:
- Bonustracks von japanischen Albumversionen
- Songs von Soundtrack-Compilations, welche nie auf eigenen Alben erschienen sind
- Songs von Bonus-CDs einer Sonderedition von regulären Alben
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15837
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Quadrophobia » Fr 27. Okt 2023, 08:42

mattkru hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 07:05
Kann man folgendes berücksichtigen?:
- Bonustracks von japanischen Albumversionen
- Songs von Soundtrack-Compilations, welche nie auf eigenen Alben erschienen sind
- Songs von Bonus-CDs einer Sonderedition von regulären Alben
Würde bei allem ja sagen.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3736
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Taksim » Fr 27. Okt 2023, 09:10

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 08:42
mattkru hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 07:05
Kann man folgendes berücksichtigen?:
- Bonustracks von japanischen Albumversionen
- Songs von Soundtrack-Compilations, welche nie auf eigenen Alben erschienen sind
- Songs von Bonus-CDs einer Sonderedition von regulären Alben
Würde bei allem ja sagen.
Soundtracks-Songs könnten fast auch eine eigene Kategorie sein. Aber dann wiederum EP-Tracks auch, also klar, warum nicht :grin:
"I don't know."

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Fr 27. Okt 2023, 09:11

mattkru hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 07:05
- Songs von Bonus-CDs einer Sonderedition von regulären Alben
In dem Fall wären natürlich Everything Everything zu nennen. Was die mal eben an "Get to Heaven" in der Deluxe-Version noch angeflanscht haben, stellt die meisten anderen Werke im Genre in den Schatten. "We Sleep in Pairs" und "Hapsburg Lippp" wären auch auf dem regulären Album schöne Tracks gewesen, es folgen dann aber sogar noch diese Highlights mit immer weiter steigender Intensität:









Das ist nicht nur DLC, da ist ein komplettes Super Mario Galaxy 2 bei rumgekommen!

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 1545
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von akropeter » Fr 27. Okt 2023, 09:16

Dann dürfen hier ein paar Perlen des Hamburger Hip Hop nicht fehlen:

5 Sterne Deluxe - Ja, ja ... deine Mudder!

(Auf das Album hat es nur der Remix geschafft)

Das Bo - Türlich, Türlich (sicher, Dicker)


Beginner - K Zwo
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

mattkru
Beiträge: 5793
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von mattkru » Fr 27. Okt 2023, 09:18

Ich werfe mal folgende 10 Songs in die Runde:

- Filter - One
- Joy Division - Love Will Tear us Apart
- Massive Attack and Mos Def - I against I
- Nine Inch Nails - Dead Souls
- Pearl Jam - Dirty Frank
- Pearl Jam - Yellow Ledbetter
- Pink - Irrelevant
- Red Hot Chili Peppers - Soul to Squeeze
- Slipknot - All Out Life
- The Smashing Pumpkins - The End Is the Beginning Is the End
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Fr 27. Okt 2023, 09:22

akropeter hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 09:16
Dann dürfen hier ein paar Perlen des Hamburger Hip Hop nicht fehlen:
Ja krass, was hat denn der deutsche Hip Hop für ein Luxusproblem, seine Perlen nicht auf LPs zu packen?
Und wie bei den von mir genannten wieder eins, was dann nur als schlechterer Remix drauf landet (Kabeljau / deine Mudder).

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Fr 27. Okt 2023, 09:28

mattkru hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 09:18
- Massive Attack and Mos Def - I against I
Ist ein richtig starkes, direkt nach Unfinished Sympathy und Protection mein liebstes von ihnen!
Liegt es hier an der Kollabo, dass das nicht auf 100th Window gelandet ist? Weil "and", nicht "feat"?



Apropos Massive Attack, habe mich ein bisschen über eure Nichtnennung bei den Triptychen gewundert.
Liegt das an deren politischen Umtrieben, dass ihr keinen Bock mehr auf sie habt? Oder schlicht vergessen?
Zuletzt geändert von Monkeyson am Fr 27. Okt 2023, 09:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6325
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Stebbie » Fr 27. Okt 2023, 09:32

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 26. Okt 2023, 15:56
Joy Division - Love Will Tear us Apart
Joy Division / New Order - Ceremony
M83 - Mirror
Interpol - Mind Over Time
Editors - Let Your Good Heart Lead You Home
Courtney Barnett - Avant Gardener
Radiohead - Lift
Love Will Tear Us Apart, aber kein Blue Monday? :shock:

Zwei non-Album Tracks, die ich sehr mag:

The National - Think You Can Wait
Manchester Orchestra feat. Julien Baker - Bad Things To Such Good People
(c) 26.06.2006

mattkru
Beiträge: 5793
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von mattkru » Fr 27. Okt 2023, 09:34

Monkeyson hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 09:28
mattkru hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 09:18
- Massive Attack and Mos Def - I against I
Ist ein richtig starkes, direkt nach Unfinished Sympathy und Protection mein liebstes von ihnen!
Liegt es hier an der Kollabo, dass das nicht auf 100th Window gelandet ist? Weil "and", nicht "feat"?



Apropos Massive Attack, habe mich ein bisschen über eure Nichtnennung bei den Triptychen gewundert.
Liegt das an deren politischen Umtrieben, dass ihr keinen Bock mehr auf sie habt? Oder schlicht vergessen?
So richtig richtig geil finde eigentlich nur die Mezzanine. Die beiden Alben davor und auch die beiden Alben danach haben für mich zu viele schwache Songs.
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3736
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Taksim » Fr 27. Okt 2023, 09:45

mattkru hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 09:34
Monkeyson hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 09:28
mattkru hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2023, 09:18
- Massive Attack and Mos Def - I against I
Ist ein richtig starkes, direkt nach Unfinished Sympathy und Protection mein liebstes von ihnen!
Liegt es hier an der Kollabo, dass das nicht auf 100th Window gelandet ist? Weil "and", nicht "feat"?



Apropos Massive Attack, habe mich ein bisschen über eure Nichtnennung bei den Triptychen gewundert.
Liegt das an deren politischen Umtrieben, dass ihr keinen Bock mehr auf sie habt? Oder schlicht vergessen?
So richtig richtig geil finde eigentlich nur die Mezzanine. Die beiden Alben davor und auch die beiden Alben danach haben für mich zu viele schwache Songs.
Same, "Mezzanine" überstrahlt die anderen beiden deutlich. Das Debüt geht mir vom Sound her nicht tief genug, Protection hat ein paar Highlights, überzeugt in der Gesamtheit aber nicht wie ihr Überwerk.
Off-topic
Ja, politisch nervt das gerade, aber da muss man seit BDS leider ja bei vielen Künstlern Werk von Ideologie trennen. Es wird natürlich schon noch heftiger, wenn wie bei Massive Attack geschehen, sie jetzt noch ihre Position weiter bekräftigen, trotz allem was geschehen ist. Das hat dann schon noch mal eine andere Qualität als eine Petition von BDS unterzeichnen oder was auch immer.

Das ist völlig inkonsequent, aber ich merke, dass bei Künstlern, die ich neu kennenlerne, die politische Komponente schwerer wiegt und ich mich bewusst oder unbewusst nicht so eindringlich mit ihnen befasse, wenn mir da was quer sitzt. Künstler, deren Musik mir bereits am Herzen liegt, kommen eher davon. Was natürlich unfair ist.

Aber egal, ist hier ja nicht der "Einstellungs"-Thread.
"I don't know."


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste