> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Daddelecke
Benutzeravatar
lirumlarum
Beiträge: 491
Registriert: So 27. Nov 2016, 23:14
Wohnort: München

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von lirumlarum » So 10. Jan 2021, 18:50

Verdienter Sieger, der Vorsprung ist mal eindeutig :thumbs: bei mir landet Punisher auf der #7. Zu den Übersongs würde ich auch noch Savior Complex zählen.

Von mir auch vielen Dank für den ganzen Aufwand und die tolle Präsentation :prost:
Zuletzt geändert von lirumlarum am So 10. Jan 2021, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11997
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Quadrophobia » So 10. Jan 2021, 18:51

Bild

Hier nochmal die Top 10 zur Übersicht!

Vielen Dank an alle fürs mitmachen, an Lewis und Thorsten für Organisation und Auswertung, an Paul für die letzten Jahre und das Präsentationsmodell, an Hilmar fürs up-to-date halten der Gesamtliste und generell an alle Menschen hier, mit denen dieses Jahr etwas weniger scheiße war :herzen2:

Glaub das Rekordzahlen in Sachen Teilnehmer*innen und Albennennungen dafür sprechen, dass dieses Forum noch immer sehr geschätzt wird.
Zuletzt geändert von Quadrophobia am So 10. Jan 2021, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9953
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Emslaender » So 10. Jan 2021, 18:51

1)Spanish Love Songs - brave faces everyone
2)100 Kilo Herz - Stadt Land Flucht
3)Deftones - Ohms
4)Run the Jewels - RTJ4
5)Fontaines DC - a hero´s death
6)The Strokes - the new abnormal
7)Idles - Ultra Mono
8)Touché Amoré - Lament
9)the Streets - non of us are getting out of this life alive
10)Car Seat Headrest - making a door less open

Spanish Love Songs waren die Band, die mich im Frühjahr durch den Lockdown getragen haben. Melodischer Punkrock mit passenden Texten zur Coronazeit.Mit weitem Abstand das beste Album des Jahres. Dahinter folgt meine Neuentdeckung 100 Kilo Herz. Für Freunde von Feine Sahne Fischfilet. Auf Platz 3 eine persönliche Überraschung: Deftones. War nie ein großer Fan, aber das Album hat mich total überzeugt. Gutes Werk.
Run the Jewels,, die wieder einmal das beste HipHop-Album des Jahres veröffentlicht haben und passenderweise zur BLM-Bewegung erneut einen wichtigen Beitrag mit diesem Werk geleistet haben, landen bei mir auf Platz 4. Die Combo liefert einfach immer ab. Mit Fontaines DC folgt ein Album welches durchaus die Chance für ganz oben gehabt hätte, auf Platz 5. Es ist aber deutlich ruhiger als sein Vorgänger und man muss schon die passende Grundstimmung dafür haben. Das perfekte Album für eine dunkle und melancholische Jahreszeit. Auf Platz 6 folgen the Strokes, die ihren Stil beibehalten haben, jedoch den passenden Spagat Richtung Moderne geschafft haben. Bestes Indierockalbum welches ich in diesem Jahr gehört habe.
Auf Platz 7 und 8 folgen mit Idles und Touche Amore 2 Acts, die sich eher im Postpunk/hardcore wiederfinden. Sehr solide Scheiben, die mir Beide gefallen, jedoch nicht ganz an den überragenden Vorgängern ranreichen. Dennoch mittlerweile 2 meiner absoluten Lieblingsacts.
Auf Platz 9 ebenfalls eine leichte persönliche Überraschung. The Streets hat ein Mixtape veröffentlicht, was mir gerade im Sommer viel Freude bereitet hat. Sehr entspanntes und facettenreiche Scheibe und hinter RTJ das beste Album des Jahres aus dem Rap-Bereich. Zu guter Letzt folgen Car Seat Headrest auf Platz 10. Indierock mit elektronischen Einflüssen. Zwar sind auch ein paar Lückenfüller dabei, jedoch beinhaltet das Album auch 4-5 richtige Ohrwürmer.

11-45
► Text zeigen


die größten Enttäuschungen waren wohl Beach Slang, Apache 207, Haftbefehl und Giant Rooks.

Zudem muss ich noch unbedingt die EP "viertel vor Irgendwas" von Betterov nennen. Stärkste EP des Jahres und ein Top-3-Kandidat meinerseits, wenn man EPs mit hätte aufnehmen dürfen.



Hab mal meinen Post von den Ringrockern übernommen
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11378
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Baltimore » So 10. Jan 2021, 18:53

Die Liste:
► Text zeigen
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1115
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Finn » So 10. Jan 2021, 18:53

Vielen Dank für die tolle Runde wieder! Mein Geheimtipp war Belako, ich hatte das Gefühl, dass die hier Anklang gefunden hatte. Das ist meine #10. Und jeder, der Spanish Love Songs gehört hat, gönnt sich jetzt bitte motherfuckin' DOGLEG. So viel Energie auf einem Album sollte illegal sein.

1. Dogleg - Melee
2. Bright Eyes - Down in the Weeds, Where the World Once Was
3. Sufjan Stevens - The Ascension

4. The Goalie's Anxiety at the Penalty Kick - Ways of Hearing
5. Touché Amoré - Lament
6. Record Setter - I Owe You Nothing
7. Beach Bunny - Honeymoon
8. Infant Island - Beneath
9. Stay Inside - Viewing
10. Belako - Plastic Drama

11-20
► Text zeigen
21-50 (unsortiert)
► Text zeigen
Zuletzt geändert von Finn am So 10. Jan 2021, 18:55, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 2094
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: MUC

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von JackJones » So 10. Jan 2021, 18:53

1. Khruangbin - Mordechai
2. The Big Moon - Walking Like We Do
3. Beach Bunny - Honeymoon
4. King Gizzard & the Lizard Wizard - K.G.
5. Run the Jewels - RTJ4
6. Alex the Astronaut - The Theory of Absolutely Nothing
7. Dua Lipa - Future Nostalgica
8. Eels - Earth to Dora
9. Caribou - Suddenly
10. Haim - Women in Music Pt. III

Phoebe ist knapp an der Top 10 gescheitert, kann aber die Reaktionen verstehen.
Wirklich ein bockstarkes Musikjahr! Dachte nicht, dass ich so eine Konsensliste fabriziere :grin:

Danke für die tolle Präsentation :thumbs:

defpro
Beiträge: 1670
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von defpro » So 10. Jan 2021, 18:54

Joa, meine Baustelle ist Phoebe auch nicht, aber den Sieg konnte man ja schon erahnen. Vielleicht schmeiß ich die Platte in 10 Jahren nochmal an und verstehe dann, warum die gesamte Musikwelt 2020 ausgerechnet diese Platte abgefeiert hat.

Taylor von 1-2 Songs abgesehen auch nicht meine Baustelle, aber ich höre ja auch sonst kein The National. Nächstes Album bitte wieder Bubblegum-Pop as usual :smile:

Spanish Love Songs dann auch in einer Kategorie mit Asgeir, Turbostaat und Gengahr als Platten, die Anfang des Jahres rauskamen, die ich 1-2x gehört und dann für den Rest des Jahres wieder vergessen hatte. Werde da in den nächsten Wochen meine Erinnerungen nochmal auffrischen.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9953
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Emslaender » So 10. Jan 2021, 18:54

Hätte übrigens mit Other Lives und vor Allem the Screenshots in den Top 40 gerechnet. Das wundert mich ein wenig
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Online
Anti
Beiträge: 186
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Hamburg

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Anti » So 10. Jan 2021, 18:55

Auch von mir ein großes Dankeschön an die Beteiligten für die Durchführung und die Präsentation! :thumbs:

01. Spanish Love Songs - Brave Faces Everyone
02. Mac Miller - Circles
03. Gorillaz - Song Machine, Season One: Strange Timez
04. Taylor Swift - folklore
05. The Avalanches - We Will Always Love You
06. The Weeknd - After Hours
07. Yves Tumor - Heaven to a Tortured Mind
08. Phoebe Bridgers - Punisher
09. Stay Inside - Viewing
10. Joji - Nectar

Ich habe schon damit gerechnet, dass Joji und Stay Inside nicht erwähnt werden aber Gorillaz? Da überrascht mich die nicht Nennung in der Top 40 schon sehr.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11997
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Quadrophobia » So 10. Jan 2021, 18:56

Finn hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 18:53
Vielen Dank für die tolle Runde wieder! Mein Geheimtipp war Belako, ich hatte das Gefühl, dass die hier Anklang gefunden hatte. Das ist meine #10. Und jeder, der Spanish Love Songs gehört hat, gönnt sich jetzt bitte motherfuckin' DOGLEG. So viel Energie auf einem Album sollte illegal sein.

1. Dogleg - Melee
2. Bright Eyes - Down in the Weeds, Where the World Once Was
3. Sufjan Stevens - The Ascension

4. The Goalie's Anxiety at the Penalty Kick - Ways of Hearing
5. Touché Amoré - Lament
6. Record Setter - I Owe You Nothing
7. Beach Bunny - Honeymoon
8. Infant Island - Beneath
9. Stay Inside - Viewing
10. Belako - Plastic Drama

11-20
► Text zeigen
21-50 (unsortiert)
► Text zeigen
Dogleg ist meine 10. Fand ich auch ganz fantastisch

1. Phoebe Bridgers – Punisher
2. The Microphones – Microphones in 2020
3. Perfume Genius – Set My Heart on Fire, Immediately
4. Adrianne Lenker – Songs / Instrumentals
5. Haim – Women in Music pt. III
6. Oneohtrix Point Never – Magic OPN
7. Linhay – On How to Dissappear
8. Yves tumor – Heaven to a Tortured Mind
9. Pinegrove – Marigold
10. Dogleg – Meelee

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12132
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Wishkah » So 10. Jan 2021, 18:56

Quadrophobia hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 18:49
Matt Berninger ist übrigens auf Platz 203 :lolol: :lolol: :lolol:
Kann ich verstehen, auch wenn es bei mir gerade noch so für die #10 gereicht hat. Aber ist doch eine total gute Sache, wenn der Sänger von The National nicht nur aufgrund dieser Tatsache hier weit oben landet, sondern trotzdem genauso abliefern muss.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2682
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Taksim » So 10. Jan 2021, 18:57

So was von verdiente Spitzenreiterin!
Ihr eh schon tolles Songwriting ergänzte sie auf dem Album durch tolle neue Wege, verlor dabei aber nicht die innige Emotionalität, die sie auszeichnet. Dazu hat sie schon jetzt so eine charakteristische Art, Texte zu schreiben, die der Melancholie mit den scharfen Beobachtungen und dem bösen Humor ein ganz eigene Würze verleihen.
Das Debüt hat für mich noch ein paar mehr stärkere Einzelsongs, aber auch das Album überzeugt von vorne bis hinten mit einem Finale für die Götter. Ich bin so gespannt, auf alles, was von ihr noch so kommt!
Zuletzt geändert von Taksim am So 10. Jan 2021, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.
"I don't know."

PastorOfMuppets
Beiträge: 630
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von PastorOfMuppets » So 10. Jan 2021, 18:57

Vielen Dank nochmal an die drei Orfanisatoren, hat wieder viel Spaß gemacht! :herzen2:


Meine Top 10:
01. Taylor Swift - Folklore
02. Spanish Love Songs - Brave Faces Everyone
03. Dua Lipa - Future Nostalgia
04. Taylor Swift - Evermore
05. The Weeknd - After Hours
06. Haim - Women In Music Pt. III
07. Run The Jewels - RTJ4
08. Beach Bunny - Honeymoon
09. Novo Amor - Cannot Be, Whatsoever
10. The 1975 - Notes On A Conditional Form

7/10 in den Top 40.

11. - 60.
► Text zeigen

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11378
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Baltimore » So 10. Jan 2021, 18:58

Hab das Jahr ja sehr wenig neue Musik gehört, aber wollte trotzdem eine Liste abgeben:

01 - Haiyti: Sui Sui
02 - Haiyti: Influencer
03 - Eartheater: Phoenix: Flames Are Dew Upon My Skin
04 - Bright Eyes : Down In The Weeds, Where The World Once Was
05 - Three Queens in Mourning & Bonnie Prince Billy : Hello Sorrow, Hello Joy
06 - The Strokes: The New Abnormal
07 - Nicholas Lens & Nick Cave: L.I.T.A.N.I.E.S
08 - Gorillaz: Song Machine Season One:Strange Timez
09 - Fiona Apple: Fetch The Bolt Cutters
10 - Phoebe Bridgers: Punisher

Danke an euch drei Auswerter!
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11378
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Baltimore » So 10. Jan 2021, 18:59

Hätte ja The 1975 hier echt in den Top 40 erwartet.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

dattelpalme
Beiträge: 1090
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von dattelpalme » So 10. Jan 2021, 18:59

Inzwischen weiß ich eigentlich, dass ich immer recht weit weg vom Konsens bin, aber dieses Mal fühlt es sich irgendwie noch weiter weg an :D

01. Algiers – There Is No Year
02. SAULT – Untitled (Rise)
03. Gengahr – Sanctuary
04. The Big Moon – Walking Like We Do
05. HMLTD – West Of Eden
06. Hundreds – The Current
07. U.S. Girls – Heavy Light
08. Hayley Williams – Petals For Armor
09. Monophonics – It’s Only Us
10. Belako – Plastic Drama

Kurz noch ein paar Worte zu den Nicht-Treffern:
SAULT haben mich auf den allerletzten Metern noch so weggeflasht, dass ich es selbst kaum glauben konnte. DIE Entdeckung des Jahres, und zwar sehr spät.

HMLTD haben 2020 die Lücke gefüllt, von der ich bis dahin gar nicht wusste, dass sie existiert. Rückblickend hätte ich sie dennoch etwas weiter unten platziert.

Hundreds kam hier wohl im Vergleich zu älteren Alben nicht so gut an. Die kenn ich aber nicht :D Auch die hätte ich wahrscheinlich doch niedriger platziert, weil das Album ab der Hälfte wirklich enorm schwächelt, auf der anderen Seite hat es mich über das Jahr hinweg begleitet und es sind eben auch ganz gute Knaller dabei.

U.S. Girls hätte ich tatsächlich in der Forumsliste erwartet. Schon ganz erfrischend, wenn auch etwas unstet.

Monophonics hätte ich wesentlich höher platzieren müssen. Ein wahnsinnig leichtfüßiges Album, das auch super über den Lockdown hinwegtröstet.

Belako ist bei mir ganz am Schluss erst reingeflutscht, da ich es auch erst später zu schätzen gelernt hab. Ist aber zu Recht noch drin!

Vielen Dank auch von meiner Seite für alles :)
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2682
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Taksim » So 10. Jan 2021, 18:59

Ganz großen Dank für die Präsentation :thumbs:

Insgesamt sieht das dann so bei mir aus:

1. Phoebe Bridgers - Punisher
2. ÄTNA - Made By Desire
3. Bring Me The Horizon - Post Human: Survival Horror EP
4. Grimes - Miss Anthropocene
5. Taylor Swift - Folklore
6. Run the Jewels - RTJ 4
7. Bright Eyes - Down in the Weeds, Where the World Once Was

8. Everything Everything - Re-Animator
9. Sufjan Stevens - The Ascension
10. Denzel Curry X Kenny Beats - Unlocked
"I don't know."

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1543
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Mastodoniel » So 10. Jan 2021, 19:01

1. The Weeknd - After hours
2. Lady Gaga - Chromatica
3. Taylor Swift - Folklore
4. Khruangbin - Mordechai
5. The Strokes - The New Abnormal
6. Deftones - Ohms
7. Wir Müssen Hier Raus - Eine Hommage an Ton Steine Scherben & Rio Reiser
8. Father John-Misty - Off-Key in Hamburg
9. Patrick Richardt - Pangaea Pangaea
10. Retrogott - Land und Leute

Online
Suitemeister
Beiträge: 1614
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Suitemeister » So 10. Jan 2021, 19:04

Finn hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 18:53
Und jeder, der Spanish Love Songs gehört hat, gönnt sich jetzt bitte motherfuckin' DOGLEG. So viel Energie auf einem Album sollte illegal sein.
Dogleg hat mich überhaupt nicht berührt. Hab's ein paar Mal laufen gehabt, aber nachhaltigen Eindruck hat das bei mir nicht hinterlassen. Obwohl ich es stilistisch eigentlich auch mögen müsste. Keine Ahnung. :?

defpro
Beiträge: 1670
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von defpro » So 10. Jan 2021, 19:04

Baltimore hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 18:58
Hab das Jahr ja sehr wenig neue Musik gehört, aber wollte trotzdem eine Liste abgeben:

01 - Haiyti: Sui Sui
02 - Haiyti: Influencer

[...]
Nice :grin: :thumbs:

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2183
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von MairzyDoats » So 10. Jan 2021, 19:06

1. Fiona Apple - Fetch The Bolt Cutters
2. Haim - Women In Music part III
3. clipping. - Visions Of Bodies Being Burned

4. Haiku Hands - Haiku Hands
5. Mac Miller - Circles
6. Perfume Genius - Set My Heart On Fire Immediately

7. Against All Logic - 2017-2019
8. Charli XCX - How I'm Feeling Now
9. Bob Dylan - Rough And Rowdy Ways
10. The Weeknd - After Hours
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4261
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Flecha » So 10. Jan 2021, 19:09

Meine komplette Liste:

Bild

1 Hexvessel - Kindred
2 Myrkur - Folkesange
3 Deftones - Ohms
4 HEALTH - DISCO 4:: PART I
5 All Them Witches - Nothing As The Ideal
6 Phoebe Bridgers - Punisher
7 Emma Ruth Rundle & Thou - May Our Chambers Be Full
8 Spanish Love Songs - Brave Faces Everyone
9 Couch Slut – Take a Chance on Rock 'n' Roll
10 Puscifer - Existential Reckoning

11-20

11 Algiers - There is no Year
12 Princess Thailand - And We Shine
13 Eremit – Desert of Ghouls
14 Madsen - Na gut dann nicht
15 Infant Island – Beneath
16 Fontaines D.C. - A Hero's Death
17 Mrs. Piss - Self-Surgery
18 Grey Daze - Amends
19 A.A. Williams - Forever Blue
20 Touché Amoré - Lament

Honorable Mentions (alphabetisch)
► Text zeigen
Nicht sehr im Gedächtnis geblieben (alphabetisch)
► Text zeigen
[/quote]

Vielen Dank ihr 3 für die Mühe! Das war mal wieder famos! :herzen2:
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2594
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Monkeyson » So 10. Jan 2021, 19:11

Quadrophobia hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 18:51
Glaub das Rekordzahlen in Sachen Teilnehmer*innen und Albennennungen dafür sprechen, dass dieses Forum noch immer sehr geschätzt wird.
Letzteres ist die beste Botschaft dieser Runde! Hat mir wieder sehr viel Freude bereitet, auch wenn ich erschreckend wenig auch nur namentlich zuordnen konnte. Da ist also noch Nachholbedarf, sehr schön!

Danke an die Rundenleiter und alle, die die Muße hatten, was einzureichen!

Schumynization
Beiträge: 722
Registriert: Di 15. Mär 2016, 10:25

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Schumynization » So 10. Jan 2021, 19:13

01. Taylor Swift – folklore
02. Dua Lipa – Future Nostalgia
03. Phoebe Bridgers – Punisher
04. Umme Block – 25 Hours
05. Hayley Williams – Petals For Armor
06. Gareth Cocker - Ori and the Will of the Wisps (Original Soundtrack)
07. Giant Rooks – Rookery
08. Paris Jackson – wilted
09. SAULT – Untitled (Black Is)
10. Arctic Monkeys - Live At The Royal Albert Hall

Danke an das Orga-Team und die schöne Präsentation. Hat Spaß gemacht!

Ich hab in diesem Jahr einfach auch zu wenig gehört, weswegen Platz 7-10 ein bisschen gewürfelt sind. Aber dafür kann ich ja später nochmal ein wenig durch die Liste stöbern. Alex the Astronaut fand ich beim ersten Durchgang schon einmal super. :smile:
Zuletzt geändert von Schumynization am So 10. Jan 2021, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.

fipsi
Beiträge: 10883
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von fipsi » So 10. Jan 2021, 19:14

01 Charli XCX - How I’m Feeling Now
02 100 gecs - 1000 gecs and The Tree of Clues
03 Eartheater - Phoenix: Flames Are Dew Upon My Skin
04 Oklou - Galore
05 Bad Bunny - YHLQMDLG
06 Jessie Ware - What’s Your Pleasure?
07 The Weeknd - After Hours
08 Year of The Knife - Internal Incarceration

09 Ela Minus - acts of rebellion
10 Rina Sawayama - SAWAYAMA
I like, I like, I like, I like, I like everything about you


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste