> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Daddelecke
Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8950
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 24. Nov 2020, 18:14

Endlich. Endlich geht dieses jetzt schon geschichtsträchtige Jahr in den Endspurt. Hätte uns jemand vor einem Jahr erzählt, wo wir heute stehen werden, hätten wir ihn für verrückt erklärt. Egal, zum Ende steht ja immer etwas erfreuliches an: Die Wahl zum Album des Jahres. An dieser Stelle erstmal ein ganz ganz ganz gaaaanz großes Dankeschön an fipsi, der diese Wahl die letzten Jahre so toll durchgeführt hat. Dieses Jahr möchte er eine Pause (großes Comeback 2021?!) und hat darum gebeten, dass jemand anders dies übernimmt. Ich versuche, mit Unterstützung durch Quadrophobia und Tambourine-Man, die großen Fußstapfen so gut wie möglich auszufüllen.

Ablauf:
> Jeder Teilnehmer wählt sich 10 Veröffentlichungen aus. Ist eine Liste abgegeben, so kann diese nicht mehr nachträglich geändert werden.
> Die Veröffentlichungen müssen zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 31. Dezember 2020 erschienen sein.
> Zu den Veröffentlichungen gehören Alben, Live-Alben, Cover-Alben, Mixtapes, EP's und auch offizielle Soundtracks. Reine Best Of Alben sind nicht zugelassen. Ebenso zulässig sind Alben, die einer Neubearbeitung erlebt haben.
> Es erfolgt die aus dem Songcontest bekannte Punktevergabe: 1. Platz 12 Punkte, 2. Platz 10 Punkte, 3. Platz 8 Punkte, 4. Platz 7 Punkte, 5. Platz 6 Punkte usw.
> Die Abgabe der Listen erfolgt zwischen dem 1. Dezember 2020 und dem 5. Januar 2021. Vorher werden auch keine Einzellisten veröffentlicht.


Wie immer findet ihr die beste Zusammenfassung des Forums im Neuerscheinungen 2020-Thread vom großartigen nilolium.

Diskussionen zu Listen und sonstigen Rückblicken könnt ihr hier führen.

Die Threads der Vorjahre: 2015, 2016, 2017, 2018, 2019

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3785
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von glutexo2000 » Di 24. Nov 2020, 20:38

:popcorn:

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von mattkru » Mi 25. Nov 2020, 12:08

Gehen auch weniger als 10 Alben? Ich habe dieses Jahr mal wieder zu sehr in der Vergangenheit gelebt.

Benscho94
Beiträge: 40
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:36
Wohnort: Wuppertal/Dortmund
Geschlecht:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Benscho94 » So 29. Nov 2020, 20:45

werde meine sehr Indie lastige Liste fürs Eclat noch um ein paar Metalscheiben erweitern. Dann passt das.
Festival - Historie (ohne Umsonst-Festivals):
Rock in den Ruinen: 09,10,11,12,13
Hurricane: 12,14, (16)
Serengeti: 12,15
RaR:13
Rock im Revier: 15 (Sa)
Open Flair: 17
Rock Werchter: 18
Vainstream: 18,19
Deichbrand: 19
SummerBreeze: 19
Juicy Beats:19

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8950
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 4. Dez 2020, 16:56

Habe noch 0 Einsendungen. :mrgreen:

Achja, habe den zweiten Beitrag als Platzhalter verpasst, vielleicht müsste ich da am Ende auf Glitexos Beitrag zurückgreifen, wenn das für ihn okay ist.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Quadrophobia » Fr 4. Dez 2020, 17:00

Bei eclat musste ich auch schon abgeben, wegen der etwas seltsamen Regel dort aber etwas verfremdelt. Generell hab ich das Gefühl, dass ich zwar unglaublich viele Alben gehört hab, viele davon aber irgendwie banal waren. Braucht sehr viel Zeit zum Ordnen


Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2945
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Monkeyson » Fr 4. Dez 2020, 17:43

mattkru hat geschrieben:
Mi 25. Nov 2020, 12:08
Gehen auch weniger als 10 Alben? Ich habe dieses Jahr mal wieder zu sehr in der Vergangenheit gelebt.
Bislang leider nicht, brauchte ich auch immer mal wieder. Kannst ja mit Zwölftonmusik auffüllen.

Dieses Jahr sieht's besser bei mir aus, da ist jetzt aktuell sogar Protomartyr rausgeplumpst.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3785
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von glutexo2000 » Fr 4. Dez 2020, 18:26

Declan_de_Barra hat geschrieben:Habe noch 0 Einsendungen. :mrgreen:

Achja, habe den zweiten Beitrag als Platzhalter verpasst, vielleicht müsste ich da am Ende auf Glitexos Beitrag zurückgreifen, wenn das für ihn okay ist.
Da war ich wieder zu schnell mit dem Popcorn. Klar kein Ding.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4129
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von nilolium » Fr 4. Dez 2020, 23:32

Ich werd meine wohl erst im nächsten Jahr abgeben

rogerhealy
Beiträge: 1445
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von rogerhealy » Sa 5. Dez 2020, 21:26

Hab meine Liste gerade abgeschickt.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12427
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Wishkah » So 6. Dez 2020, 09:48

nilolium hat geschrieben:
Fr 4. Dez 2020, 23:32
Ich werd meine wohl erst im nächsten Jahr abgeben
Ich auch.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4414
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Flecha » So 6. Dez 2020, 10:25

Grobe Idee, wie die Liste aussehen wird, steht schon. Geht noch un Feinheiten. Ab dem 21. habe ich frei, da wird dann entschieden.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2952
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Saeglopur » So 6. Dez 2020, 13:01

Da die alljährliche Präsentation von Fipsi wohl nur schwer zu toppen sein wird, würde ich vorschlagen, dass du einfach je Album einen Song über den bekannten Reggae-Beat per Zoom-Konferenz vorträgst. Quadro und Tambourine Man dürfen gerne Features beisteuern.

Meinetwegen dann auch Silvester im Anzug. :popcorn:

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6044
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Stebbie » So 6. Dez 2020, 15:03

Meine Liste stellt sich mehr oder weniger von alleine auf, da es für mich ein eher durchwachsenes Jahr war, in dem eher die Ernüchterung vorherrschte. Aber dennoch ein paar gute Alben dabei, muss mich eigentlich nur noch aus einer Gruppe von vier Alben entscheiden, wer auf die 10 rutscht.


(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2945
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Monkeyson » Di 8. Dez 2020, 11:37

Monkeyson hat geschrieben:
Fr 4. Dez 2020, 17:43
Dieses Jahr sieht's besser bei mir aus, da ist jetzt aktuell sogar Protomartyr rausgeplumpst.
Und jetzt auch Fiona Apple - und somit die einzigen beiden Alben des Jahrgangs, die ich mir bislang gekauft habe.
Kauft ihr auch manchmal noch Alben, ohne vorher reinzuhören?
In Zeiten von Spotify etwas irrwitzig, ich weiß.

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von mattkru » Di 8. Dez 2020, 11:49

Monkeyson hat geschrieben:
Di 8. Dez 2020, 11:37
Monkeyson hat geschrieben:
Fr 4. Dez 2020, 17:43
Dieses Jahr sieht's besser bei mir aus, da ist jetzt aktuell sogar Protomartyr rausgeplumpst.
Und jetzt auch Fiona Apple - und somit die einzigen beiden Alben des Jahrgangs, die ich mir bislang gekauft habe.
Kauft ihr auch manchmal noch Alben, ohne vorher reinzuhören?
In Zeiten von Spotify etwas irrwitzig, ich weiß.
Komplette Blindkäufe mache ich seit ca. 10 Jahren nicht mehr. Zumindest 3-5 Lieder höre ich mir vorher schon an.
Seitdem ist die Anzahl der Fehlkäufe auch gegen Null gesunken (zuletzt höchstens To Pimp a Butterfly wegen der nervigen Interludes und der doofen Version von ‚I‘).

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 1044
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von akropeter » Di 8. Dez 2020, 12:49

Monkeyson hat geschrieben:
Di 8. Dez 2020, 11:37
Monkeyson hat geschrieben:
Fr 4. Dez 2020, 17:43
Dieses Jahr sieht's besser bei mir aus, da ist jetzt aktuell sogar Protomartyr rausgeplumpst.
Und jetzt auch Fiona Apple - und somit die einzigen beiden Alben des Jahrgangs, die ich mir bislang gekauft habe.
Kauft ihr auch manchmal noch Alben, ohne vorher reinzuhören?
In Zeiten von Spotify etwas irrwitzig, ich weiß.
Ja, gibt noch einige meiner favorisierten Bands, wo ich mir die CD direkt kaufe. Führt auch durchaus dazu, dass Alben wirklich die Chance haben zu wachsen, wie z.B. das letzte Album von Elbow, welches ich sonst nach dem ersten Hören sonst nicht mehr gehört hätte, was im Nachhinein sehr schade gewesen wäre.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 6017
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von SammyJankis » Di 8. Dez 2020, 12:50

Monkeyson hat geschrieben:
Di 8. Dez 2020, 11:37
Monkeyson hat geschrieben:
Fr 4. Dez 2020, 17:43
Dieses Jahr sieht's besser bei mir aus, da ist jetzt aktuell sogar Protomartyr rausgeplumpst.
Und jetzt auch Fiona Apple - und somit die einzigen beiden Alben des Jahrgangs, die ich mir bislang gekauft habe.
Kauft ihr auch manchmal noch Alben, ohne vorher reinzuhören?
In Zeiten von Spotify etwas irrwitzig, ich weiß.
Mach ich ständig. Das Pre-Order-Game erlaubt es einem manchmal leider auch nicht anders zu handeln. :D
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2945
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Monkeyson » Fr 11. Dez 2020, 11:40

Von meinen Top 10 gibt es 8 nicht auf CD zu kaufen, what the actual fuck? Ist ja ne schöne Sache, wenn aufstrebende Künstler erst einmal digitale Alben verkaufen können, bevor man sich mit ner Pressung überhebt. Aber gibt es dadurch wirklich mehr Chancen für Newcomer? Oder wird hier aktiv die Abkehr von physikalischen Tonträgern betrieben? (Frage auch an die ähnlich leiderprobten Videospieler.)

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 6017
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von SammyJankis » Fr 11. Dez 2020, 13:28

Monkeyson hat geschrieben:
Fr 11. Dez 2020, 11:40
Von meinen Top 10 gibt es 8 nicht auf CD zu kaufen, what the actual fuck? Ist ja ne schöne Sache, wenn aufstrebende Künstler erst einmal digitale Alben verkaufen können, bevor man sich mit ner Pressung überhebt. Aber gibt es dadurch wirklich mehr Chancen für Newcomer? Oder wird hier aktiv die Abkehr von physikalischen Tonträgern betrieben? (Frage auch an die ähnlich leiderprobten Videospieler.)
Es wird keine Abkehr von den physikalischen Tonträgern betrieben, sondern eher eine Abkehr von der CD würde ich sagen.
Zuletzt geändert von SammyJankis am Fr 11. Dez 2020, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8950
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 11. Dez 2020, 13:31

Das denke ich auch. Erst Recht, weil CD für mich immernoch son Mittelding ist. Besonders bei kleinen Bands kann ich mir vorstellen, dass eine geringe Menge Vinyl und MP3 ausreicht und das sinnvollste ist.

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von mattkru » Fr 11. Dez 2020, 13:51

Vinyl ist nicht meins. Ich mag die kleinen Silberscheiben.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2945
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von Monkeyson » Fr 11. Dez 2020, 14:23

mattkru hat geschrieben:
Fr 11. Dez 2020, 13:51
Vinyl ist nicht meins. Ich mag die kleinen Silberscheiben.
Ich auch. Haben für mich die richtige Größe für Cover Art in der Wohnung (Vinyl ist dann gleich so raumgreifend) und für "Buchrücken" zum Durchstöbern (das können Vinyl und digital gar nicht).

Aber da gehören wir wohl zu einer aussterbenden Gattung.

Passenderweise gibt es 2 meiner Nennungen auf Vinyl, aber nicht CD.

rogerhealy
Beiträge: 1445
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020

Beitrag von rogerhealy » Fr 11. Dez 2020, 16:08

Ich bevorzuge auch immer noch CDs. Nur ein Album aus meiner Liste besitze ich als LP. Da gefiel mir halt das limitierte blaue Vinyl mit Extra-Booklet...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste