> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe (17 von 20+ Listen da)

Daddelecke
mattkru
Beiträge: 4317
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von mattkru » Fr 17. Jul 2020, 07:31

Ich verlängere erstmal bis 31.07.


dattelpalme
Beiträge: 928
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von dattelpalme » Sa 18. Jul 2020, 17:20

Uff. Wie immer schaffe ich es nicht, in mir unbekannte Alben reinzuhören und hab entsprechend gar nicht mal so viel Auswahl. Jetzt bin ich aber auf dem Trip, trotzdem die 40 vollzuhauen bevor ich Punkte verschenke, hm :grin:
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3769
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von slowdive » Fr 24. Jul 2020, 19:28

So, die Top 50 steht geranked. Ich reize trotzdem noch ein paar Tage aus. :grin:

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2368
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von Monkeyson » Fr 24. Jul 2020, 20:09

slowdive hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 19:28
So, die Top 50 steht geranked.
Wie willst du die denn in ein Raster bekommen? 7*7?

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3769
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von slowdive » Sa 25. Jul 2020, 00:57

Monkeyson hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 20:09
slowdive hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 19:28
So, die Top 50 steht geranked.
Wie willst du die denn in ein Raster bekommen? 7*7?
Oben 4 und unten 4, dazwischen jeweils 6. Die überflüssigen 4 kurz transparent machen. :grin:

#Asperger

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2368
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von Monkeyson » So 26. Jul 2020, 22:38

Haha, ich bin gespannt!


mattkru
Beiträge: 4317
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von mattkru » Di 28. Jul 2020, 14:50

Somit sind wir jetzt bei zehn Listen:

ckshadow
rogerhealy
Flecha
mattkru
akropeter
Tambourine-Man
fipsi
Taksim
Finn
Marc1904

defpro
Beiträge: 1501
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von defpro » Di 28. Jul 2020, 20:27

Meine kommt noch. Habs vor dem Urlaub doch nicht ganz geschafft.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3769
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von slowdive » Mi 29. Jul 2020, 00:18

Meine ist auch fertig. Denke ich schicke sie morgen ab. :smile:

Online
Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11221
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von Baltimore » Mi 29. Jul 2020, 00:30

Sitze immer noch dran. Ist echt Hammerschwer. Könnte die Liste schon fast mit 40 "Hamburger Schule"-Alben füllen. :lolol:
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2432
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von Taksim » Mi 29. Jul 2020, 09:48

Deutschland bei mir mal wieder massiv unterrepräsentiert. Nur ein Album hat es in die Top 25 geschafft. Wobei schon ein bisschen was in der Auswahl war.
"I don't know."

mattkru
Beiträge: 4317
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von mattkru » Mi 29. Jul 2020, 09:54

8x Deutschland in meiner Top 40. Aber kein Hamburg, sondern Stuttgart, Braunschweig und Berlin.

dattelpalme
Beiträge: 928
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von dattelpalme » Mi 29. Jul 2020, 11:38

Puh, also da ich morgen bis Samstag keine Zeit habe, muss ich heute doch recht fix entscheiden.
Am Schwersten fällt mir gerade, einige Hip Hop-Alben einzuordnen (heute ist das einfach: gibt keine). Das ist musikalisch meiner Meinung nach bis heute in dem Genre unerreicht, aber ordentlich frauenfeindlich, Halleluja.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

mattkru
Beiträge: 4317
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von mattkru » Mi 29. Jul 2020, 11:43

Bitte keinen unnötigen Stress. Ich kann gerne noch 1-2 Wochen dranhängen. Je mehr gute und durchdachte Listen, desto interessanter das Endergebnis.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2432
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von Taksim » Mi 29. Jul 2020, 11:58

dattelpalme hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 11:38
Puh, also da ich morgen bis Samstag keine Zeit habe, muss ich heute doch recht fix entscheiden.
Am Schwersten fällt mir gerade, einige Hip Hop-Alben einzuordnen (heute ist das einfach: gibt keine). Das ist musikalisch meiner Meinung nach bis heute in dem Genre unerreicht, aber ordentlich frauenfeindlich, Halleluja.
Findest du? Musst jetzt noch nicht vorwegnehmen an wen du denkst, aber ich finde ich zu der Zeit gab es zum einen auch viele Artists mit einem größeren narrativen Schwerpunkt und zum anderen - gerade in Deutschland - einen großen Fokus auf sprachlicher Akrobatik und Pushen von komplexeren Reimstrukturen (was ich heute durchaus vermisse).
"I don't know."

mattkru
Beiträge: 4317
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von mattkru » Mi 29. Jul 2020, 12:19

Taksim hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 11:58
dattelpalme hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 11:38
Puh, also da ich morgen bis Samstag keine Zeit habe, muss ich heute doch recht fix entscheiden.
Am Schwersten fällt mir gerade, einige Hip Hop-Alben einzuordnen (heute ist das einfach: gibt keine). Das ist musikalisch meiner Meinung nach bis heute in dem Genre unerreicht, aber ordentlich frauenfeindlich, Halleluja.
Findest du? Musst jetzt noch nicht vorwegnehmen an wen du denkst, aber ich finde ich zu der Zeit gab es zum einen auch viele Artists mit einem größeren narrativen Schwerpunkt und zum anderen - gerade in Deutschland - einen großen Fokus auf sprachlicher Akrobatik und Pushen von komplexeren Reimstrukturen (was ich heute durchaus vermisse).
Was für herrliche Zeiten damals!

Holundermann:
In meinem Schrank hängt ein Bild von Naomi Campbell
Ich bin frischer als du, auch wenn ich meine Omi sample

Das Bo:
Ich hab´n Mikroskop, gib mir dein Telefon
Du kriegst´n Teleskop zurück dann hab ich auch'n Mikrofon

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2432
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von Taksim » Mi 29. Jul 2020, 12:30

mattkru hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 12:19
Taksim hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 11:58
dattelpalme hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 11:38
Puh, also da ich morgen bis Samstag keine Zeit habe, muss ich heute doch recht fix entscheiden.
Am Schwersten fällt mir gerade, einige Hip Hop-Alben einzuordnen (heute ist das einfach: gibt keine). Das ist musikalisch meiner Meinung nach bis heute in dem Genre unerreicht, aber ordentlich frauenfeindlich, Halleluja.
Findest du? Musst jetzt noch nicht vorwegnehmen an wen du denkst, aber ich finde ich zu der Zeit gab es zum einen auch viele Artists mit einem größeren narrativen Schwerpunkt und zum anderen - gerade in Deutschland - einen großen Fokus auf sprachlicher Akrobatik und Pushen von komplexeren Reimstrukturen (was ich heute durchaus vermisse).
Was für herrliche Zeiten damals!

Holundermann:
In meinem Schrank hängt ein Bild von Naomi Campbell
Ich bin frischer als du, auch wenn ich meine Omi sample

Das Bo:
Ich hab´n Mikroskop, gib mir dein Telefon
Du kriegst´n Teleskop zurück dann hab ich auch'n Mikrofon
Auf einem der Alben, was es bei mir knapp nicht geschafft hat "Gefährliches Halbwissen" von Eins Zwo gibt es so viele Perlen in der Hinsicht, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Trau keinem der verspricht, ihm reicht das Scheinwerferlicht
Weil zwei Technikbürokraten lassen heftig Pyro starten
Enorme Mikrodisziplin
Macht uns zur Bombe wie Nitroglyzerin
Ja dann kann's bei Dir gewohnterweise schon mal länger dauern, aber das macht nix, also pass mal auf
Ich zeig dir Bauern 'n paar Schachtricks wie Kasparow
"I don't know."

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2368
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von Monkeyson » Mi 29. Jul 2020, 13:19

Selbe Kapelle, andere Welle:
Ich mein', die Jungs und Mädels haben gemalt und brechgetanzt
Während Sprechgesangsakrobaten
Die Show ihres Lebens am Mikro makro starten
Tja, da kann man ja nur gratulieren
Sich 'n Hosenbein hochkrempeln wie 'n Radkurier, Benz fahren statt Mountain-Bicycle
Und für 'n schönen Tod beten wie durch Sharon Stones Eispickel.
Und Deine neuen Freunde mit ihren lustigen Dogmen
Haben immer noch keinen Platz in meinem Walkman.
»Sohn, Du hast keine Zukunft!« »Jaa, Mama!«
»Und auch nichts in der Spardose [...]!«
Aber meine famose Art zu Reimen versetzt manch einen in Narkose
Zuletzt geändert von Monkeyson am Mi 29. Jul 2020, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.

dattelpalme
Beiträge: 928
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von dattelpalme » Mi 29. Jul 2020, 14:09

Taksim hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 11:58
Findest du? Musst jetzt noch nicht vorwegnehmen an wen du denkst, aber ich finde ich zu der Zeit gab es zum einen auch viele Artists mit einem größeren narrativen Schwerpunkt und zum anderen - gerade in Deutschland - einen großen Fokus auf sprachlicher Akrobatik und Pushen von komplexeren Reimstrukturen (was ich heute durchaus vermisse).
Meine auch eher englischsprachigen Hip Hop, bei dem mir halt besonders der groovige, melodiöse Beat und die Art des Rappens gefällt, weniger der Text. Deutscher Hip Hop hat mich trotz aller Bemühungen nie gekriegt.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2432
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von Taksim » Mi 29. Jul 2020, 15:22

dattelpalme hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 14:09
Taksim hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 11:58
Findest du? Musst jetzt noch nicht vorwegnehmen an wen du denkst, aber ich finde ich zu der Zeit gab es zum einen auch viele Artists mit einem größeren narrativen Schwerpunkt und zum anderen - gerade in Deutschland - einen großen Fokus auf sprachlicher Akrobatik und Pushen von komplexeren Reimstrukturen (was ich heute durchaus vermisse).
Meine auch eher englischsprachigen Hip Hop, bei dem mir halt besonders der groovige, melodiöse Beat und die Art des Rappens gefällt, weniger der Text. Deutscher Hip Hop hat mich trotz aller Bemühungen nie gekriegt.
Aber auch da finden sich einige, die sich textlich abheben würden.
Nas, Outkast, Wu-Tang, A Tribe Called Quest, Gang Starr um nur ein paar große zu nennen.
"I don't know."

dattelpalme
Beiträge: 928
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von dattelpalme » Mi 29. Jul 2020, 15:56

Hab ja auch nicht das Gegenteil behauptet :mrgreen: Es ändert aber auch nichts daran, dass bei den Albem/Künstlern, von denen ich gesprochen habe/die ich kenne/musikalisch schätze, Frauenfeindlichkeit an der Tagesordnung ist.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2432
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von Taksim » Mi 29. Jul 2020, 16:28

dattelpalme hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 15:56
Hab ja auch nicht das Gegenteil behauptet :mrgreen: Es ändert aber auch nichts daran, dass bei den Albem/Künstlern, von denen ich gesprochen habe/die ich kenne/musikalisch schätze, Frauenfeindlichkeit an der Tagesordnung ist.
Bestimmt, gibt es natürlich trotzdem viel. Ich dachte nur, vlt. ist bei den genannten noch jemand dabei, wo dir sowohl Text als auch Musik gefallen könnte.
"I don't know."

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3769
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Abgabe bis 31.07.

Beitrag von slowdive » Mi 29. Jul 2020, 17:39

So, abgeschickt. :o

Die Plätze 41-50:
► Text zeigen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste