> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Daddelecke
Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von nilolium » Di 7. Jan 2020, 16:18

Billiiiiiiiiiieeeeee :herzen2:

Meine Nummer zwei. War die meiste Zeit des Jahres auf dem ersten Platz. Das Sprachrohr einer gesamten Generation. Was da auf dem MS Dockville Festival los war, habe ich noch nie erlebt. Ich habe wohl noch nie eine solch astrein ausproduzierte Melange aus eingängigstem Pop, finsteren Untertönen und tanzbaren Beats gehört. Bin extrem gespannt, was da noch in Zukunft auf uns zukommen mag.

Kleiner Fun Fact: Heute vor einem Jahr war mir Billie Eilish noch absolut gar kein Begriff. So kanns gehen.

01. Deichkind - Wer sagt denn das?
02. Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
03.
04. Aldous Harding - Designer
05.
06. Foals - Everything Not Saved Will Be Lost
07. Methyl Ethel - Triage
08. Vampire Weekend - Father of the Bride
09. Sharon van Etten - Remind me Tomorrow
10.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11288
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Baltimore » Di 7. Jan 2020, 16:19

Haben ja Nilo, Lukas und ich alleine sie schon die Top 40 gewählt. :smile:
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8362
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 7. Jan 2020, 16:20

Saeglopur hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 16:13
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 16:05
Cool, wollen wir nicht alle einfach unsere Einzellisten posten, dann wird es gar nicht mehr spannend? :smile:
Kann mich gar nicht entscheiden, welchen deiner Posts ich zitieren will. Nächstes Mal packe ich es in einen Spoiler mit Hinweis auf den Inhalt. :wink:
Ja, fand das schon bei Balti n bisschen blöd, dafür machen wir das mit den Einzellisten ja auch. Aber auch nicht soo schlimm.

Natürlich eigentlich logisch, dass sie soweit oben landet. Ist halt wie Nilo schreibt die Künstlerin einer Generation. Fand das Album auch gut, aber hat mich nicht lange gekriegt.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10798
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von fipsi » Di 7. Jan 2020, 16:21

Stebbie hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 15:08
Das es Ilgen-nur offenbar nicht einmal in die Top 40 geschafft hat, ist für mich eigentlich die große Überraschung des Jahres.
Ich glaube das könnte sich nachträglich noch ändern. Leider hat sich da in meiner Liste ein kleiner Fehler eingeschlichen und es gab sowohl Ilgen Nur als auch Ilgen-Nur. Dadurch haben sich die Punkte aufgeteilt. Am Ende gab es 3 Nennungen und in Summe 17 Punkte. :smile:
chek like caroline pola

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5884
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Stebbie » Di 7. Jan 2020, 16:25

fipsi hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 16:21
Stebbie hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 15:08
Das es Ilgen-nur offenbar nicht einmal in die Top 40 geschafft hat, ist für mich eigentlich die große Überraschung des Jahres.
Ich glaube das könnte sich nachträglich noch ändern. Leider hat sich da in meiner Liste ein kleiner Fehler eingeschlichen und es gab sowohl Ilgen Nur als auch Ilgen-Nur. Dadurch haben sich die Punkte aufgeteilt. Am Ende gab es 3 Nennungen und in Summe 17 Punkte. :smile:
Okay! :thumbs:

Bleibt bei mir so

1.
2.
3. Aldous Harding - Designer
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10. The Twilight Sad - It Won’t Be Like This All the Time


Eine so geringe Ausbeute hatte ich glaube ich noch nie.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2838
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Saeglopur » Di 7. Jan 2020, 16:32

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 16:20
Saeglopur hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 16:13
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 16:05
Cool, wollen wir nicht alle einfach unsere Einzellisten posten, dann wird es gar nicht mehr spannend? :smile:
Kann mich gar nicht entscheiden, welchen deiner Posts ich zitieren will. Nächstes Mal packe ich es in einen Spoiler mit Hinweis auf den Inhalt. :wink:
Ja, fand das schon bei Balti n bisschen blöd, dafür machen wir das mit den Einzellisten ja auch. Aber auch nicht soo schlimm.
Bei meinem ersten Kommentar zu Balti heute morgen habe ich es mir noch verkniffen mich komplett zu outen, aber eben (drei Minuten nachdem eigentlich sowieso geplant war, dass Nummer 3&4 erscheinen würden), dachte ich, dass es nun niemanden mehr ernsthaft stören würde.

Generell lebt diese ganze Aktion in meinen Augen doch auch von der schönen Beteiligung und den vielen Zwischenrufen/Spekulationen während der Präsentation. Finde ich deutlich mitreißender, als wenn Fipsi uns einfach direkt die Top40-Liste um die Ohren pfeffert. Ich versuche mich im nächsten Jahr weniger deutlich zu äußern. :smile:

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8362
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 16 - 40)

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 7. Jan 2020, 16:33

fipsi hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 13:24
Bild

7. Vampire Weekend - Father of the Bride (55, 8)
8. Weyes Blood - Titanic Rising (48, 8)
Haha, jetzt hat Weyes Blood auch so richtig bei mir gezündet. Vorher für gut befunden, aber nicht so ganz in der Stimmung gewesen.

Andromeda erinnert mich an irgendwen, aber komme nicht drauf.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8362
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 7. Jan 2020, 16:35

Saeglopur hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 16:32
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 16:20
Saeglopur hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 16:13
Kann mich gar nicht entscheiden, welchen deiner Posts ich zitieren will. Nächstes Mal packe ich es in einen Spoiler mit Hinweis auf den Inhalt. :wink:
Ja, fand das schon bei Balti n bisschen blöd, dafür machen wir das mit den Einzellisten ja auch. Aber auch nicht soo schlimm.
Bei meinem ersten Kommentar zu Balti heute morgen habe ich es mir noch verkniffen mich komplett zu outen, aber eben (drei Minuten nachdem eigentlich sowieso geplant war, dass Nummer 3&4 erscheinen würden), dachte ich, dass es nun niemanden mehr ernsthaft stören würde.

Generell lebt diese ganze Aktion in meinen Augen doch auch von der schönen Beteiligung und den vielen Zwischenrufen/Spekulationen während der Präsentation. Finde ich deutlich mitreißender, als wenn Fipsi uns einfach direkt die Top40-Liste um die Ohren pfeffert. Ich versuche mich im nächsten Jahr weniger deutlich zu äußern. :smile:
Deinen zu Balti habe ich gar nicht gesehen, meinte den Ausgangspost von Balti. Es war dann halt mit Nilos Punkten und denen von Balti und dir offensichtlich, dass sie drin sein MUSS und das hat halt die Spannung schon rausgenommen. Sagt ja keiner, dass es keine Zwischenrufe geben soll.

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2838
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Saeglopur » Di 7. Jan 2020, 16:36

1 -
2 - Foals - Everything Not Saved Will Be Lost Part 1
3 - Better Oblivion Community Center - Better Oblivion Community Center
4 -
5 - Bon Iver - I,I
6 -
7 - Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
8 -
9 -
10 -

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3260
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Tambourine-Man » Di 7. Jan 2020, 16:36

Bon Iver mit im Schnitt fast 8 Punkten pro Nennung. Amtlich.

Ganz tolles Album, meine Nummer 1 :herzen2:


An Billie Eilish ging in 2019 zurecht kein Weg als Solokünstler/in des Jahres. Zu ihrer Person und popkulturerellem Einfluss können andere sicher bessere Wort finden. Ich mag einzelne Songs bzw. einzelne Elemente. Auf Albumlänge habe ich damit jedoch insgesamt dann doch zu sehr mit gefremdelt. Leider.
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10798
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von fipsi » Di 7. Jan 2020, 16:40

Bild

2. The National - I Am Easy To Find (129, 19)
chek like caroline pola

Benutzeravatar
hecht0r
Beiträge: 1099
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von hecht0r » Di 7. Jan 2020, 16:41

Hätte ich zu 10000000% auf der 1 erwartet.

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2141
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von MairzyDoats » Di 7. Jan 2020, 16:42

Nein, auf der eins ist natürlich ganz klar 100gecs.
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11661
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Quadrophobia » Di 7. Jan 2020, 16:42

konzeptuell toll, aber das rumgestreiche einer externen Person, hat der schönen Verschrobenheit der Band nicht gut getan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11288
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Baltimore » Di 7. Jan 2020, 16:43

Glückwunsch an Lana! :herzen2:
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Finn » Di 7. Jan 2020, 16:44

Ich hatte mich wohl zu sehr auf The National gefreut. Das Konzept, die Promo, da hat alles gepasst. Leider waren die Songs am Ende nicht wirklich gut, es war zu lang und oft träge. Daher wohl am ehesten meine Enttäuschung des Jahres.

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2141
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von MairzyDoats » Di 7. Jan 2020, 16:46

Also The National ist auch Teil meiner Top 4, fand ich richtig toll wieder. Nachdem Sleep Well Beast bei mir noch immer nicht so recht wachsen wollte bis auf einzelne Songs, hat "I Am Easy To Find" mich wieder richtig schön abgeholt. Liebe den dazu gehörigen Film und ab einem bestimmten Punkt hatte ich dann auch alle Song in mein Herz geschlossen, wie es eigentlich bei mir und The National üblich ist.

1.
2. FKA twigs - Magdalene
3. clipping. - There Existed An Addiction To Blood
4. The National - I Am Easy To Find
5.
6. Little Simz - GREY Area
7.
8. Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
9. PUP - Morbid Stuff
10.
Zuletzt geändert von MairzyDoats am Di 7. Jan 2020, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11288
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Baltimore » Di 7. Jan 2020, 16:47

Hab The National wegen Lost in Kansas auf der #9.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
hecht0r
Beiträge: 1099
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von hecht0r » Di 7. Jan 2020, 16:47

1.
2.
3. the national - i am easy to find
4. kevin morby - oh my god
5.
6.
7. angel olsen - all mirrors
8.
9.
10.

Das wars dann.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11288
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Baltimore » Di 7. Jan 2020, 16:50

01 –
02 –
03 – Nick Cave & The Bad Seeds – Ghosteen
04 –
05 –
06 – Billie Eilish – When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
07 –
08 –
09 – The National – I Am Easy To Find
10 –
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8362
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 7. Jan 2020, 16:50

1. Thom Yorke - Anima
2. Bon Iver - i,i
3. Apparat - LP5
4. The National - I am Easy To Find
5. Big Thief - U.F.O.F.
6. FKA twigs - Magdalene
7.
8.
9.
10.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10798
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von fipsi » Di 7. Jan 2020, 16:52

Bild

1. Lana del Rey - Norman Fucking Rockwell! (170, 20)
chek like caroline pola

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4129
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 21 - 40)

Beitrag von Flecha » Di 7. Jan 2020, 16:52

01.
02.
03.
04.
05.
06.
07. The National - I Am Easy To Find
08.
09. Tool - Fear Inoculum
10.


Nach anfänglicher Egalness ist I Am Easy To Find wohl mit am stärksten gewachsen in diesem Jahr. Es mag ein paar schwächere Songs haben, aber sonst hätte es den Contest hier sicher auch meilenweit voraus gewonnen. ;)
Oblivions :herzen2: Rylan, I Am Not In Kansas (live einfach auch so :sabber: ), der Titeltrack... da sind schon ein paar richtige, richtige Kracher drauf.

Lana habe ich letzte Woche erstmals gehört. Fand ich auch so für nebenbei gut, aber ich glaube nicht, dass das jemals Lieblingsmusik wird.
Zuletzt geändert von Flecha am Di 7. Jan 2020, 16:54, insgesamt 1-mal geändert.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5884
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von Stebbie » Di 7. Jan 2020, 16:52

Meine Liste ist dann komplett:

1.
2.
3. Aldous Harding - Designer
4. The National - I Am Easy to Find
5.
6.
7.
8.
9.
10. The Twilight Sad - It Won’t Be Like This All the Time


Nicht mein Liebling der Band, aber dennoch ein schönes Album, dass aber auch ein wenig vom etwas dünnen Albumjahr profitiert. In anderen Jahren vielleicht auf 8-10. Auf jeden Fall doch irgendwie ein und interessantes mutiges Album.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3537
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 31 - 40)

Beitrag von Ruby » Di 7. Jan 2020, 16:53

1. The National - I Am Easy to find
2. Better Oblivion Community Center - st
3. The Twilight Sad - IT WON/T BE LIKE THIS ALL THE TIME
4. Big Thief - U.F.O.F.
5. Big Thief - Two Hands
6. Kevin Morby - Oh My God
7. Thom Yorke - Anima
8.
9.
10.

Ich glaub I Am Easy to find ist das Album über das ich letztes Jahr am meisten diskutiert haben (es gab Leute, die jetzt erstmal eine The National Pause brauchen :lol: - so ging es mir beim letzten Album). Für mich ihr bestes Album seit Boxer. Ganz wunderbar mit den Gastsängerinnen. :herzen2: Beim ersten Mal hören war ich nicht sooo begeistert, aber es ist immer mehr gewachsen. Zudem bin ich irgendwie froh, dass die Richtung Stadionrock nicht weiter verfolgt wurde. 8-) Der Film zum Album ist auch einfach so berührend. :cry:
Hallelujah!
Zuletzt geändert von Ruby am Di 7. Jan 2020, 16:54, insgesamt 1-mal geändert.
Terrorkommando Riesling Spätlese


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste