> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Daddelecke
Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2900
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Frahm » Fr 6. Sep 2019, 20:22

Baltimore hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 19:26
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 19:17
Frahm hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 18:35
1 Sufjan Stevens - Illinois
2 Sufjan Stevens - Greetings from Michigan, The Great Lake State
3 Sufjan Stevens - Songs for Christmas
4 Keane - Hopes and Fears
5 Radiohead - In Rainbows
6 Radiohead - Kid A
7 Nils Frahm - Wintermusik
8 Damien Rice - O
9 Blumfeld - Testament der Angst
10 Radiohead - Hail to the Thief
11 Brand New - The Devil and God are Raging inside me
12 Travis - The Invisible Band
13 The Temper Trap - Conditions
14 Coldplay - X&Y
15 Beach House - Teen Dream
16 Snow Patrol - Eyes Open
17 Peter Fox - Stadtaffe
18 The Killers - Hot Fuss
19 System of a Down - Mezmerize
20 Beatsteaks - Smack Smash
21 Muse - Black Holes and Revelations
22 Lady Gaga - The Fame
23 Bloc Party - Silent Alarm
24 Damien Rice - 9
25 Serj Tankian - Elect the Dead

:doof:
Man merkt, dass es in den 2000ern noch keinen Cloudrap gab
Ne 90er Liste von Frahmi wäre sicher auch super! :smile:
Absolut, die wäre fantastisch. :herzen1:
Forumsarzt
______________

Blackstar
Beiträge: 3984
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Blackstar » Fr 6. Sep 2019, 20:28

slowdive hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 19:49
Monkeyson hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 19:36
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 18:26


fipsi hat 14, glutexo 16 und Monkeyson 17
Krass, was ist da los?

Bild
► Text zeigen
Viel Liebe für Q-Tip.

Hör mal Deltron 3030. Ein Haufen großartiger Hip Hop-Musiker, alle mit den Gorillaz verbandelt, nehmen eine 70-minütige Konzept-Rap-Oper auf, die in einer Orwellschen Dystopie angesiedelt ist. Fantastisch.
Bei mir auch 14. Bei der Liste hier ist mir aufgefallen, wie wenig Grizzly Bear eine Rolle spielen, dabei war das doch der heiße scheiß vor 10 Jahren. Ansonsten pros für Esbjörn Svensson und Cinematic Orchestra.

Wenn ich das richtig geblickt habe, wären GYBE auf 61 gewesen? :D

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1815
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Taksim » Fr 6. Sep 2019, 20:41

Vielen Dank auch von mir an fipsi! :thumbs:
Ganz große Show war das wieder, macht richtig Freude!

Hier ist meine Gesamtliste.
"In Rainbows" hat es knapp nicht in die Top 10 geschafft, "Boxer" ist auf Platz 15.
Mir ist beim Zusammenstellen auf jeden Fall bewusst geworden, dass ich erst in diesem Jahrzehnt so richtig den Zugang zu elektronischer Musik fand. Auch das ging erst langsam mit Radiohead los. Mit "Untrue" und "Los Angeles" sind aber zwei absolute Pflichtalben in meiner Liste.
Das Debüt der Arctic Monkeys liefert sich für mich so ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Libertines bzgl. des besten Indie-Albums der Dekade, aber dann hat es doch die Nase vorn. Das Ding ist so ein Wirbelwind und hat mich damals extrem mitgerissen. Genau die richtige Band für genau das richtige Alter. Ich mag es aber auch nach wie vor sehr.
Auf Carina Round habe ich hier im Forum bestimmt schon lobend verwiesen, aber das sei hiermit nochmal bestärkt. Was für eine unfassbar tolle Künstlerin, die leider bis heute viel zu sehr unterm Radar läuft.
► Text zeigen
Cheers noch an Thom, wenigstens noch jemand mit dem ansonsten KRIMINELLST übersehenen The Good, the Bad and the Queen-Album.
ThomZorke hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 17:11
Liste:
► Text zeigen
"I don't know."

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1622
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von ThomZorke » Fr 6. Sep 2019, 20:57

Taksim hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 20:41
Cheers noch an Thom, wenigstens noch jemand mit dem ansonsten KRIMINELLST übersehenen The Good, the Bad and the Queen-Album.
Mir ist auch schon aufgefallen, dass es mit deiner Liste paar schöne Überschneidungen gibt. Auch "The Eraser" :prost:

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 684
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von akropeter » Fr 6. Sep 2019, 20:58

Bei mir sind 13 einzelnennungem dabei.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2828
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von mattkru » Fr 6. Sep 2019, 21:40

Baltimore hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 19:25
mattkru hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 16:42
Meine Liste
► Text zeigen
Von meiner Top 25 sind zwar nur 6 Alben in der großen Top 60 vertreten, aber immerhin stehen von diesen wiederum 18 bei mir im CD-Regal
Hätte ja fest mit IOWA und vielleicht noch Holy Wood gerechnet.
Die beiden besitze ich erst seit 2018 und hatte sie noch nicht oft genug gehört, um sie so weit oben einzustufen.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1943
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Monkeyson » Fr 6. Sep 2019, 21:46

Blackstar hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 20:28
Bei mir auch 14. Bei der Liste hier ist mir aufgefallen, wie wenig Grizzly Bear eine Rolle spielen, dabei war das doch der heiße scheiß vor 10 Jahren. Ansonsten pros für Esbjörn Svensson und Cinematic Orchestra.
Niemand sonst Grizzly Bear hätte ich in diesem Forum auch nicht für möglich gehalten. Gerade für das Zurückhaltende von Veckatimest, welches mit Two Weeks nur eine eingängige Indiepop-Nummer bietet (die dafür so richtig klasse), und ansonsten einen formvollendeten Gesamtkosmos schafft, hätte ich von mancher Seite eine Honorierung erwartet (abgesehen von der einen Honorable Mention, die ich erspäht habe).

Ich hab leider noch keinen Vergleich (oder seit dem Tauchunfall muss man ja leider sagen: Ersatz) für E.S.T. gefunden, aber weit klassischer gelagert hätte ich noch José James aus der Jazz-Ecke zu bieten. Und wer Cinematic Orchestra mag, findet vielleicht auch an 4hero Gefallen (den Alben 3-5, zuvor haben die gänzlich anderen Stoff geliefert).

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11555
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Wishkah » Fr 6. Sep 2019, 21:46

"Clarity" ist aber von 1999. :grin:

"Bleed American" war dafür bei mir lange ein Kandidat, aber am Ende hat es nicht ganz gereicht.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11555
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Wishkah » Fr 6. Sep 2019, 21:49

Und "Veckatimest" war bei mir auch in der weiteren Auswahl! Letztendlich habe ich das Album aber einfach zu wenig gehört. Dafür ist "Shields" ein heißer Kandidat für die 2010er-Liste, wenn sie irgendwann kommt. :smile:

dattelpalme
Beiträge: 653
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von dattelpalme » Fr 6. Sep 2019, 21:50

Hab 11 Einzelnennungen und nur 2 Nennungen, die ich mir mit einer Person teile (Limbo Messiah mit miwo und Johnossi mit nilo). Niemand sonst hat White Blood Cells genannt, bin immer noch recht fassungslos.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1943
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Monkeyson » Fr 6. Sep 2019, 22:03

Monkeyson hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 19:47
fipsi hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 19:41
Mit Zero 7 weiß hier wenigstens noch jemand halbwegs die Vocals von Sia zu schätzen. :mrgreen:
Erkenntnis 1: Sia anhören!
Erkenntnis 2: Ich mag kein Blau in Plattencovern, den Beatsteaks habe ich so gerade ein blaues "e" durchgehen lassen.

Wusste ich vorher nicht.
Erkenntnis 3 war: niemand sonst Grizzly Bear, wtf?
Erkenntnis 4: nur 2 Leute sonst Vampire Weekend, wtf? (der gute JackJones und der gute ferdamadur)
Erkenntnis 5: Vanski liebt Whatever People Say... noch nen Deut mehr als ich.
Erkenntnis 6: Beck ist auch so'n Typ mit zu vielen Platten: ThomZorke mag Modern Guilt lieber, akropeter The Information und ich Guero. (niemand Sea Change? war glaub ich ne Honorable Mention irgendwo)

Erkenntnis 7: niemand irgendwas von Depeche Mode? Leute, ernsthaft, wenigstens Playing the Angel erfordert kein Studium in Synthpop. Höre ich ne Honorable Mention vom einzigen The-Cure-Nenner hier? (wiederum Bildungslücke meinerseits)

Blackstar
Beiträge: 3984
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Blackstar » Fr 6. Sep 2019, 22:11

Erkenntnis 7: niemand irgendwas von Depeche Mode? Leute, ernsthaft, wenigstens Playing the Angel erfordert kein Studium in Synthpop. Höre ich ne Honorable Mention vom einzigen The-Cure-Nenner hier? (wiederum Bildungslücke meinerseits)
Exiter und Playing the Angel (allein die Fanfaren am Anfang) sind beides gut, kommen aber lange nicht an die drei Düsterplatten der 90er ran.

Die Bloodflowers ist so ein persönliches Ding von mir, anfangen würde ich damit nicht. Sondern ganz klassisch mit der Disintegration. Und dann gleich mal Pornography und Faith.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1943
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Monkeyson » Fr 6. Sep 2019, 22:13

Blackstar hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 20:28
Wenn ich das richtig geblickt habe, wären GYBE auf 61 gewesen? :D
Zusammen mit Green Day, ja.

61. Godspeed You Black Emperor - Lift Yr. Skinny Fists Like Antennas To Heaven!
61. Green Day – American Idiot
63. The Temper Trap - Conditions
64. Wolfmother - Wolfmother
65. Archive – You All Look The Same To Me
66. dredg - Catch Without Arms
66. The Killers - Hot Fuss
68. Coldplay - X&Y
69. Explosions in the Sky - The Earth Is Not a Cold Dead Place
69. Kettcar - Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen
69. Madvillain - Madvillainy
72. Burial – Untrue
72. Red Hot Chili Peppers - Stadium Arcadium
74. Damien Rice - 9
75. Billy Talent Billy Talent
76. Fever Ray – Fever Ray
77. Joanna Newsom - Ys (bei 2 Nennungen!)
78. Vampire Weekend - Vampire Weekend
79. Wilco – Yankee Hotel Foxtrott
80. Broken Social Scene – You Forgot It in People
81. Feist – The Reminder
81. The Good, the Bad and the Queen - The Good, the Bad and the Queen
81. The Whitest Boy Alive – Dreams
84. A Perfect Circle – Mer de Noms
84. Boys Noize - Oi Oi Oi
86. Muse - Absolution
86. Sufjan Stevens - Greetings from Michigan, The Great Lake State
88. Tomte - Buchstaben über der Stadt

Hat sich ausgetomtet seit 2015 (da noch 18. all time!).

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2828
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von mattkru » Fr 6. Sep 2019, 22:14

Wishkah hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 21:46
"Clarity" ist aber von 1999. :grin:

"Bleed American" war dafür bei mir lange ein Kandidat, aber am Ende hat es nicht ganz gereicht.
Erschien in Deutschland erst am 29.01.2001.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Blackstar
Beiträge: 3984
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Blackstar » Fr 6. Sep 2019, 22:16

Die Burial ist übrigens das Album schlechthin gewesen, welches einen großteil des heutigen Technosounds vorweggenommen hat. Hammeralbum! Da fehlte mir der persönliche Bezug, ansonsten wohl, wenn man die heutige Musikwelt betrachtet zusammen mit The XX und irgendwelchem Radioheadkram das einflussreichste Werk der Liste.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1943
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Monkeyson » Fr 6. Sep 2019, 22:22

slowdive hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 19:49
Viel Liebe für Q-Tip.

Hör mal Deltron 3030. Ein Haufen großartiger Hip Hop-Musiker, alle mit den Gorillaz verbandelt, nehmen eine 70-minütige Konzept-Rap-Oper auf, die in einer Orwellschen Dystopie angesiedelt ist. Fantastisch.
Besten Dank, nehme ich mir direkt mal vor! Dachte schon, du legst mir Madvillain nah. Den finde ich zwar auch faszinierend als so ne Art Werkschau, aber im Albenformat ist das eher anstrengend und nicht das, was ich in dem Medium suche. (Auf Boards of Canada trifft das zT auch zu, hab ich gemerkt. Ganz großartige Musik, die mich immer wieder reinzieht und dann abrupt wieder ausspuckt, again and again. Mehr so eine Art Blindfilm.)

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1815
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Taksim » Fr 6. Sep 2019, 22:22

Blackstar hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 22:16
Die Burial ist übrigens das Album schlechthin gewesen, welches einen großteil des heutigen Technosounds vorweggenommen hat.
...und allen möglichen reduziert-unterkühlten Electrospielarten, gern mit "Post" versehen, wie Post-Dubstep, Post-RnB etc.
Neben der elektronischen Szene haben auch viele Bands diese Ästhetik inkorporiert wie eben The XX oder auch ein James Blake.
Trotzdem bietet Burial einen absolut unverkennbaren Sound, der sich für mich vor allem aus der Mischung der melancholischen Atmosphäre und der nervös-paranoiden Spannung, die allen Tracks unterliegt, auszeichnet.
"I don't know."

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 684
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von akropeter » Fr 6. Sep 2019, 22:24


Monkeyson hat geschrieben: Erkenntnis 6: Beck ist auch so'n Typ mit zu vielen Platten: ThomZorke mag Modern Guilt lieber, akropeter The Information und ich Guero. (niemand Sea Change? war glaub ich ne Honorable Mention irgendwo
Bei mir ist es The Information und Guero.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1943
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Monkeyson » Fr 6. Sep 2019, 22:36

Apropos Burial, hier die Charts von Rateyourmusic (danke nochmal für den Tipp, slowdive):

1 Radiohead Kid A
2 Radiohead In Rainbows
3 Godspeed You Black Emperor! Lift Yr. Skinny Fists Like Antennas to Heaven!
4 Madvillain Madvillainy
5 Arcade Fire Funeral
6 Sufjan Stevens Illinois
7 Kanye West The College Dropout
8 Radiohead Amnesiac
9 Interpol Turn On the Bright Lights
10 Björk Vespertine
11 The Microphones The Glow Pt. 2
12 J Dilla Donuts
13 Kanye West Late Registration
14 Wilco Yankee Hotel Foxtrot
15 Tool Lateralus
16 The Avalanches Since I Left You
17 Joanna Newsom Ys
18 Modest Mouse The Moon & Antarctica
19 Sigur Rós ( )
20 The Strokes Is This It
21 Opeth Blackwater Park
22 Boards of Canada Geogaddi
23 Queens of the Stone Age Songs for the Deaf
24 Portishead Third
25 Radiohead Hail to the Thief
26 Daft Punk Discovery
27 Have a Nice Life Deathconsciousness
28 Animal Collective Merriweather Post Pavilion
29 At the Drive-In Relationship of Command
30 Electric Wizard Dopethrone
31 The Flaming Lips Yoshimi Battles the Pink Robots
32 LCD Soundsystem Sound of Silver
33 Converge Jane Doe
34 Burial Untrue
35 MF DOOM Mm.. Food
36 Unwound Leaves Turn Inside You
37 The Microphones Mount Eerie
38 Animal Collective Strawberry Jam
39 The Mars Volta De-Loused in the Comatorium
40 Coil The Ape of Naples

The National kommen da gar nicht vor, außer wenn man mal nach "rated by Germans" filtert.

Erkenntnis 8: Niemand Vespertine? Hätte ich in diesem Forum auch nicht erwartet. (Hatten wir im alten Forum nicht mal eine glühende Björk-Verehrerin, war das Schneeeule?)

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1943
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Monkeyson » Fr 6. Sep 2019, 22:37

akropeter hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 22:24
Monkeyson hat geschrieben: Erkenntnis 6: Beck ist auch so'n Typ mit zu vielen Platten: ThomZorke mag Modern Guilt lieber, akropeter The Information und ich Guero. (niemand Sea Change? war glaub ich ne Honorable Mention irgendwo
Bei mir ist es The Information und Guero.
Aber The Information lieber. :wink:
(Honorable Mention meinerseits.)

dattelpalme
Beiträge: 653
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von dattelpalme » Fr 6. Sep 2019, 22:40

Monkeyson hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 22:36
The National kommen da gar nicht vor, außer wenn man mal nach "rated by Germans" filtert.
Da kann ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen ^^

Blackstar
Beiträge: 3984
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Blackstar » Fr 6. Sep 2019, 22:44

dattelpalme hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 22:40
Monkeyson hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 22:36
The National kommen da gar nicht vor, außer wenn man mal nach "rated by Germans" filtert.
Da kann ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen ^^
Ganz groß.

Btw: Elektrofans. Die Ulver - Future Sound Of Music, die bei mir drin ist: Das ist eine Black-Metal-Band, die mal eben einen Meilenstein des IDM herausgebracht hat. Wenn hier schon Boards Of Canada genannt werden, darf das nicht fehlen.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1943
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Monkeyson » Fr 6. Sep 2019, 22:50

Baltimore hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 19:45
The Angst And The Money ist bei mir in der letzten Version der Liste rausgeflogen. Super Wahl!
Gut zu wissen, dass wenigstens einer meine #1 würdigt! Komisch, dass erst Österreicher daherkommen müssen, um mir zu zeigen, wie mich ein Album ansprechen muss: kluge Texte (die verpasse ich meist bei englischsprachigen Werken), wirre Texte (dito), wütende Stimmen, antreibende Instrumente, die dann doch immer wieder trügerisch ins Harmonische driften, von der ersten bis zur letzten Sekunde ohne Längen, ohne Pop, ohne Fragezeichen. Für die 1 braucht es dann natürlich noch den persönlichen Bezug, das Lebensgefühl, welches dieses Meisterwerk in mir zum Klingen bringt. War ne knappe Kiste, hat dann aber deswegen die Arctic Monkeys abgelöst.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1943
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von Monkeyson » Fr 6. Sep 2019, 22:59

akropeter hat geschrieben:
Fr 6. Sep 2019, 17:56
14 Dynamite Deluxe Deluxe Soundsystem
18 Deichkind Bitte ziehen sie durch

Gefühlt bin ich bisher der einzige der deutschen Hip-Hop in seiner Liste hat, aber da kann ich ja auch was übersehen haben. ;)
Du hast Huss & Hodn in meiner Liste übersehen. Für mich der einzige Lichtblick in diesem mauen Jahrzehnt. Frischeres gab es seit den 90ern nicht mehr zu hören, und auch danach fällt mir so schnell nichts ein. Wobei ich früher auch Dynamite Deluxe gerne gehört habe und die mal wieder hervorkramen werde. An Deichkinds letztes Hiphop-Album hatte ich noch bessere Erinnerungen, aber mit dem Abstand musste ich schnell feststellen: sehr sehr cheesy, das Ganze. In der passenden Konstellation kann man das abfeiern (Tarantulaaaaah in the Darkness!), aber nüchtern und heute, hui.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3139
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #11 - Das Album des Jahrzehnts (01.01.00 - 31.12.09) // Ergebnis im zweiten Post

Beitrag von nilolium » Fr 6. Sep 2019, 23:49

Bin jetzt richitg heiß auf ne 90er Runde. Meint ihr, wir würden das bis Ende des Jahres schaffen, so im Oktober/November? Und Anfang 2020 dann die Alben der 2010er?


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste