> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Ganz schön listig - Rankings aller Art

Daddelecke
Adamserorp
Beiträge: 1
Registriert: Fr 9. Feb 2024, 21:27
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Adamserorp » Sa 10. Feb 2024, 18:42

Was sind deine persönlichen Top-Alben von Lana Del Rey und Blur, und wie würdest du die Discographie dieser Künstler bewerten?
:)

Benutzeravatar
moltisanti
Beiträge: 209
Registriert: Do 26. Dez 2019, 12:00

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von moltisanti » Sa 10. Feb 2024, 18:47

Blur

1. Parklife
2. The Great Escape
3. Modern Life Is Rubbish
4. Blur
5. The Ballad Of Darren
6. 13
7. Leisure
8. The Magic Whip
9. Think Tank


The Strokes:

1. Is This It
2. First Impressions of Earth
3. Room On Fire
4. Comedown Machine
5. Angles
6. The New Abnormal
https://www.last.fm/user/RobertSVW

voodoograze bzw. RobertSVW aus dem Hurricane-Forum. :?

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3737
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Taksim » So 11. Feb 2024, 10:34

rogerhealy hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 22:08
Blur

1. Parklife
2. Modern Life Is Rubbish
3. The Great Escape
4. 13
5. Blur
6. The Magic Whip
7. Leisure
8. The Ballad Of Darren
9. Think Tank
moltisanti hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2024, 18:47
Blur

1. Parklife
2. The Great Escape
3. Modern Life Is Rubbish
4. Blur
5. The Ballad Of Darren
6. 13
7. Leisure
8. The Magic Whip
9. Think Tank
Ich weiß ja, dass ich mit der hohen Platzierung recht alleine dastehe, aber diese Abkanzlung von Think Tank kann ich nicht so stehen lassen :bäh: :wink:
Klar ist es etwas chaotisch, aber jeder stilistische Zweig erblüht sozusagen, alles geht auf. Mal ist es sphärisch und emotional wie im Opening Track und im Closer, mal ist es unterkühlt wie bei dem Highlight "Caravan", mal bricht es total aus wie bei "Crazy Beat". So viele tolle Songs versammeln sich hier und mit "Out of Time" noch einer der schönsten Balladen obendrauf.
Die Kreativität kann man dem Werk wirklich nicht absprechen und wenn man sich etwas mit ihm befasst ist es auch gar nicht mehr so chaotisch :grin:
Bestätigt mich aber in meiner Wahrnehmung, dass das Album in ihrer Diskographie wahnsinnig unterschätzt ist.

Oben drauf bin ich bei dir, @moltisanti , recht perplex ob der Platzierung von 13 unter The Ballad of Darren. Wie sehr ich 13 liebe, habe ich mal im "Album des Monats"-Thread dargelegt. Da finde ich die Reihenfolge schon hart, auch wenn ich vielleicht besonders kritisch auf The Ballad of Darren gucke.
"I don't know."

Benutzeravatar
moltisanti
Beiträge: 209
Registriert: Do 26. Dez 2019, 12:00

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von moltisanti » Mo 12. Feb 2024, 21:15

Taksim hat geschrieben:
So 11. Feb 2024, 10:34
rogerhealy hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 22:08
Blur

1. Parklife
2. Modern Life Is Rubbish
3. The Great Escape
4. 13
5. Blur
6. The Magic Whip
7. Leisure
8. The Ballad Of Darren
9. Think Tank
moltisanti hat geschrieben:
Sa 10. Feb 2024, 18:47
Blur

1. Parklife
2. The Great Escape
3. Modern Life Is Rubbish
4. Blur
5. The Ballad Of Darren
6. 13
7. Leisure
8. The Magic Whip
9. Think Tank
Ich weiß ja, dass ich mit der hohen Platzierung recht alleine dastehe, aber diese Abkanzlung von Think Tank kann ich nicht so stehen lassen :bäh: :wink:
Klar ist es etwas chaotisch, aber jeder stilistische Zweig erblüht sozusagen, alles geht auf. Mal ist es sphärisch und emotional wie im Opening Track und im Closer, mal ist es unterkühlt wie bei dem Highlight "Caravan", mal bricht es total aus wie bei "Crazy Beat". So viele tolle Songs versammeln sich hier und mit "Out of Time" noch einer der schönsten Balladen obendrauf.
Die Kreativität kann man dem Werk wirklich nicht absprechen und wenn man sich etwas mit ihm befasst ist es auch gar nicht mehr so chaotisch :grin:
Bestätigt mich aber in meiner Wahrnehmung, dass das Album in ihrer Diskographie wahnsinnig unterschätzt ist.

Oben drauf bin ich bei dir, @moltisanti , recht perplex ob der Platzierung von 13 unter The Ballad of Darren. Wie sehr ich 13 liebe, habe ich mal im "Album des Monats"-Thread dargelegt. Da finde ich die Reihenfolge schon hart, auch wenn ich vielleicht besonders kritisch auf The Ballad of Darren gucke.
Bei der Erstellung der Liste ist mir nochmal Bewusst geworden, dass es für mich bei Blur tatsächlich keinen Totalausfall in der Diskographie gibt. Auf Think Tank sticht für mich die Abfolge Out of Time / Crazy Beat / Good Song als Highlight heraus. Trotzdem empfinde ich es im direkten Vergleich zu den übrigen Alben als das "schwächste" Werk.

13 hat mit Tender und Coffee & TV natürlich zwei absolute Tophits, die über jeden Zweifel erhaben sind. Dazu so Knaller wie Caramel, zum dahinschmelzen! Das Album würde - abstrakt übertragen - bei vielen Artists locker in meine Top 3 der Diskographie vorstoßen, bei Blur gibt es aber nun mal eine ganze Reihe anderer sehr guter Alben, die um ein Platz auf dem Treppchen konkurrieren.

Tatsächlich würde ich meine Top 4 - Alben als ziemlich in Stein gemeißelt einstufen, danach wird es dann enger. Ist 13 jetzt auf #5 oder auf #6 besser aufgehoben? Für mich schwer zu sagen, denn Darren enthält mit The Narcissist nicht nur meinen Song des letzten Jahres, sondern mit Barbaric, Avalon und The Heights noch weitere Anwärter auf diesen Titel. Diese Einschätzung mag aufgrund der zeitlichen Nähe zum Release und den intensiven Hördurchgängen in den Wochen vor und nach dem sehr emotionalen Konzert im August etwas verfälscht sein, das wird die Zeit zeigen. Vielleicht würde ich das Album ohne diese Wochen im Juli und August und ohne Konzert auch eher auf der #6 einsortieren, wer weiß. Stand jetzt bin ich mit meiner Auflistung aber sehr zufrieden. :)
https://www.last.fm/user/RobertSVW

voodoograze bzw. RobertSVW aus dem Hurricane-Forum. :?

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4451
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Di 20. Feb 2024, 11:52

Taksim hat geschrieben:
Di 10. Okt 2023, 18:56
Hattrick

Es gibt tolle Alben, es gibt tolle Diskographien, aber ein herausragender Drei-Alben-Run hat etwas ganz Besonderes. Ob ein Künstler ein Momentum am Laufen hält oder drei Mal komplett Zick Zack läuft, Drei ist eine magische Zahl, mit der sich jemand in der Regel seinen Platz in der Musikgeschichte zementieren kann.

Was sind eure Top Drei-Alben-Runs?
Falls noch jemand Inspirationen braucht oder eine profunde Einordnung mancher dieser Triptychen:
“In Triplicate” will be a bi-weekly spotlight on what I feel are artist at their peak by releasing three killer albums in a row chronologically and making observations on the world of music, their creative mindset and how these albums interlink, or pull apart, from each other.
Bisherige Folgen:
#1: Interpol - Turn on the Bright Lights / Antics / Our Love to Admire

#2: Animal Collective - Sung Tongs / Feels / Strawberry Jam

#3: Belle and Sebastian - Tigermilk / If You're Feeling Sinister / The Boy with the Arab Strap

#4: Björk- Post / Homogenic / Vespertine

mattkru
Beiträge: 5794
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von mattkru » Di 27. Feb 2024, 14:45

Ich mach dann mal ein neues Thema:

Fünf (oder auch mehr) Konzerte, bei denen ihr gerne dabei gewesen wärt.
Zuletzt geändert von mattkru am Di 27. Feb 2024, 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14073
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Wishkah » Di 27. Feb 2024, 14:52

Nur Konzerte, die man auch realistischerweise hätte besuchen können? Oder sämtliche Konzerte?

mattkru
Beiträge: 5794
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von mattkru » Di 27. Feb 2024, 15:13

Wishkah hat geschrieben:
Di 27. Feb 2024, 14:52
Nur Konzerte, die man auch realistischerweise hätte besuchen können? Oder sämtliche Konzerte?
Einfach sämtliche (also z.B. auch vor eurer Geburt).
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

rogerhealy
Beiträge: 2133
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von rogerhealy » Di 27. Feb 2024, 15:32

Wo ich gern gewesen wäre...

1. The Beatles - Irgendwann im Star Club
Wie wild war das wirklich?

2. Joy Division - Köln 1980 (In Hamburg waren sie wohl nicht.)
https://www.setlist.fm/setlist/joy-divi ... c66ad.html

3. The Smiths - Hamburg, Markthalle 1984 (Einziges Konzert in Deutschland)
https://www.setlist.fm/setlist/the-smit ... 7da84.html

4. The Cure - Hamburg, Musikhalle 1982
https://www.setlist.fm/setlist/the-cure ... d7ef2.html

5. The Go-Betweens - Irgendwo/Mitte der 80er

mattkru
Beiträge: 5794
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von mattkru » Di 27. Feb 2024, 16:05

Ich konnte mich nicht entscheiden. Deswegen 10 Konzerte:

1. Nine Inch Nails (Woodstock 1994)
2. Pearl Jam (Pinkpop 1992)
3. Metallica (Monsters of Rock Moskau 1991)
4. Freddie Mercury Tribute Concert (London 1992)
5. Korn (Woodstock 1999)
6. Queen (Live Aid 1985)
7. Depeche Mode (Pasadena 1988)
8. Miles Davis (Isle of Wight 1970)
9. Soundgarden (Pinkpop 1992)
10. Taylor Hawkins Tribute Concert (London 2022)
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

miwo
Beiträge: 337
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:13
Geschlecht:

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von miwo » Di 27. Feb 2024, 16:13

1. Daft Punk - Alive Tour 2007 (wahlweise Berlin, Düsseldorf, Amsterdam oder Paris)
2. Queen - Live Aid 1985
3. Swedish House Mafia - Milton Keynes Bowl 2012
4. Linkin Park - Rock am Ring 2004
5. Avicii - Ultra Music Festival 2013 / 2015 /2016

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3737
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Taksim » Di 27. Feb 2024, 18:23

mattkru hat geschrieben:
Di 27. Feb 2024, 14:45
Ich mach dann mal ein neues Thema:

Fünf Konzerte, bei denen ihr gerne dabei gewesen wärt.
Cool :thumbs:
Und cooles Thema dazu.
"I don't know."

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4451
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Mi 28. Feb 2024, 09:43

Bei mir wären das zumeist Bands, bei denen ich ein bestimmtes Album gefeiert habe (meist das Debüt), die Alben danach aber nicht mehr. Diese dann jeweils zum Zeitpunkt vor den schwächeren Alben, welche die Setlists der Konzerte verwässern und meist zu unattraktiven größeren Auftrittsorten geführt haben.

blackmidi am 21.02.2019 im Aalhaus in Hamburg
Viet Cong am 15.02.2015 im Hafenklang, nicht zuletzt nach den Schilderungen hier im Forum
Everything Everything am 15.08.2010 auf dem Dockville, da war ich sogar, nur halt nicht vor deren Bühne
Grizzly Bear mit Veckatimest-Tour am 10.11.2009 im Grünspan

Die Parachutes-Tour von Coldplay wäre ein früher Kandidat, aber die haben am 05.12.2000 direkt mal recht groß in der GF gestartet. Dann lieber Goldie am 06.01.1998 im Mojo Club.


Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 12999
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Baltimore » Mi 28. Feb 2024, 11:02

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 09:43
Bei mir wären das zumeist Bands, bei denen ich ein bestimmtes Album gefeiert habe (meist das Debüt), die Alben danach aber nicht mehr. Diese dann jeweils zum Zeitpunkt vor den schwächeren Alben, welche die Setlists der Konzerte verwässern und meist zu unattraktiven größeren Auftrittsorten geführt haben.

blackmidi am 21.02.2019 im Aalhaus in Hamburg
Viet Cong am 15.02.2015 im Hafenklang
Everything Everything am 15.08.2010 auf dem Dockville, da war ich sogar, nur halt nicht vor deren Bühne
Grizzly Bear mit Veckatimest-Tour am 10.11.2009 im Grünspan

Die Parachutes-Tour von Coldplay wäre ein früher Kandidat, aber die haben am 05.12.2000 direkt mal recht groß in der GF gestartet. Dann lieber Goldie am 06.01.1998 im Mojo Club.
Dachte, ich hätte Everything Eberything gesehen, aber verwechsel das eventuell mit Delphic.
War an dem Sonntag den ganzen Tag an der zweiten Bühne.

Offtopic
Off-topic
Ganz vergessen, wie grossartig das 2010er Lineup schon damals war!

Jan Delay Klaxons MGMT Wir sind Helden

Ada
Agnes Obel
Akaak
Balinski
Bombay Bicycle Club
Bonaparte
Bratze
Cats On Fire
Christian Naujoks
Christian Weber
Christopher Rau Und Björnski
Constantin Groll
Coucou-DJ Team
Dead Kids
Delphic
Detroit Social Club
Die Boys
Die Rakede
Die Sterne
Die Vögel
DJ Hardo
DJ Matricks
DJ Phono
Dúné
Efdemin
Elin & Clap
Esben And The Witch
Everything Everything
Ezra Bang & Hot Machine
E_mol
Fanfarlo
Feel Besser
Fenech-Soler
Friska Viljor
Frittenbude
Fritz Kalkbrenner
Ganglians
Good Shoes
Graphic
Grinning Tree
Gustav
HALLOGALLO 2010
Harlem
Hein Boogie
Helgi Jónsson
HipHopAcademy HH
Hr. Svolanski
I Blame Coco
Ja-Panik!
Jackmate
Jakob The Butcher
Jamie T
Jendrik Rothstein
Jessica Tomorrow & Jonathan Johnson
Jim Pansen
Julian Schaub
Jupiter Jones
K.I.Z
Kabeedies
Kakkmaddafakka
King Kong Kicks
Kitty Daisy & Lewis
Klee
Lawrence
Le Fly
Marc Schneider
Matt Moroder
Max Motor
Max Power
MAY68
MGMT
Micachu & The Shapes
Mutter
Neat Neat Neat
Neutronics
Onda Vaga
Ou Est Le Swimming Pool
Pendulum
Phuong Dan
Portugal. The Man
Post War Years
Raktat
RSS
Same Teens
Sascha Funke
Schwefelgelb
Seabear
Secrets
Shantel & Bucovina Club Orkestar
Shelterclub Hamburg DJ-Team
Sizarr
Slime
Smallpeople
Sophie Hunger
Sutsche Und Fello
Tanzen Hilft DJs
Terrible Eagle Dj-Set
The Drums
Therapy?
The Ruling Class
The Whip
Tiefschwarz
Tilman Tausendfreund
Triquetta
TUnE-yArDs
Uffie
Villagers
Walls
Du sagst, du würdest sterben für mich
Ich will nicht, dass du's tust
Ich will nur, dass du weißt, ich hab' es versucht
Du würdest sterben für mich
Aber ich nicht für dich
Doch ich will, dass du weißt, es macht mich verrückt...

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 1546
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von akropeter » Mi 28. Feb 2024, 11:16

Hallogallo2010 war so überragend.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 12999
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Baltimore » Mi 28. Feb 2024, 11:17

akropeter hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 11:16
Hallogallo2010 war so überragend.
Bis auf das Unwetter.
Du sagst, du würdest sterben für mich
Ich will nicht, dass du's tust
Ich will nur, dass du weißt, ich hab' es versucht
Du würdest sterben für mich
Aber ich nicht für dich
Doch ich will, dass du weißt, es macht mich verrückt...

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14073
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Wishkah » Mi 28. Feb 2024, 11:32

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 09:43
Grizzly Bear mit Veckatimest-Tour am 10.11.2009 im Grünspan
"Shields" war doch toll! Das Konzert dazu im Uebel & Gefährlich habe ich leider verpasst, weil ich erst danach auf die Band aufmerksam geworden bin. :grumpy:

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4451
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Mi 28. Feb 2024, 11:53

Wishkah hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 11:32
Monkeyson hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 09:43
Grizzly Bear mit Veckatimest-Tour am 10.11.2009 im Grünspan
"Shields" war doch toll! Das Konzert dazu im Uebel & Gefährlich habe ich leider verpasst, weil ich erst danach auf die Band aufmerksam geworden bin. :grumpy:
Ja, das ist ein schönes Album und passt daher nicht ganz in meine Beschreibung. Würde dennoch lieber Veckatimest in voller Länge performt sehen! Grünspan vs Ue&G scheint nicht so ein Riesensprung zu sein, dass man, die kleinere Location verpasst zu haben, bedauern muss.

Übrigens Coldplay sowohl mit Parachutes als auch mit A Rush of Blood in der Großen Freiheit, da hätte ich in der Zwischenzeit nen ordentlichen Sprung erwartet.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 12999
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Baltimore » Mi 28. Feb 2024, 11:57

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 11:53
Wishkah hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 11:32
Monkeyson hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 09:43
Grizzly Bear mit Veckatimest-Tour am 10.11.2009 im Grünspan
"Shields" war doch toll! Das Konzert dazu im Uebel & Gefährlich habe ich leider verpasst, weil ich erst danach auf die Band aufmerksam geworden bin. :grumpy:
Ja, das ist ein schönes Album und passt daher nicht ganz in meine Beschreibung. Würde dennoch lieber Veckatimest in voller Länge performt sehen! Grünspan vs Ue&G scheint nicht so ein Riesensprung zu sein, dass man, die kleinere Location verpasst zu haben, bedauern muss.

Übrigens Coldplay sowohl mit Parachutes als auch mit A Rush of Blood in der Großen Freiheit, da hätte ich in der Zwischenzeit nen ordentlichen Sprung erwartet.
War ein Package:
Rolling Stone Roadshow
Coldplay/ Toploader/ Keith Caputo

Deshalb der größere Rahmen. Hatte ein Ticket dafür, aber konnte nicht, da ich in Kiel auf den Telekommitarbeiter warten musste. :cry:
Du sagst, du würdest sterben für mich
Ich will nicht, dass du's tust
Ich will nur, dass du weißt, ich hab' es versucht
Du würdest sterben für mich
Aber ich nicht für dich
Doch ich will, dass du weißt, es macht mich verrückt...

mattkru
Beiträge: 5794
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von mattkru » Mi 28. Feb 2024, 12:02

Der zweite GF36 Auftritt war am 09.07.2002. Das zweite Album erschien aber erst am 26.08.2002.
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4451
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Mi 28. Feb 2024, 12:11

Baltimore hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 11:57
War ein Package:
Rolling Stone Roadshow
Coldplay/ Toploader/ Keith Caputo

Deshalb der größere Rahmen. Hatte ein Ticket dafür, aber konnte nicht, da ich in Kiel auf den Telekommitarbeiter warten musste. :cry:
Interessant, danke! Muss geschmerzt haben, oh Mann.
mattkru hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 12:02
Der zweite GF36 Auftritt war am 09.07.2002. Das zweite Album erschien aber erst am 26.08.2002.
Das hat die aber nicht dran gehindert, die komplette erste Albenhälfte von A Rush zu spielen.

mattkru
Beiträge: 5794
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von mattkru » Mi 28. Feb 2024, 12:21

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 12:11
Baltimore hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 11:57
War ein Package:
Rolling Stone Roadshow
Coldplay/ Toploader/ Keith Caputo

Deshalb der größere Rahmen. Hatte ein Ticket dafür, aber konnte nicht, da ich in Kiel auf den Telekommitarbeiter warten musste. :cry:
Interessant, danke! Muss geschmerzt haben, oh Mann.
mattkru hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 12:02
Der zweite GF36 Auftritt war am 09.07.2002. Das zweite Album erschien aber erst am 26.08.2002.
Das hat die aber nicht dran gehindert, die komplette erste Albenhälfte von A Rush zu spielen.
Ich wollte damit nur ausdrücken, dass der immense Popularitätsspung durch Singles wie ‚Clocks‘ noch nicht da war.
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 2426
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: MUC

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von JackJones » Mi 28. Feb 2024, 12:26

Habe mich mal auf Konzerte beschränkt, die ich tatsächlich hätte besuchen können:

Eminem, 50 Cent, Xzibit, Cypress Hill - Hamburg, AOL-Arena 16.06.2003
Beastie Boys - München, Zenith 16.12.2004
Ratatat - München, Kesselhaus 06.12.2008
The Whitest Boy Alive - München, Alte Kongresshalle 09.05.2012
Tame Impala, München, 59:1 09.11.2010

Dann natürlich noch Daft Punk zur Alive 2007 Tour und Justice zur ersten Albumtour

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4451
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Ganz schön listig - Rankings aller Art

Beitrag von Monkeyson » Mi 28. Feb 2024, 12:34

mattkru hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 12:21
Monkeyson hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 12:11
Baltimore hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 11:57
War ein Package:
Rolling Stone Roadshow
Coldplay/ Toploader/ Keith Caputo

Deshalb der größere Rahmen. Hatte ein Ticket dafür, aber konnte nicht, da ich in Kiel auf den Telekommitarbeiter warten musste. :cry:
Interessant, danke! Muss geschmerzt haben, oh Mann.
mattkru hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2024, 12:02
Der zweite GF36 Auftritt war am 09.07.2002. Das zweite Album erschien aber erst am 26.08.2002.
Das hat die aber nicht dran gehindert, die komplette erste Albenhälfte von A Rush zu spielen.
Ich wollte damit nur ausdrücken, dass der immense Popularitätsspung durch Singles wie ‚Clocks‘ noch nicht da war.
Das stimmt. Aber bei ihrem ersten Besuch am 05.12.2000 war das Debüt auch gerade erst 1 Monat alt, da wird in den 19 Monaten seitdem einiges an Fans dazugekommen sein.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste