> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Die Ärzte

Was gibt's neues von xyz?
Michael
Beiträge: 713
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:34
Wohnort: Weimar / Bremen

Re: Die Ärzte

Beitrag von Michael » Di 25. Jul 2017, 20:58

Ich glaube fast jeder hatte mal ne DÄ Phase oder? :D Is bei mir aber schon echt lange her.

Dann frisch ich mal mit was... irgendwie?!... aktuellem auf.
Farin Urlaub: "Berliner Schule"
Um die lange Wartezeit zu verkürzen, bringt Farin Urlaub eine Sammlung unveröffentlichter Demos aus vier Jahrzehnten heraus: durchgehend zuhause aufgenommen, schlecht bis grausam klingend, mit teilweise haarsträubenden Texten – aber immerhin echt. Bis auf eines wurden alle Lieder dieser Sammlung zu Recht abgelehnt; die weitaus meisten von die ärzte, einige wenige vom Racing Team und anderen Bands.

"Berliner Schule" erscheint am 13. Oktober 2017 auf CD, Vinyl und als Download – ein paar Tage davor werden Ausschnitte zu hören sein; als Warnung, sozusagen. Achtung! Bitte erst hören, dann kaufen – oder kopfschüttelnd murmeln: "Na, der traut sich was, der Herr Urlaub ...!"

Trackliste
01. Turmstraße (Instrumental) (1984)
02. Schatten (1985)
03. A.U.S.T.R.A.L.I.E.N. (1986)
04. Christine (1986)
05. Ich bin ein... (1986)
06. Bernd hat es gemacht (1986)
07. Abzweig Leipzig (1987)
08. Was wir sind (1987)
09. Uncool (1993)
10. Kaum mehr als ein Traum (1993)
11. Ich bin allein (1994)
12. Mein Mädchen (1994 oder 1995)
13. Bitte lass mich schlafen (1994)
14. 1000 Jahre tot (1997)
15. Intro (2000)
16. Fucking Hell (2000)
17. Bestimmt! (2000)
18. Luzifer (2000)
19. Bist du dabei (ca. 2001)
20. Ein guter Tag (2003)
21. Ich will dich nicht mehr (2004?)
22. Date Avec Moi (2007)
23. The Power of Blöd (2007)
24. Bier in mir (2007)
25. Hier sind Die Ärzte (2007)
http://www.farin-urlaub.de/v5/news/news ... hule01.php

Ich mag das man das Bild des Covers teilen kann.
We don't waste time with love.

MetalFan94
Beiträge: 3617
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Die Ärzte

Beitrag von MetalFan94 » Di 25. Jul 2017, 21:05

nilolium hat geschrieben:
Di 25. Jul 2017, 17:21


die alben der 90er haben mir am besten gefallen, alles nach den spendierhosen war ziemlicher quark. obwohl ich "auch" persönlich ganz cool fand. tiefpunkt war für mich wohl "jazz ist anders".
Fand auch echt ganz gut. Jazz ist anders fand ich schlechter, wenn auch nicht super schlecht.
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

Rieper
Beiträge: 767
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Die Ärzte

Beitrag von Rieper » Mi 26. Jul 2017, 06:35

Michael hat geschrieben:
Di 25. Jul 2017, 20:58
Ich glaube fast jeder hatte mal ne DÄ Phase oder?
Nö.

Blackstar
Beiträge: 2969
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Die Ärzte

Beitrag von Blackstar » Mi 26. Jul 2017, 13:08

Rieper hat geschrieben:
Mi 26. Jul 2017, 06:35
Michael hat geschrieben:
Di 25. Jul 2017, 20:58
Ich glaube fast jeder hatte mal ne DÄ Phase oder?
Nö.
Ich auch nicht. In Brandenburg hat man Onkelz-Phasen.

Benutzeravatar
KingDome
Beiträge: 689
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 17:43
Wohnort: Allgäu
Geschlecht:

Re: Die Ärzte

Beitrag von KingDome » Mi 26. Jul 2017, 16:00

Blackstar hat geschrieben:
Mi 26. Jul 2017, 13:08
Rieper hat geschrieben:
Mi 26. Jul 2017, 06:35
Michael hat geschrieben:
Di 25. Jul 2017, 20:58
Ich glaube fast jeder hatte mal ne DÄ Phase oder?
Nö.
Ich auch nicht. In Brandenburg hat man Onkelz-Phasen.
ich hatte beide Phasen :?

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3220
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Die Ärzte

Beitrag von Ruby » Mi 26. Jul 2017, 16:43

Das war meine erste Platte von den Ärzten:
Bild

So mit 13,14 gekauft. Mag ich immer noch. :mrgreen:

Danach war dann die "Ab 18" der Hit. :grin: Das waren noch Zeiten. :lol:
always poor - never bored

Online
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4772
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Die Ärzte

Beitrag von Stebbie » Mi 26. Jul 2017, 17:26

KingDome hat geschrieben:
Mi 26. Jul 2017, 16:00
Blackstar hat geschrieben:
Mi 26. Jul 2017, 13:08
Rieper hat geschrieben:
Mi 26. Jul 2017, 06:35


Nö.
Ich auch nicht. In Brandenburg hat man Onkelz-Phasen.
ich hatte beide Phasen :?
Dito, wobei die Ärzte weitaus später als die Onkelz kamen. Da lagen schon 6-7 Jahre dazwischen (und zwischendurch eine eine Linkin Park, Limp Bizkit, Incubus etc. pp.-Phase)
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
7Ostrich
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:10

Re: Die Ärzte

Beitrag von 7Ostrich » Mi 26. Jul 2017, 17:34

Also im Kindergarten hab ich schon Männer sind Schweine gesungen. So richtig zur Band kam ich dann mit Geräusch, da war ich gerade auf dem Gymnasium. Ungefähr zu dieser Zeit kam ich dann durch meinen Bruder und dessen Freunde in den Genuss von diversen Mix-CDs, auf denen auch Die Ärzte drauf war. Hab ich mir immer heimlich auf seinem Disc-Man angehört, wenn er nicht da war. Besonders in Erinnerung blieb mir dabei das Schlaflied, vor dem ich immer so ein bisschen Schiss hatte :mrgreen: Hach, das waren gute Zeiten.

Benutzeravatar
der_dicke_michel
Beiträge: 1416
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:35

Re: Die Ärzte

Beitrag von der_dicke_michel » Do 27. Jul 2017, 00:08

leute ohne ärzte-phase sind mir suspekt.
FLORA BLEIBT!

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4153
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Albstadt
Kontaktdaten:

Re: Die Ärzte

Beitrag von Sjælland » Do 27. Jul 2017, 02:28

Ich habe sie 2008 glaub erstmals gesehen, aber die beste Setlist war 2012 in Passau! Insgesamt waren es fünf Konzerte, wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt.

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3220
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Die Ärzte

Beitrag von Ruby » Do 27. Jul 2017, 11:07

der_dicke_michel hat geschrieben:
Do 27. Jul 2017, 00:08
leute ohne ärzte-phase sind mir suspekt.
So ist es. :!:
always poor - never bored

Rieper
Beiträge: 767
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Die Ärzte

Beitrag von Rieper » Do 27. Jul 2017, 15:24

Fand sie halt weder witzig noch gut. Stand schon immer mehr auf englisches Liedgut. Selten war mal was deutschsprachiges dabei in jungen Jahren. Vielleicht liegt es ja daran, dass ich nicht aus Deutschland komme und daheim somit wenig deutsch gesprochen wurde. Der Bezug hat halt gefehlt. Erste und wenige deutschsprachige Bands waren bei mir die frühen Tomte, Blumfeld, Die goldenen Zitronen und Terrorgruppe. Zumindest sind das so die Bands, die mir da zuerst in den Sinn kommen.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Die Ärzte

Beitrag von mattkru » Do 27. Jul 2017, 17:37

Johnson hat geschrieben:
Di 25. Jul 2017, 14:24
mattkru hat geschrieben:
Di 25. Jul 2017, 14:15
Es gibt Bands, die altern in Würde. Die Ärzte schaffen das meiner Meinung nach nicht.
Interessante These. Kannst du das genauer erklären?
Mit Mitte 50 noch einen auf Spasspunk machen, finde ich zunehmend peinlich.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Online
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4772
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Die Ärzte

Beitrag von Stebbie » Do 27. Jul 2017, 18:05

... aber dann auch wieder ziemlich nonkonformistisch :mrgreen:
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3370
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Die Ärzte

Beitrag von Flecha » So 30. Jul 2017, 14:13

mattkru hat geschrieben:
Do 27. Jul 2017, 17:37
Mit Mitte 50 noch einen auf Spasspunk machen, finde ich zunehmend peinlich.
Warum? Sollten sie lieber Anzüge tragen und einen Vizechefposten in der lokalen Bank besetzen? ;)
Bei Blink182, die mit (noch nicht ganz) 50 noch Lieder für die High School schreiben, kann ich das ja verstehen. Aber Die Ärzte gehen textlich ja schon von bis.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2702
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Ärzte

Beitrag von nilolium » Di 10. Okt 2017, 00:14

http://www1.wdr.de/radio/1live/on-air/s ... ub102.html

mal wieder ein lebenszeichen von FU. nur noch ein paar tage, dann kommt berliner schule raus! :popcorn:

dr.ansfeld
Beiträge: 52
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:27

Re: Die Ärzte

Beitrag von dr.ansfeld » Do 12. Okt 2017, 09:44

nilolium hat geschrieben:
Di 10. Okt 2017, 00:14
http://www1.wdr.de/radio/1live/on-air/s ... ub102.html

mal wieder ein lebenszeichen von FU. nur noch ein paar tage, dann kommt berliner schule raus! :popcorn:
Habe es mir das Gespräch mal durchgehört. FU erzählt, dass er und Bela B. sich vor garnicht alzu langer Zeit nicht die grünsten Menschen auf der Welt waren und ein paar Jahre eigentlich nicht mit einander gesprochen haben. Klingt aber auch so, als ob diese Zeit vorbei wäre. Trotzdem, wie man ja erwarten konnte, nichts zu neuen Sachen der Ärzte.

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2702
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Ärzte

Beitrag von nilolium » Fr 13. Okt 2017, 21:09

"Berliner Schule" ist großartige Ausschussware! Sehr interessant zu entdecken, welche Parts der Songs es dann zu späteren Veröffentlichungen gebracht haben.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9052
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Die Ärzte

Beitrag von fipsi » So 10. Jun 2018, 13:07

Gestern waren sie zu Gast bei den Beatsteaks und haben Hurra und Schrei nach Liebe gespielt. Mal sehen, was bis zu den Festivals 2019 noch passiert. Auf eine Clubtour hätte ich enorm Bock.

:popcorn:
come on dance with me

Benutzeravatar
NevermindBred
Beiträge: 1294
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Die Ärzte

Beitrag von NevermindBred » Fr 15. Jun 2018, 17:16

fipsi hat geschrieben:
So 10. Jun 2018, 13:07
Gestern waren sie zu Gast bei den Beatsteaks und haben Hurra und Schrei nach Liebe gespielt. Mal sehen, was bis zu den Festivals 2019 noch passiert. Auf eine Clubtour hätte ich enorm Bock.

:popcorn:
Eine Clubtour wäre super! :popcorn:

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2702
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Ärzte

Beitrag von nilolium » Fr 15. Jun 2018, 17:50

Wurden fürs Novarock 2019 bestätigt.

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2702
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Ärzte

Beitrag von nilolium » Di 19. Jun 2018, 21:18

"- Logbuch Teil 2187

---------------------------------------------
19. Juni

Heute waren wir wandern. Bela hatte seinen Raumanzug an und Rod kam im Pyjama. Anfangs war das Wetter richtig gut, doch als wir die Höllenschlucht erreichten, begann es zu regnen. Wir kletterten trotzdem weiter, aber das war keine gute Idee: plötzlich schwoll das niedliche Bächlein an, wurde zum reißenden Fluss – und wir waren auf der Insel gefangen! Das Wasser stieg und stieg, und dann fing es auch noch an zu schneien. Aber das war kein normaler Schnee, es waren winzige, eiskalte weiße Haie, die aus der Luft nach uns schnappten und mir den Hut zerrissen. Ich war vielleicht sauer! Zum Glück hatte Rod in der Zwischenzeit Levitation gelernt und flog uns nacheinander aus der Gefahrenzone. Puh, Glück gehabt!

Der Nachmittag war dann ganz normal: Bela verwandelte sich in eine Grapefruit und wir mussten ihn suchen. Er war wie immer im Kühlschrank, aber wir guckten natürlich demonstrativ zuerst in der Werkstatt und im großen Ballsaal nach ihm. Sonst macht es ja keinen Spaß. Die Grapefruit war dann aber sehr lecker.

Morgen wollen wir auf den Teufelsberg, ich bin ein wenig besorgt. Der Wetterbericht sagt nichts von Hai-Schnee, aber ich halte das für eine perfide Strategie der Behörden oder der
Illuminaten (Babylon und all das). Na, mal abwarten."

Benutzeravatar
Göppel
Beiträge: 346
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:38
Wohnort: Berlin

Re: Die Ärzte

Beitrag von Göppel » Fr 7. Sep 2018, 21:15

Viele Infos:
Laut dem aktuellen Newsletter kommen diesen Monat noch genauere Daten zur Europatournee im nächsten Mai mit Konzerten in Amsterdam, Brüssel, Ljubljana, London, Luxembourg, Mailand, Prag, Strasbourg, Warschau und Zagreb.

Am 18.11. kommt außerdem Seitenhirsch, "ihr bisheriges Gesamtwerk als aufwendiges Box-Set auf dem Label And More Bears*. Enthalten sind sämtliche Alben, Singles und B-Seiten sowie Songs aus der Entstehungsphase der Band, seltene und kuriose Lieder, bislang unveröffentlichte Demos und rare Studioaufnahmen, unter anderem auch das oft erwähnte und nie veröffentlichte englische Album. Neue und ausführliche Interviews der Band mit Anja Rützel und Christoph Dallach, sowie 11 exklusive Cover-Illustrationen und viele Fotos runden das Werk ab." 33 CDs - 333€

"Das gesamte bisher unveröffentlichte Bonus-Material aus dem Box-Set wird zudem im Frühjahr 2019 gesondert als "THEY'VE GIVEN ME SCHROTT! – DIE OUTTAKES" als Dreifach-CD- und Vierfach-Vinyl-Edition erscheinen – definitiv weder als Download noch zum Streamen."

Und entgegen aller bisherigen Bekundungen gibt es die Ärzte ab 16.11. auch zu streamen.
Zuletzt geändert von Göppel am Fr 7. Sep 2018, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
Wir wollen die Freiheit der Welt und Straßen aus Zucker

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 565
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Die Ärzte

Beitrag von akropeter » Fr 7. Sep 2018, 21:20

Erinnert mich irgendwie an das hier: https://www.youtube.com/watch?v=TOgkT58ToRA
Glauben Sie ja nicht wer sie sind!

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Die Ärzte

Beitrag von mattkru » Mo 10. Sep 2018, 21:43

akropeter hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 21:20
Erinnert mich irgendwie an das hier: https://www.youtube.com/watch?v=TOgkT58ToRA
Niemand toppt Rammstein:

I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste