> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

David Bowie

Was gibt's neues von xyz?
Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

David Bowie

Beitrag von tobiwan » Di 3. Mai 2016, 21:53

David Bowie (08.01.1947 - 10.01.2016) war eine Legende. Er war Musiker, Sänger, Produzent, Schauspieler und Maler. Er galt als Ausnahmekünstler, der im Laufe seiner Karriere mit über 25 Platten dank seiner enormen Wandlungs- und Innovationsfähigkeit einer der einflussreichsten Musiker der jüngeren Musikgeschichte war und gleichzeitig mit mehr als 140 Millionen verkauften Tonträgern auch kommerziell Maßstäbe setzte. Er beeinflusste zahlreiche Musiker, darunter Trent Reznor, James Murphy, Robert Smith, Moby, Depeche Mode, Arcade Fire, Lou Reed oder Madonna.


Bild

Bild

Auswahl an Musikern, mit denen Bowie zusammengearbeitet hat:
► Text zeigen
https://www.youtube.com/watch?v=jBuwC4VJi50

https://www.youtube.com/watch?v=D67kmFzSh_o

https://www.youtube.com/watch?v=OyVjdQXNs9s

https://www.youtube.com/watch?v=CMThz7eQ6K0

https://www.youtube.com/watch?v=YoDh_gHDvkk


Auswahl an Filmen, an denen Bowie mitgewirkt hat:
► Text zeigen

Billboard: David Bowie influenced more musical genres than any other rock star

Trent Reznor about David Bowie

Passend dazu noch folgendes Live-Video von Reznor und Bowie. Wie unfassbar das für Reznor gewesen sein muss, neben seinem Idol mit ihm gemeinsam seinen persönlichsten Song zu spielen
https://www.youtube.com/watch?v=c7_Te7iDojA
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3037
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: David Bowie

Beitrag von Ruby » Di 3. Mai 2016, 22:11

So, hier mein 1000. Post, den ich David Bowie widme, weil seine Singles Collection schon irgendwie der Soundtrack meiner Kindheit ist. Beim Hören kommen da zig Kindheitserinnerungen auf und das habe ich sonst bei keinem Künstler in der Form. Hätte ihn fast live gesehen, aber das Hurricane war ja leider sein letztes Konzert und so viele lange udn traurige Gesichter wie damals auf dem Southside habe ich noch nie auf einem Festival gesehen. Er hätte nach Placebo spielen sollen und das wäre sicher sehr toll gewesen.

Lieblingsbild (zusammen mit Iggy Pop)
Bild

Lieblingsinterview
https://www.youtube.com/watch?v=_ZtHxP4EMV0
Der Interviewer ist ein A****. :poo: Aber er bleibt cool und nett. :herzen2:

Diesen Film hab ich als Kind geliebt:
https://www.youtube.com/watch?v=ZvyNOg4jSRg
Wahrscheinlich finde ich deswegen Männer in Strumpfhosen nicht komisch. :mrgreen:
Denn jeder Tag ist ein Geschenk er ist nur scheiße verpackt
Und man fummelt am Geschenkpapier rum und kriegt es nur mühsam wieder ab

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: David Bowie

Beitrag von tobiwan » Mi 4. Mai 2016, 22:26

Die Flime mit ihm sind auch etwas, womit ich mich dringend mal beschäftigen muss. Hab glaube keinen einzigen bisher mit ihm gesehen :oops:
Irgendwelche Empfehlungen, womit man anfangen sollte? (abgesehen von Labyrinth offensichtlich) :popcorn:
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3037
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: David Bowie

Beitrag von Ruby » Mi 4. Mai 2016, 22:47

Ich kenne auch nicht alle.
Prestige ist ganz gut, aber da hat er keine Hauptrolle. Dafür Christian Bale. Und Absolute Beginners, sowie den Twin Peaks Film. :smile:
Denn jeder Tag ist ein Geschenk er ist nur scheiße verpackt
Und man fummelt am Geschenkpapier rum und kriegt es nur mühsam wieder ab

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: David Bowie

Beitrag von tobiwan » Mi 4. Mai 2016, 22:52

Von dem Twin Peaks Film wurde mir gerade erst abgeraten, weil er so viel schlechter als die Serie sei :doof:
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9028
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: David Bowie

Beitrag von Baltimore » Mi 4. Mai 2016, 23:03

tobiwan hat geschrieben:Von dem Twin Peaks Film wurde mir gerade erst abgeraten, weil er so viel schlechter als die Serie sei :doof:
Dann guck dir halt nur den Anfang mit Bowie an. :doof:

Weiter gesehen haben sollte man imho neben den genannten:

Begierde (OT: The Hunger)
und
Der Mann, der vom Himmel fiel (OT: The Man Who Fell to Earth)

Sind aber beide schon ein wenig 'arty'.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3037
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: David Bowie

Beitrag von Ruby » Do 5. Mai 2016, 08:27

Ja, die Serie ist natürlich viel besser. :smile: Ich kenne halt nur die paar Filme. :mrgreen:

Die arty Filme muss ich mir mal ansehen. :smile:
Denn jeder Tag ist ein Geschenk er ist nur scheiße verpackt
Und man fummelt am Geschenkpapier rum und kriegt es nur mühsam wieder ab

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: David Bowie

Beitrag von tobiwan » Mo 18. Jul 2016, 20:49

Ich habe dieses Jahr wohl noch nichts wahreres gelesen als dies hier:
I'm not saying that David Bowie was holding the fabric of the universe together, but *gestures broadly at everything*
:sadyes:
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9028
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: David Bowie

Beitrag von Baltimore » Sa 30. Jul 2016, 22:02

Oh Mann, das ist jetzt auch schon wieder über 12 Jahre her... :sad:

https://www.youtube.com/watch?v=xeYaJlRDQAc

https://www.youtube.com/watch?v=cpE8mJgPwIw

According to a report from Rolling Stone, he ended this show "with the last version of "Ziggy Stardust" he'd ever sing in concert. He hit every note, made it down the stairs leading off the stage, and promptly collapsed."

Gail Ann Dorsey, his bass player since the 90's, confirmed the story in an interview.
:cry:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: David Bowie

Beitrag von tobiwan » Di 10. Jan 2017, 17:20

An seinem Todestag und passend zum 50. Jubiläum des The Doors Album:

https://www.youtube.com/watch?v=kNCEURBYEGo
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3037
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: David Bowie

Beitrag von Ruby » Di 10. Jan 2017, 20:41

Wie putzig er am Anfang des Videos ist. :herzen2: :cry:
Denn jeder Tag ist ein Geschenk er ist nur scheiße verpackt
Und man fummelt am Geschenkpapier rum und kriegt es nur mühsam wieder ab

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: David Bowie

Beitrag von tobiwan » Di 10. Jan 2017, 22:09

:sadyes:
Ruby hat geschrieben:weil seine Singles Collection schon irgendwie der Soundtrack meiner Kindheit ist. Beim Hören kommen da zig Kindheitserinnerungen auf und das habe ich sonst bei keinem Künstler in der Form.
Die lief bei mir heute auch mal wieder durch :) :herzen2:
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: David Bowie

Beitrag von tobiwan » Do 3. Aug 2017, 16:57

Motörhead haben 'Heroes' gecovert und das ziemlich gut:

https://www.youtube.com/watch?v=J06yQb4lbPk
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: David Bowie

Beitrag von tobiwan » Sa 7. Okt 2017, 15:49

Habe noch ein sehr schönes Cover gefunden, diesmal Life on Mars? von Aurora:

https://www.youtube.com/watch?v=kJ095S0MmnA
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 885
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: David Bowie

Beitrag von Taksim » Sa 7. Okt 2017, 19:07

Das ist wirklich toll!
"I don't know."

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: David Bowie

Beitrag von tobiwan » Di 21. Nov 2017, 19:40

In den letzten Tagen habe ich ja wieder mal sehr viel Bowie gehört und dabei das vorletzte Album, The Next Day sehr für mich entdeckt. Wirklich ein tolles Album :thumbs:
Let me live that fantasy

mattkru
Beiträge: 1648
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Lippstadt

Re: David Bowie

Beitrag von mattkru » So 11. Mär 2018, 19:38

So, bin jetzt final zum Bowie-Fanboy geworden und hab mir meine ersten beiden CDs vom Meister gekauft (Blackstar und Scary Monsters). Ich habe mir jetzt vorgenommen, so 4-5 Alben pro Jahr von ihm zu kaufen.

Was sind eure Favouriten?

Meine Masterplan ist erstmal:
- Earthling
- Berlin Trilogie (Low, Heroes, Lodger)
- Black Tie White Noise
- Young Americans
- Station to Station
I'm happy, hope you're happy too.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9028
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: David Bowie

Beitrag von Baltimore » So 11. Mär 2018, 19:51

Black Tie White Noise fand ich damals irgendwie nicht so toll. Hab das Album aber wohl auch bald 20 Jahre nicht gehört.

Earthling geht ja mehr so in die Drum'n'Bass-Richtung Anno 1996/1997. Kann ich schwer einschätzen, wie gut das gealtert ist. :?
Little Wonder, The Letter und I'm Afraid of Americans finde ich aber immer noch sehr gut.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Kontaktdaten:

Re: David Bowie

Beitrag von Norakete » Mi 14. Mär 2018, 14:11

mattkru hat geschrieben:
So 11. Mär 2018, 19:38
Was sind eure Favouriten?

Meine Masterplan ist erstmal:
- Earthling
- Berlin Trilogie (Low, Heroes, Lodger)
- Black Tie White Noise
- Young Americans
- Station to Station
Dazu passend gab es letztens erst eine Abstimmung bei CoS:
10. Aladdin Sane
9. The Man Who Sold The World
8. "Heroes"
7. Diamond Dogs
6. Scary Monsters (And Super Creeps)
5. Blackstar
4. Station To Station
3. Low
2. The Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars
1. Hunky Dory

https://consequenceofsound.net/2018/03/ ... ie-albums/

Ich tue mich da noch sehr schwer, meine Lieblingsalben zu benennen. Die meiste Zeit habe ich bei Bowie eher die Einzelnsongs gehört ohne einen Fokus auf spezielle Alben zu legen. Mit den Alben beschäftige ich mich seit einiger Zeit immer mehr, kenne aber noch längst nicht alle Alben. Bin mittlerweile bei ungefähr 13-15 Alben, die ich wirklich gut genug kenne, um mir ein Urteil zu erlauben. Dann bleiben aber immer noch 10-12 Alben übrig, die ich entweder gar nicht oder nur teilweise kenne. Es ist schon nicht einfach bei einer derart umfangreichen Diskographie :doof:

Wenn ich mich festlegen müsste, würde ich als Favoriten wohl aktuell diese hier nennen (ohne Reihenfolge):
Ziggy Stardust
Hunky Dory
Heroes
The Next Day
Blackstar
Let me live that fantasy


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste