Neuerscheinungen 2017

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 8466
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Wishkah » Fr 6. Jan 2017, 11:09

glutexo2000 hat geschrieben::D ich kenne nicht mal mois

Dito. :oops:

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 1310
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon LongNose » Fr 6. Jan 2017, 11:16

Heute erschienen:

Sundara Karma - Youth Is Only Ever Fun In Retrospect
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 4030
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Quadrophobia » Fr 6. Jan 2017, 11:20

LongNose hat geschrieben:Heute erschienen:

Sundara Karma - Youth Is Only Ever Fun In Retrospect


Klingt dann doch etwas zu sehr nach Circa Waves und die War On Drugs Anklänge sind fast komplett verschwunden. Aber sonst machts Spaß.

edit: "Happy Family" ist außerdem ein Totalausfall. Das klingt 1:1 wie deutsche Volksmusik

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 1308
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: Augschburg

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon JackJones » Fr 6. Jan 2017, 12:04

Das neue Murphys Album ist ziemlich folkig und weniger punkig geworden, gefällt mir eigentlich ganz gut. Nur das You'll Never Walk Alone Cover hätten sie sich sparen können, ansonsten solide Platte.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 6758
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Emslaender » Fr 6. Jan 2017, 12:20

mal gucken ob ich reinhöre. Auf Platte finde ich die meistens durchwachsen, live eigtl. immer sehr unterhaltsam.
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 905
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Mastodoniel » Fr 6. Jan 2017, 13:04

Das Album ist okay. You'll never walk alone finde ich sogar ziemlich gut. Ist aber, wie Emslaender schreibt, eher eine Band für Live Auftritte.

Das Gone Is Gone Album kommt, nach dem ersten Hördurchgang zu urteilen, leider nicht an die EP ran. Der Opener ist richtig stark und es gibt hier und da ein paar schöne Songs, aber nicht so ein durchgehend hohes Hit-Level wie auf der EP. Der Sound hat sich von Mastodon wegentwickelt. In einigen Songs ist der Gesang und der Bass zwar typisch Mastodon / Troy Sanders, aber dann gibt es auch wieder etliche Passagen, in denen durch Troy van Leeuven QOTSA Gitarrenklänge durchkommen. Insgesamt gesehen ist es ein eigener Sound, den man vor allem den ruhigeren, tragenden Stücken anmerkt.

rogerhealy
Beiträge: 476
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon rogerhealy » Fr 6. Jan 2017, 13:32

Maximo Park im Frühjahr:
"2017 will be a busy time for us with new music coming very soon and an album in the spring."
https://www.facebook.com/maximopark/?hc ... NE&fref=nf

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2178
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Ruby » Fr 6. Jan 2017, 14:32

rogerhealy hat geschrieben:Maximo Park im Frühjahr:
"2017 will be a busy time for us with new music coming very soon and an album in the spring."
https://www.facebook.com/maximopark/?hc ... NE&fref=nf


Vielleicht ein potentieller Kandidat für das Summer's Tale? :? Würde zu den Franzen passen. :idea: :herzen2:
Motel, money, murder, madness
Let's change the mood from glad to sadness

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 1310
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon LongNose » Fr 6. Jan 2017, 14:48

Los Campesinos!

Bild
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

Online
Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1055
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon ThomZorke » Fr 6. Jan 2017, 16:12

Ruby hat geschrieben:
rogerhealy hat geschrieben:Maximo Park im Frühjahr:
"2017 will be a busy time for us with new music coming very soon and an album in the spring."
https://www.facebook.com/maximopark/?hc ... NE&fref=nf


Vielleicht ein potentieller Kandidat für das Summer's Tale? :? Würde zu den Franzen passen. :idea: :herzen2:

Es freuen sich noch Menschen über Maximo Park? Meine ich ja gar nicht böse, aber ich hatte das Gefühl, dass die mittlerweile komplett durch sind, nachdem deren Erfolgskurve konstant im Sturzflug war.

Benutzeravatar
captain anal
Beiträge: 3
Registriert: Di 6. Sep 2016, 17:18
Wohnort: Graz

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon captain anal » Fr 6. Jan 2017, 16:28

JackJones hat geschrieben:Das neue Murphys Album ist ziemlich folkig und weniger punkig geworden, gefällt mir eigentlich ganz gut. Nur das You'll Never Walk Alone Cover hätten sie sich sparen können, ansonsten solide Platte.


Unterschreibe ich so 1 zu 1!!!
http://www.lastfm.de/user/AnalCaptain
20.01. Dropkick Murphys
21.01. Powerwolf
31.03. Broilers
01.04. Broilers
11.06. Coldplay
14.-17.6. Nova Rock
26.8. Robbie Williams

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 5154
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Declan_de_Barra » Fr 6. Jan 2017, 16:41

ThomZorke hat geschrieben:
Ruby hat geschrieben:
rogerhealy hat geschrieben:Maximo Park im Frühjahr:
"2017 will be a busy time for us with new music coming very soon and an album in the spring."
https://www.facebook.com/maximopark/?hc ... NE&fref=nf


Vielleicht ein potentieller Kandidat für das Summer's Tale? :? Würde zu den Franzen passen. :idea: :herzen2:

Es freuen sich noch Menschen über Maximo Park? Meine ich ja gar nicht böse, aber ich hatte das Gefühl, dass die mittlerweile komplett durch sind, nachdem deren Erfolgskurve konstant im Sturzflug war.

Das letzte (?) Album fand ich super! Und die sind nun langsam auch so klein, schön Nachmittags in der Sonne die alten Hits hören. :herzen2:

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 6086
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54
Wohnort: zwischen Tschechien und Brandenburg

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon fipsi » Fr 6. Jan 2017, 19:10

17.02. Nikki Lane - Highway Queen

Erster Song: Nikki Lane - Highway Queen

Extrem catchy, aber ich werde weiterhin nicht mit ihren Studioproduktionen warm. Umso besser, dass sie beim Primavera dabei ist.
I won't forget the years when disappointment was key

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 1649
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon nilolium » Fr 6. Jan 2017, 19:46

Bilderbuch - Bungalow

ok, das ist schon mal ein heißer anwärter auf top meme song des jahres :D

https://www.youtube.com/watch?v=pV-GGCrRcu0

hammer!!

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 6758
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Emslaender » Fr 6. Jan 2017, 19:52

:herzen2: knorke
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Online
Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1055
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon ThomZorke » Fr 6. Jan 2017, 20:09

Der Song zeigt mir mal wieder, wie gut die Band ist. Ich meine damit, auch wenn es das nicht wirklich gibt, objektive Punkte. Das ist dermaßen Pop, aber musikalisch geht da so viel vor sich, dass es ne pure Freude ist, da zuzuhören. Ich verstehe gut, wenn man mit dem Humor nix anfangen kann und der musikalische Stil bei einem nicht Klick macht, aber handwerklich und kompositorisch sind die einfach 1A.

Benutzeravatar
Orpel
Beiträge: 323
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Orpel » Fr 6. Jan 2017, 21:34

Manchmal denke ich echt, ihr wollt mich (?) verarschen. Was ist das nur bitte für ein unterirdischer Song... Das ist in letzter Zeit echt schlimm, was hier gefeiert wird.
ehemals: orpel

Benutzeravatar
lirumlarum
Beiträge: 66
Registriert: So 27. Nov 2016, 23:14
Wohnort: München

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon lirumlarum » Fr 6. Jan 2017, 22:00

Klar, den Stil muss man sicher mögen, Bungalow ist ja noch verhältnismäßig eingängig. Aber beim musikalischen Können und Einfallsreichtum gibt's da nichts zu mäkeln.
Für mich sind Bilderbuch eine der besten und kreativsten jungen deutschsprachigen Bands.

Benutzeravatar
lirumlarum
Beiträge: 66
Registriert: So 27. Nov 2016, 23:14
Wohnort: München

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon lirumlarum » Fr 6. Jan 2017, 22:10

Ansonsten gibt es auch einen richtig tollen neuen Song von SOHN :hecheln: Das zweite Album scheint experimenteller zu werden, finde ich gut:

Hard Liquor https://youtu.be/m0uxavVdhco

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 683
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: RE: Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon glutexo2000 » Fr 6. Jan 2017, 23:35

ThomZorke hat geschrieben:Der Song zeigt mir mal wieder, wie gut die Band ist. Ich meine damit, auch wenn es das nicht wirklich gibt, objektive Punkte. Das ist dermaßen Pop, aber musikalisch geht da so viel vor sich, dass es ne pure Freude ist, da zuzuhören. Ich verstehe gut, wenn man mit dem Humor nix anfangen kann und der musikalische Stil bei einem nicht Klick macht, aber handwerklich und kompositorisch sind die einfach 1A.

Was meinst du denn konkret, was da vor sich geht?

Online
Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1055
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon ThomZorke » Sa 7. Jan 2017, 00:17

Harmoniewechsel, ungewöhnliche Kombination von Rhytmen und Harmonien, generell spielen recht häufig sämtliche Instrumente eine unterschiedliche Melodie mit eigener Rhytmik und geben nicht einfach nur den Gesang wieder (siehe "Bologna"-Gitarrensolo). Das sind jetzt alles keine weltbewegenden Sachen, aber wenn man all das in einen Popsong packt, der trotzdem wahnsinnig eingängig daherkommt, dann finde ich das beachtenswert. Der Song ist für mich purer Pop und gerade in dem Genre wird so oft der einfache Weg gegangen und zugunsten der Eingängikeit auf jegliche Experimentierfreude verzichtet und da stechen für mich Bilderbuch einfach positiv hervor, weil sie den Spagat meistern. Das darf natürlich trotzdem jeder scheiße finden, der will.

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2178
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Ruby » Sa 7. Jan 2017, 01:22

Declan_de_Barra hat geschrieben:
ThomZorke hat geschrieben:
Ruby hat geschrieben:
Vielleicht ein potentieller Kandidat für das Summer's Tale? :? Würde zu den Franzen passen. :idea: :herzen2:

Es freuen sich noch Menschen über Maximo Park? Meine ich ja gar nicht böse, aber ich hatte das Gefühl, dass die mittlerweile komplett durch sind, nachdem deren Erfolgskurve konstant im Sturzflug war.

Das letzte (?) Album fand ich super! Und die sind nun langsam auch so klein, schön Nachmittags in der Sonne die alten Hits hören. :herzen2:


Klar freu ich mich über die. Fand deren zweites Album doof, aber was danach kam war doch ok?
Zudem sind sie live ziemlich gut.
Motel, money, murder, madness
Let's change the mood from glad to sadness

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2126
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Frahm » Sa 7. Jan 2017, 11:57

lirumlarum hat geschrieben:Ansonsten gibt es auch einen richtig tollen neuen Song von SOHN :hecheln: Das zweite Album scheint experimenteller zu werden, finde ich gut:

Hard Liquor https://youtu.be/m0uxavVdhco


Ich hab mit den neuen Songs bisher richtige Probleme. Fand das letzte Album unglaublich toll, aber bisher gefällt mir der Stil gar nicht. Der neue Song erinnert mich irgendwie an Disclosure oder so.. :|

Benutzeravatar
lirumlarum
Beiträge: 66
Registriert: So 27. Nov 2016, 23:14
Wohnort: München

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon lirumlarum » Sa 7. Jan 2017, 13:04

Frahm hat geschrieben:
lirumlarum hat geschrieben:Ansonsten gibt es auch einen richtig tollen neuen Song von SOHN :hecheln: Das zweite Album scheint experimenteller zu werden, finde ich gut:

Hard Liquor https://youtu.be/m0uxavVdhco


Ich hab mit den neuen Songs bisher richtige Probleme. Fand das letzte Album unglaublich toll, aber bisher gefällt mir der Stil gar nicht. Der neue Song erinnert mich irgendwie an Disclosure oder so.. :|


Gut, ich mag Disclosure :mrgreen: Aber Hard Liquor ist doch viel vertrackter, Disclosure geht viel geradliniger nach vorne. Ich hätte halt eher ein massentauglicheres zweites Album erwartet (Conrad geht ja auch in die Richtung) und bin deshalb echt positiv überrascht.

Benutzeravatar
Blackstar
Beiträge: 985
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2017

Beitragvon Blackstar » Sa 7. Jan 2017, 15:56

Das Album ist sehr vielseitig - Hard Liquor mit Abstand auch der härteste Song. "Conrad" ist danach auch noch einigermaßen temporeich und bombastisch - der Rest der Platte folgt aber eher dem Muster des Erstwerkes und geht nicht so nach vorn. "Falling" ist sehr toll :-)
Dieser Beitrag wurde von einem von dir ignorierten Mitglied erstellt.

Bong Vier Diss Squad


Zurück zu „Musik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste