Deichbrand 2017

Benutzeravatar
Zhorny
Beiträge: 350
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:42
Wohnort: Hamburg/Stade

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Zhorny » Mi 11. Jan 2017, 23:09

Puh. Freunde haben mich gefragt ob ich Interesse habe, mit aufs Deichbrand zu fahren. Auch wenn ich mir es genauer angucke, ist da wirklich kein Must-See für mich dabei. :sadyes:

Unter den 57 bisher bestätigten Bands sind übrigens 45 aus DE, 3 aus AT, 4 aus UK und jeweils eine aus USA, CA, BE, NO, FI.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 8789
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Wishkah » Do 12. Jan 2017, 08:11

Der Großteil meiner Hurricane-Gruppe hat sich auch schon Deichbrand-Tickets gekauft. Ich muss beides nicht haben, aber das Deichbrand vom Line-Up noch viel weniger. :grin:

Marc1904
Beiträge: 311
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Marc1904 » Do 12. Jan 2017, 14:51

Ich sehe inzwischen keinen Unterschied mehr zwischen Deichbrand und Hurricane.

Ich jedenfalls werde dieses Jahr das erste mal zum Deichbrand pilgern. Wahre Schmakerl (Liebhaber) fehlen zwar...aber es ist eine gute Menge von diesen: "geht immer" Bands am Start.

down
Beiträge: 834
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von down » Do 12. Jan 2017, 15:01

Naja, so richtig spezielle Sachen wie Arcade Fire, Phoenix, Interpol, The XX, Smashing Pumpkins, Alt-J, Editors wirst du eher beim Hurricane, als beim Deichbrand sehen. Das ist noch der Unterschied.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 8789
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Wishkah » Do 12. Jan 2017, 17:08

Jo, das Hurricane reizt mich im jetzt auch nicht mehr besonders, aber im Vergleich zum Deichbrand findet man hier in der Regel immer noch ein paar interessante Sachen im Line-Up. Da gibt es beim Deichbrand für mich fast nur Schrott.

Benutzeravatar
otto4
Beiträge: 158
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 23:52

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von otto4 » Do 12. Jan 2017, 17:32

Wishkah hat geschrieben:Jo, das Hurricane reizt mich im jetzt auch nicht mehr besonders, aber im Vergleich zum Deichbrand findet man hier in der Regel immer noch ein paar interessante Sachen im Line-Up. Da gibt es beim Deichbrand für mich fast nur Schrott.
Ok mit der Letzten Welle kamen ein paar interessante Sachen beim Hurricane dazu.
Davor fand ich das Deichbrand, gerade durch die Mischung, (Apocalyptica, New Model Army, Délle,...) aber wesentlich interessanter.

Und grad in den unteren Reihen gab es, in den letzten Jahren, immer ein paar besondere Buchungen.
Aber auch weiter oben gabs Sachen wie, Phillip Boa, Tarja, Eluveitie, Solsafir, Bush, Gentleman,...
Zuletzt geändert von otto4 am Do 12. Jan 2017, 17:49, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 8789
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Wishkah » Do 12. Jan 2017, 17:39

Ist ja letztendlich immer der persönliche Geschmack. Dass sowas wie New Model Army beim Deichbrand auftaucht finde ich aber auch gut.

Online
Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 7093
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Emslaender » Do 12. Jan 2017, 18:23

in den letzten 2-3 Jahren nähern sich das Deichbrand und Hurricane in meinen Augen schon immer mehr an. Die Überschneidungen werden in meinen Augen von Jahr zu Jahr größer. Kann es aber verstehen, das Deichbrand hat es in meinen Augen ideal vorgemacht, was in Deutschland gefragt ist.
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Marc1904
Beiträge: 311
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Marc1904 » Do 12. Jan 2017, 21:46

down hat geschrieben:Naja, so richtig spezielle Sachen wie Arcade Fire, Phoenix, Interpol, The XX, Smashing Pumpkins, Alt-J, Editors wirst du eher beim Hurricane, als beim Deichbrand sehen. Das ist noch der Unterschied.
Wenn ich mich nicht täusche, ist von den hier aufgezählten "besonderen" Bands lediglich Alt-J beim HuSo dabei. Aber ich weiss, die Liebhaberwelle kommt ja noch...nur ich glaube nicht mehr dran.

Was ich jedenfalls unpassend finde ist, dass hier so viele Leute das Deichbrand verteufeln und das Hurricane im Gegensatz dazu abfeiern. Die Line Ups haben sich so dermaßen angenähert, dass muss einfach einsehen...aber das Hurricane nimmt unglaubliche 200€ für das Ticket - beim Deichbrand zahlt man 60€ weniger.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 8789
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Wishkah » Do 12. Jan 2017, 21:54

Wer feiert denn hier das Hurricane noch groß ab? :grin:

Benutzeravatar
Henfe
Beiträge: 1129
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Henfe » Do 12. Jan 2017, 21:54

Beim Hurricane stehen aber auch Green Day, Linkin Park und Blink 182 oben aufm Plakat, was den Preisunterschied erklären könnte.

Das Hurricane hat sich in den letzten Jahren gut heruntergestuft, aber auf Deichbrand- bzw. Ramschniveau ist es nicht.
MACKLEMORE & RYAN LEWIS - AFROJACK - WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER - STEREO ACT

Marc1904
Beiträge: 311
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Marc1904 » Do 12. Jan 2017, 22:26

Henfe hat geschrieben:Beim Hurricane stehen aber auch Green Day, Linkin Park und Blink 182 oben aufm Plakat, was den Preisunterschied erklären könnte.

Das Hurricane hat sich in den letzten Jahren gut heruntergestuft, aber auf Deichbrand- bzw. Ramschniveau ist es nicht.
Doch, ist es...und gerade mit der ersten Zeile des diesjährigen Hurricanes kann man manch einen abschrecken. Linkin Park und Blink sind live fast unerträglich...Green Day habe ich seit 2001 nicht mehr gesehen. Keine Ahnung was da zu erwarten ist...

Da sind mir Placebo und Biffy Clyro eindeutig lieber...

Aber es gibt ja zum Glück auch noch Festivals im Ausland. :wink:

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 5324
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 13. Jan 2017, 01:29

Linkin Park und Green Day sind aber nunmal wirklich große Bands, viel größer ging es auf dem Hurricane selten. Ob man die nun mag oder nicht.

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2198
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Frahm » Do 9. Feb 2017, 08:06

BREAKING NEWS: Dear Freaks and Folks, Fans and Friends! In diesem Jahr drehen wir kräftig das Flächenkarussell. Wir werden das gesamte Festivalgelände umgestalten und nachhaltig für euch optimieren. Doch keine Sorge - die Open-Air-Arena mit den Bühnen (Infield) zieht nur etwa 200m weiter in südliche Richtung auf das Gelände des ehemaligen Camp Mitte. Da wir mit dem Herzstück unseres Festivalgeländes dann das Gewerbegebiet direkt am Seeflughafen verlassen, hat die Gemeinde uns einen Pachtvertrag über 10 Jahre zugesagt. Wir erhalten also zum ersten Mal in der Geschichte des DEICHBRAND Festivals eine Planungssicherheit über das kommende Jahr hinaus. Jetzt können wir langfristig in eine optimale Infrastruktur investieren und wir können euch versichern, dass das neue Gelände nochmal viel schöner wird. So verschwindet beispielsweise auch das Flughafen-Gebäude aus dem Sichtfeld im Infield und das Betonwerk aus dem Backstage. Dank neuer Kooperationen mit den benachbarten Landwirten vor Ort haben wir auch wieder mehr Flächen für euch klargemacht. Das Green Camp bleibt übrigens an alter Stelle. Die Standorte der anderen Camps, darunter das neue WOMO GREEN und WOMO WATT, könnt ihr unserer vorläufigen Festivalmap entnehmen. Aktuell läuft übrigens die zweiwöchige Tauschphase für Womo-Plaketten-Inhaber, die bevorzugt Option auf die neuen Womo-Plaketten haben. Direkt im Anschluss wissen wir, ob und in welcher Anzahl wir noch weitere Womo Plaketten in den freien Verkauf geben können. So long, eure Brandstifter!
FB
Fourth of July
______________
Forumsarzt

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 4479
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Quadrophobia » Do 9. Feb 2017, 09:37

Finde ich an sich sinnvoll. Die Frage ist nur, ob es klug ist einen der größten Campingplätze nur über eine schmale Autobahnquerung mit dem Rest zu verbinden.

Schumynization
Beiträge: 203
Registriert: Di 15. Mär 2016, 10:25

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Schumynization » Do 9. Feb 2017, 11:09

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 9. Feb 2017, 09:37
Finde ich an sich sinnvoll. Die Frage ist nur, ob es klug ist einen der größten Campingplätze nur über eine schmale Autobahnquerung mit dem Rest zu verbinden.
Welchen Übegang meins Du? Die Autobahn verläuft quasi nicht durch das Gelände (auf dem Bild gestrichelt rechts), wenn man mal von den Comfort-Villages da rechts unten absieht. Ist eigentlich relativ ähnlich zu den letzten Jahren, nur das das Innfield jetzt weiter Richtung Süden gerückt ist. Bin mal gespannt, wie sie das dann lösen wollen, bzw. wo die Bühnen stehen. So viel größer wird's wohl leider im Infield auch nicht. Und hoffentlich haben sie wenigstens ein wenig Rasen da angepflanzt. Da wo jetzt das Infield ist, war in den letzten Jahren immer Stoppelfeld und bei dem warmen Wetter immer super staubig.

Hab hier mal ein kleines Bild gemalt (Rot: Camping, Grün: Greencamp, Braun: Parkplatz, Gelb: Womo, Schwarz: Infield)
► Text zeigen

Benutzeravatar
Henfe
Beiträge: 1129
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Henfe » Do 9. Feb 2017, 11:20

Das Green Camp ist beim DB ja riesig. :o
MACKLEMORE & RYAN LEWIS - AFROJACK - WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER - STEREO ACT

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 4479
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Quadrophobia » Do 9. Feb 2017, 11:21

Schumynization hat geschrieben:
Do 9. Feb 2017, 11:09
Quadrophobia hat geschrieben:
Do 9. Feb 2017, 09:37
Finde ich an sich sinnvoll. Die Frage ist nur, ob es klug ist einen der größten Campingplätze nur über eine schmale Autobahnquerung mit dem Rest zu verbinden.
Welchen Übegang meins Du? Die Autobahn verläuft quasi nicht durch das Gelände (auf dem Bild gestrichelt rechts), wenn man mal von den Comfort-Villages da rechts unten absieht. Ist eigentlich relativ ähnlich zu den letzten Jahren, nur das das Innfield jetzt weiter Richtung Süden gerückt ist. Bin mal gespannt, wie sie das dann lösen wollen, bzw. wo die Bühnen stehen. So viel größer wird's wohl leider im Infield auch nicht. Und hoffentlich haben sie wenigstens ein wenig Rasen da angepflanzt. Da wo jetzt das Infield ist, war in den letzten Jahren immer Stoppelfeld und bei dem warmen Wetter immer super staubig.

Hab hier mal ein kleines Bild gemalt (Rot: Camping, Grün: Greencamp, Braun: Parkplatz, Gelb: Womo, Schwarz: Infield)
► Text zeigen

Cool, danke für die Aufschlüsselung :)
Ich hab mich da vertan. Ich hab den Bereich, wo jetzt das Camping South liegt für den gehalten, wo immer das Crew Camp ist. Und das erreicht man über eine Autobahnbrücke. Vielleicht ist die Darstellung der Camps als Inseln auch einfach zu verwirrend für mich :D

Schumynization
Beiträge: 203
Registriert: Di 15. Mär 2016, 10:25

Re: Deichbrand 2017

Beitrag von Schumynization » Do 9. Feb 2017, 22:20

Henfe hat geschrieben:
Do 9. Feb 2017, 11:20
Das Green Camp ist beim DB ja riesig. :o
Hab das bisschen blöd gemalt. Unten Links ist noch Green-Camp-Womo, also quasi das "Acker-Rechteck" links unten. Und dann sind das eben die zwei anderen Flächen zum Green Camping.
Quadrophobia hat geschrieben:
Do 9. Feb 2017, 11:21
Cool, danke für die Aufschlüsselung :)
Ich hab mich da vertan. Ich hab den Bereich, wo jetzt das Camping South liegt für den gehalten, wo immer das Crew Camp ist. Und das erreicht man über eine Autobahnbrücke. Vielleicht ist die Darstellung der Camps als Inseln auch einfach zu verwirrend für mich :D
Ah okay. Dafür wüsste ich nicht, wie das mit dem Crew Camp ist. :mrgreen:
Auf dem ersten Blick fand ich es aber auch gewöhnungsbedürftig. Musste zur Orientierung schon 1-2x hinschauen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ArcticMonkey90, Emslaender, Saeglopur und 11 Gäste