Festivals 2017

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 8478
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2017

Beitragvon Wishkah » Mi 4. Jan 2017, 09:40

Beim Coachella ist viel Schrott dabei, zu sehen hätte ich aber auf jeden Fall mehr als genug.

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 176
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Odense

Re: Festivals 2017

Beitragvon Finn » Mi 4. Jan 2017, 15:06

Bild

Tatsächlich Tool.

Benutzeravatar
Henfe
Beiträge: 988
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Festivals 2017

Beitragvon Henfe » Mi 4. Jan 2017, 15:11

Auch sehr fein, headlinermäßig aber gar nicht mal sooo groß.

Und: Royal Blood 2017 wieder unterwegs. Und nicht am Ring.
MACKLEMORE & RYAN LEWIS - AFROJACK - WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER - STEREO ACT

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 1651
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Festivals 2017

Beitragvon TonyMac » Mi 4. Jan 2017, 15:12

Die verzichten komplett auf Headliner meiner Meinung nach. :mrgreen:

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2130
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Festivals 2017

Beitragvon Frahm » Mi 4. Jan 2017, 15:30

Henfe hat geschrieben:
Und: Royal Blood 2017 wieder unterwegs. Und nicht am Ring.


Du erwartest doch nicht etwa, dass das Hurricane die bucht? :clown:

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 1661
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2017

Beitragvon nilolium » Mi 4. Jan 2017, 15:42

Ich liebäugel ja mit diesen beiden:

Bild
Tag zwei = Justice und Rancid + X für aktuell noch 33€.

Bild
Tag eins = M.I.A., Offspring, Nicolas Jaar + X für 45€.

kennt jemand noch andere der ausgeschriebenen kapellen an den jeweiligen tagen?

ArcticMonkey90
Beiträge: 627
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: Festivals 2017

Beitragvon ArcticMonkey90 » Mi 4. Jan 2017, 15:45

Frahm hat geschrieben:
Henfe hat geschrieben:
Und: Royal Blood 2017 wieder unterwegs. Und nicht am Ring.


Du erwartest doch nicht etwa, dass das Hurricane die bucht? :clown:

Die bucht das glastonbury weg so wie alles andere gute. Das hurricane bekommt die resterampe, die Bands welche die nicht wollen und der Rest wird mit Party Bands aufgefüllt. Bin mal gespannt was das noch kommt, aber ich befürchte stark ich werde mein Ticket verkaufen werde und mir eine Alternative suchen muss.

Benutzeravatar
Max-Powers
Beiträge: 173
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 21:59
Wohnort: Nürnberg

Re: Festivals 2017

Beitragvon Max-Powers » Mi 4. Jan 2017, 16:58

nilolium hat geschrieben:kennt jemand noch andere der ausgeschriebenen kapellen an den jeweiligen tagen?


Von diesen Killers hab ich schonmal gehört glaube ich ;)
Meine Interessen sind Koks, Prostituierte und Reisen.

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1055
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Festivals 2017

Beitragvon ThomZorke » Mi 4. Jan 2017, 17:37

ArcticMonkey90 hat geschrieben:
Frahm hat geschrieben:
Henfe hat geschrieben:
Und: Royal Blood 2017 wieder unterwegs. Und nicht am Ring.


Du erwartest doch nicht etwa, dass das Hurricane die bucht? :clown:

Die bucht das glastonbury weg so wie alles andere gute. Das hurricane bekommt die resterampe, die Bands welche die nicht wollen und der Rest wird mit Party Bands aufgefüllt.

Ganz so ist es nicht einmal: beim HuSo werden die Bands landen, die eher aufs Geld aus sind und denen das Flair des Glastonbury wurscht ist. So ziemlich jedes Festival bezahlt mehr als das Glastonbury, also warum sollten sie nicht eine doppelte und wahrscheinlich auch höhere Gage vorziehen? Ich denke, es besteht eher weniger Interesse seitens des HuSo am Großteil der Bands.

ArcticMonkey90
Beiträge: 627
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: Festivals 2017

Beitragvon ArcticMonkey90 » Mi 4. Jan 2017, 18:00

ThomZorke hat geschrieben:
ArcticMonkey90 hat geschrieben:
Frahm hat geschrieben:
Du erwartest doch nicht etwa, dass das Hurricane die bucht? :clown:

Die bucht das glastonbury weg so wie alles andere gute. Das hurricane bekommt die resterampe, die Bands welche die nicht wollen und der Rest wird mit Party Bands aufgefüllt.

Ganz so ist es nicht einmal: beim HuSo werden die Bands landen, die eher aufs Geld aus sind und denen das Flair des Glastonbury wurscht ist. So ziemlich jedes Festival bezahlt mehr als das Glastonbury, also warum sollten sie nicht eine doppelte und wahrscheinlich auch höhere Gage vorziehen? Ich denke, es besteht eher weniger Interesse seitens des HuSo am Großteil der Bands.


vielleicht sind viele bands aber auch nicht so geldgierig wie man vermutet und wer sagt denn dass das HuSo Bands mit massig Kohle überhäuft. Bei Muse haben die ja auch Nein gesagt obwohl daran wohl eher die DEAG schuld war. Aber gerade für mittelgroße Bands mit neuem Album bietet das Glastonbury einen enormen Mehrwert und das ist die Publicity. Das Glastonbury steht was der Bekanntheitsgrad angeht auf einer Ebene mit dem Coachella und Co. Ich behaupte auch dass ein Line Up wie 2013 sich auch heute noch ausverkaufen würde. Das Southside ist ein Selbstläufer geworden. Wenn man die passenden Headliner hat wie z.B. Rammstein kann man auch The National, Bon Iver oder The xx bringen. Aber da FKP nicht das Maifeld ist und am Ende eine Firma ist, steht der Gewinn im Vordergrund und wenn man mit Casper als Head einen höheren erreicht dann ist dass leider verständlich. Und wenn der durchschnittliche Abi Absolvent lieber zu einem Lied über Holz abgeht als sich Bands mit guten Texten anzuhören bin ich einfach nicht mehr Teil der Zielgruppe und muss dass wohl akzeptieren auch wenn es irgendwie schwer fällt weil das Southside einfach ein tolles Festival ist und der Großteil der Leute auch.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 1998
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Festivals 2017

Beitragvon Stebbie » Mi 4. Jan 2017, 20:51

Man darf die Publicity beim Glastonbury aber auch nicht überschätzen. Die ist für die Co-Headliner und Headliner so groß, dass es sich signifikante in den Absatzzahlen nach dem Festival äußert, aber für den Großteil der Bands dürfte der kaum zu messen sein. Royal Blood wären vermutlich ein Kandidat für den Co-Head-Slot auf der Pyramid oder Other Stage, aber bei denen dürfte weniger das Geld eine Rolle spiele als die Frage, welche Rolle die Konkurrenz im UK spielt. Wenn bspw. RandL denen einen tollen Slot gibt, dann dürften die fürs Glastonbury keine zu große Rolle spielen und könnten beim Hurricane aufschlagen.

Generell dürfte FKP aber ganz bewusst aufs Glastonbury-Wochenende gegangen sein, weil man ohnehin nicht mehr mit demselben Bandpool zu planen scheint. Und dann braucht man sich auch nicht mehr aus dem weg gehen.

Michael
Beiträge: 464
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:34
Wohnort: Weimar / Bremen

Re: Festivals 2017

Beitragvon Michael » Mi 4. Jan 2017, 21:40

Bild

Foo Fighters, Tom Petty, Modest Mouse, Ben Harper und The Roots dürfte vermutlich das beste an Headline Zeilen sein das wir dieses Jahr zusehen bekommen. Der rest sieht auch ganz fancy aus.

30$ gebühren und 12,50 Versand auf 330$ tickets... Die Spinnen die Ammis.

Ich kann mir das leider vorne und hinten nicht leisten, aber es juckt mich schon in den Fingern...

down
Beiträge: 745
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2017

Beitragvon down » Mi 4. Jan 2017, 23:15

Finn hat geschrieben:Bild

Tatsächlich Tool.

Davon darf gerne einiges zum Glasto!

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 2341
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2017

Beitragvon SammyJankis » Do 5. Jan 2017, 00:48

Bild

Das Northcote hat heute neue Bands bestätigt. Freue mich sehr über Lowest Creature.
I'm sorry but I haven't been the same
since I've seen the Needle in his Vein.

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 2855
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2017

Beitragvon Sjælland » Do 5. Jan 2017, 02:24

Dieser unspannende und recht belanglose James Hersey aus Wien auf dem Bottlerock? Das ist vom Bekanntheitsgrad und Hintergrund her so, als würden dort Sarah & Julian oder die Mighty Oaks spielen :lolol:

GordonBleau
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 12:32

Re: Festivals 2017

Beitragvon GordonBleau » Do 5. Jan 2017, 15:17

Popsalon OS nun auch mit Roosevelt und Von wegen Lisbeth
lass mich dein Cordon Bleau sein

down
Beiträge: 745
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2017

Beitragvon down » Do 5. Jan 2017, 16:41

bonnaroo line up gibts am 11.1!

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 1212
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Festivals 2017

Beitragvon Saeglopur » Fr 6. Jan 2017, 01:37

GordonBleau hat geschrieben:Popsalon OS nun auch mit Roosevelt und Von wegen Lisbeth

Nice!

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 2341
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2017

Beitragvon SammyJankis » Fr 6. Jan 2017, 15:09

dunk! Festival:
Earth (1. Headliner)
Mutiny on the Bounty
Dumbsaint
Arms and Sleepers
Ilydaen
Barst
Syndrome
CHVE
Kozmotron
Run Golden Boys

Earth ist natürlich ein wirklich großer Fang für die. Eine Band, mit der ich mich bis jetzt viel zu wenig beschäftigt habe. Ändert sich jetzt. Hab nach einem Jahr Auszeit wieder richtig Bock.

Edit: Hätte gerne noch Celeste, The Black Heart Rebellion und Cult of Luna
Zuletzt geändert von SammyJankis am Fr 6. Jan 2017, 15:35, insgesamt 1-mal geändert.
I'm sorry but I haven't been the same
since I've seen the Needle in his Vein.

Marc1904
Beiträge: 273
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Festivals 2017

Beitragvon Marc1904 » Fr 6. Jan 2017, 15:14

Saeglopur hat geschrieben:
GordonBleau hat geschrieben:Popsalon OS nun auch mit Roosevelt und Von wegen Lisbeth

Nice!


Ja, das ist in seiner Gesamtheit nicht schlecht...aber alles (!) was bisher gebucht ist, spielte in den letzten Wochen (oder spielt noch) im 50km entfernten Bielefeld. Normalerweise waren die Jungs in Osnbrück immer näher am Puls der Zeit als die Ostwestfalen. Hatte mir deshalb einige andere Bands erhofft.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 6094
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54
Wohnort: zwischen Tschechien und Brandenburg

Re: Festivals 2017

Beitragvon fipsi » Fr 6. Jan 2017, 16:04

SammyJankis hat geschrieben:dunk! Festival:
Earth (1. Headliner)
Mutiny on the Bounty
Dumbsaint
Arms and Sleepers
Ilydaen
Barst
Syndrome
CHVE
Kozmotron
Run Golden Boys

Earth ist natürlich ein wirklich großer Fang für die. Eine Band, mit der ich mich bis jetzt viel zu wenig beschäftigt habe. Ändert sich jetzt. Hab nach einem Jahr Auszeit wieder richtig Bock.

Edit: Hätte gerne noch Celeste, The Black Heart Rebellion und Cult of Luna

Ich überlege gerade, ob ich Earth der Earthless beim Primavera so langweilig fand. :?
Ansonsten tolles Line Up.
I won't forget the years when disappointment was key

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 2263
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2017

Beitragvon Flecha » Fr 6. Jan 2017, 16:28

fipsi hat geschrieben:Ich überlege gerade, ob ich Earth der Earthless beim Primavera so langweilig fand. :?
Ansonsten tolles Line Up.


Earth machen Drone/Doom und Earthless psychedelische Kiffermusik.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Blackstar
Beiträge: 991
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Festivals 2017

Beitragvon Blackstar » So 8. Jan 2017, 14:59

Complete Line-Up:
Author & Punisher (San Diego, CA, USA; Industrial Drone/Doom)
Big Business (Los Angeles, CA, USA; Noise-Stoner-Sludge-Rock)
Christopher Colossus (Berlin, D; Drone)
TESA (Riga, Latvia; Post Rock/Metal)
Whores. (Atlanta, GA, USA; Noise Rock)

"KreuzBERG ist DroneBERG" und 2017 feiert das DRONEBERG, das kleine Geschwisterchen des schon 7 Jahre alten DRONEBURG ("HamBURG ist DroneBURG") bereits seinen 3.Geburtstag!!! Hoch die Tassen!!!


Author & Punisher :sabber:
Dieser Beitrag wurde von einem von dir ignorierten Mitglied erstellt.

Bong Vier Diss Squad

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 2263
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2017

Beitragvon Flecha » So 8. Jan 2017, 15:58

Blackstar hat geschrieben:Author & Punisher :sabber:


Auch mein Grund Nr. 1 fürs Droneburg dieses Jahr. Aber zieh dir mal TESA rein. Die waren Vorband von Neurosis - und wären das nicht fucking Neurosis gewesen, hätten die so gut wie jeden anderen Mainact komplett an die Wand gespielt.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

down
Beiträge: 745
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2017

Beitragvon down » Mo 9. Jan 2017, 04:10

down hat geschrieben:bonnaroo line up gibts am 11.1!

Laut einem "fake" Plakat u.a. mit U2, RHCP, Chance the Ripper, Lorde, The Weekend, St. Vincent, Modest Mouse, Cage The Elephant, A Tribe Called Quest, Van Morrison, PJ Harvey, Glass Animals, The Avanlanches, ..

In den letzten Jahren sind die Plakate wohl immer mal vorher aufgetaucht.


Zurück zu „Festivals“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste