Bandwellen 2017

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
Benutzeravatar
Orpel
Beiträge: 331
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Orpel » Di 6. Dez 2016, 14:00

Mit Mfatgg, The Smith Street Band, Skinny Lister, The King Blues, JEW und Die Kassierer ist doch einiges gutes dabei. Und mein Highlight der Welle: Rancid, einfach göttlich auf dem Groezrock dieses Jahr. Viel Spaß!
ehemals: orpel

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 1108
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von MairzyDoats » Di 6. Dez 2016, 14:07

Hört meinen Podcast! (Wenn ihr wollt.) Klönschnack satt

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 2190
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Stebbie » Di 6. Dez 2016, 14:14

Rieper hat geschrieben:
Stebbie hat geschrieben:
Sjælland hat geschrieben:
Dann wird das im Süden auch so gewesen sein :wink: Die Erinnerung wird mit fortschreitender Zeit nicht gerade besser.
Jein - denn beim Hurricane haben letzten Endes Deichkind den Bluehead gegeben, wodurch Me First and the Gimme Gimmes am Ende dann doch nur drittletzter Act waren :wink:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Me First and the Gimme Gimmes damals Blue-Head waren. Dropkick Murphys, da war es noch hell als sie an der Reihe waren und Deichkind sind durch die eingestürtze Zelt-Bühne damals ausgefallen.
Fürs SoSi mag das gewesen so sein, beim Hurricane waren Me First and the Gimes Gimmes aber vor den Dropkick Murphys. Bin während Placebo abgehauen und habe dadurch noch das Ende des Gigs gesehen, anschließend dann die Dropkick Muphys und Deichkind auf der Blue (ich weiß gerade nicht mehr, wer parallel gespielt hat .... :? :sadno: )

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Sjælland » Di 6. Dez 2016, 14:26

Stebbie hat geschrieben:
Rieper hat geschrieben:
Stebbie hat geschrieben:
Jein - denn beim Hurricane haben letzten Endes Deichkind den Bluehead gegeben, wodurch Me First and the Gimme Gimmes am Ende dann doch nur drittletzter Act waren :wink:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Me First and the Gimme Gimmes damals Blue-Head waren. Dropkick Murphys, da war es noch hell als sie an der Reihe waren und Deichkind sind durch die eingestürtze Zelt-Bühne damals ausgefallen.
Fürs SoSi mag das gewesen so sein, beim Hurricane waren Me First and the Gimes Gimmes aber vor den Dropkick Murphys. Bin während Placebo abgehauen und habe dadurch noch das Ende des Gigs gesehen, anschließend dann die Dropkick Muphys und Deichkind auf der Blue (ich weiß gerade nicht mehr, wer parallel gespielt hat .... :? :sadno: )
Meine Erinnerung war richtig:
Laut dem Timetable (No Wham!) war ich bei Manson und bin dann nach einer Weile zu Me First rüber, weil ich da damals mega gefeiert hab. Dropkick Murphys waren am Tag danach - da war ich bei Jet, dann Placebo das Ende, Dropkick Murphys ein Lied und dann Pearl Jam. Vergesse immer wieder, dass die Tage ja nicht 100% gleich aussehen können :roll:

down
Beiträge: 833
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von down » Di 6. Dez 2016, 15:04

Was rechtfertigt, dass Die Antwoord über Imagine Dragons auf der Webseite stehen? Jeder kennt 1-2 Songs von Imagine Dragons, aber eher nicht von Die Antwoord.

ArcticMonkey90
Beiträge: 773
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von ArcticMonkey90 » Di 6. Dez 2016, 15:07

down hat geschrieben:Was rechtfertigt, dass Die Antwoord über Imagine Dragons auf der Webseite stehen? Jeder kennt 1-2 Songs von Imagine Dragons, aber eher nicht von Die Antwoord.
vielleicht weil Eventim dir bei der letzten tour ein ticket geschenkt hat oder so wenn du eins gekauft hast :mrgreen: Das erste Album war wirklich gut das zweite konnte leider nicht daran anknüpfen.

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 9203
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Wohnort: Bonn, nicht Paris
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von tobiwan » Di 6. Dez 2016, 15:08

down hat geschrieben:Was rechtfertigt, dass Die Antwoord über Imagine Dragons auf der Webseite stehen? Jeder kennt 1-2 Songs von Imagine Dragons, aber eher nicht von Die Antwoord.
Die Antwoord sind ungefähr 9000 mal geiler. Mit Boys Noize das einzige im Lineup, was mich ärgert, es nicht sehen zu können :|
The scatman can do it, so can you.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 7091
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Emslaender » Di 6. Dez 2016, 15:09

Verstehe den großen Sprung von die Antwoord eh nicht. Wo sind die denn größer seit '15 geworden
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Blackstar
Beiträge: 1169
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Blackstar » Di 6. Dez 2016, 15:11

Emslaender hat geschrieben:Verstehe den großen Sprung von die Antwoord eh nicht. Wo sind die denn größer seit '15 geworden
Sagen wirs so: Hier in Berlin spielen die in absurd großen Locations und verkaufen die aus. Beispiel vor einigen Monaten die Zitadelle Spandau (10.000 Besucher)

Wie das mit der Art von Musik gelingt, ist mir zwar ein Rätsel, ist aber so.
Dieser Beitrag wurde von einem von dir ignorierten Mitglied erstellt.

Bong Vier Diss Squad

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 2516
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von SammyJankis » Di 6. Dez 2016, 15:17

Die Kassierer sind doch Headliner oder?
I'm sorry but I haven't been the same
since I've seen the Needle in his Vein.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Tambourine-Man » Di 6. Dez 2016, 15:21

SammyJankis hat geschrieben:Die Kassierer sind doch Headliner oder?
Hoffentlich spielen die irgendeinen Slot, wo das ganze Publikum á la "Hihi, 'Das schlimmste ist, wenn das Bier alle ist' ist ja wirklich ein lustiger Song" woanders steht...Oder sie spielen dann, wie Henfe schonmal im Maifield Thread schrieb, wirklich komplett 'Habe Brille' :D
Rockin' Scheeßel since 2011

down
Beiträge: 833
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von down » Di 6. Dez 2016, 15:24

ich fand beim letzten mal schon den sprung von der red auf frühen abend green krass, jetzt scheint das ja schon in richtung co-head zu laufen.

Benutzeravatar
rzwodezwo
Beiträge: 247
Registriert: Di 20. Okt 2015, 18:29
Wohnort: Lüneburg

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von rzwodezwo » Di 6. Dez 2016, 15:25

Die Antwoord abschaffen

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 2516
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von SammyJankis » Di 6. Dez 2016, 15:32

rzwodezwo hat geschrieben:Die Antwoord abschaffen
!!!
I'm sorry but I haven't been the same
since I've seen the Needle in his Vein.

Benutzeravatar
Blackstar
Beiträge: 1169
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Blackstar » Di 6. Dez 2016, 15:34

SammyJankis hat geschrieben:
rzwodezwo hat geschrieben:Die Antwoord abschaffen
!!!
Die kommen doch gar nicht...
Dieser Beitrag wurde von einem von dir ignorierten Mitglied erstellt.

Bong Vier Diss Squad

miwo
Beiträge: 3011
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von miwo » Di 6. Dez 2016, 15:34

Die Antwoord waren auch beim SMS Head. Auch eines meiner Highlights im Line Up. :thumbs:
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 7091
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Emslaender » Di 6. Dez 2016, 15:36

live sind die auch extrem geil. 90er Jahre Trash Techno meets komischen Comedy HipHop.

Auf Platte finde ich die aber auch eher langweilig
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Henfe
Beiträge: 1129
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Henfe » Di 6. Dez 2016, 15:40

Ach ja, Justice sind ja auch nicht dabei. Glaube auch nicht unbedingt, dass neben Fritz und der Antwoord noch ein großer Electro Act dazu kommt.
MACKLEMORE & RYAN LEWIS - AFROJACK - WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER - STEREO ACT

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 6134
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Perth
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Vanski » Di 6. Dez 2016, 15:54

LongNose hat geschrieben::lolol:

Es wird von Jahr zu Jahr tragischer. Zum Glück muss ich mir das nicht mehr geben, ein bisschen weh tut es trotzdem :sadyes:
Weh tut mir das kein bisschen.

Mir tun nur die Leute etwas leid, die den halben Tag hier über Bands spekulieren die dann eh nicht kommen.
Und dann müssen sie sich auch noch dieses grottige Line-Up schön reden, für das sie bis zu 200€ zahlen.
Anstatt einfach nicht hinzugehen. :D
Yes I like Piña Coladas!
LAST.FM

Benutzeravatar
Mondgesicht
Beiträge: 504
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:27

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Mondgesicht » Di 6. Dez 2016, 16:30

Die Trauer über Arcade Fire (was zur Hölle machen die denn an dem we?! Urlaub?! Dürfen die das?!) überwiegt zwar noch ein wenig, aber es sind schon einige ordentliche Sachen dabei. Mit tssb, alt-j, und den Kassierern (bin gespannt auf den Slot) auf jeden Fall auch highlights dabei aber DAS Highlight fehlt leider (noch). Danke für seasick steve und rancid, es sind endlich wieder mutigere Buchungen, da freue ich mich sehr drauf.

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 1108
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von MairzyDoats » Di 6. Dez 2016, 16:45

Wobei Seasick Steve ja genau an der Position im Line Up steht, wo jedes Jahr noch Platz für interessante Namen eingeräumt wird. Da drüber sieht es allerdings traurig aus. :grin: (Rancid stehen dagegen weit oben, die Punk-Ausrichtung des Hurricanes ging aber immer schon an mir vorbei)
Hört meinen Podcast! (Wenn ihr wollt.) Klönschnack satt

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Sjælland » Di 6. Dez 2016, 16:52

7Ostrich hat geschrieben:
Sjælland hat geschrieben:
7Ostrich hat geschrieben: Spaß könnte ich mit Sicherheit auch haben. Aber ich könnte mein Ticket auch verkaufen und auf ein Festival gehen, bei dem mir das Line-up wirklich taugt.
Wir haben von letztem Mal noch ein paar Räusche offen.
Ich weiß, ich weiß.... Lass Rock Werchter gehen. :thumbs:
Dat muss ich ma nachschauen. Southside zahl ich halt nix :wink:

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 308
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Johnson » Di 6. Dez 2016, 17:58

Kann mich nur von der letzten Bandwelle wiederholen. Objektiv und wirtschaftlich gesehen macht FKP alles richtig. Nur leider schade, dass es mit den Lineups früherer Jahre nur noch wenig zu tun hat.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 7091
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Emslaender » Di 6. Dez 2016, 20:01

Marie Hutabarat sind ja fast die gleichen wie letztes Jahr
Gefällt mir · Antworten · 1 · 7 Std.
Vorherige Antworten anzeigen
Hurricane Festival
Hurricane Festival Marie Hutabarat Ja, aber wir bestätigen ja für das #hurricane17 und da ist das doch schon wieder 2 Jahre her;)
sagt doch vieles aus...
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 1351
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Bandwellen 2017

Beitrag von Saeglopur » Di 6. Dez 2016, 20:44

Da lacht noch einmal jemand über das Ring-LineUp ... :mrgreen:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste