> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Songcontest #15: Protestsongs (Ergebnis)

Daddelecke
mattkru
Beiträge: 1218
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Songcontest #15: Protestsongs (Ergebnis)

Beitrag von mattkru » Mi 21. Jun 2017, 06:31

Mittlerweile hat sich das Spiel hier durchgesetzt und für viel Freude gesorgt. Es handelt sich um ein kreatives, spannendes und vor allem musikalisches Forums-Onlinegame. Die Ursprungsidee hatte ZOGGG aus dem Werder.de-Fan-Forum.

Spielanleitung - bitte vorher lesen!

Jede Teilnehmerin (TN), die an dem Spiel teilnehmen möchte, meldet sich in diesem Thread bis zur von der Spielleiterin bestimmten Anmeldefrist. Das gewählte Lied muss die folgenden Kriterien erfüllen:

- Es muss zum gesetzten Motto passen.
- Es kann aus allen verschiedenen Stilrichtungen kommen, unbekannt sein oder bekannt, alt oder neu, tot oder lebendig, Volksmusik oder knallharter Metal.
- Es muss im Netz kostenlos (und legal) für alle zugänglich sein (Bandhomepage, youtube.com, vimeo.com, soundcloud.com oder selbst hochgeladen).
- Es darf keinen radikalen Hintergrund haben. (Man kann zu den Böhsen Onkelz und Frei.Wild stehen, wie man will. Diese Bands sorgen für nervige Diskussionen und Empörung, daher sind diese Bands für weitere Contests ausgeschlossen.)
- Es darf nicht zu den Siegerinnentiteln früherer Runden gehören, siehe unten angehängte Liste.
- Bei einem einmal angemeldeten Song muss man bleiben, um nicht erst Meinungen einholen zu können. Variiert werden kann nur die Version des Liedes (Bsp. Studio>Live) oder das Video.

Modus - ähnlich dem Eurovision-/Bundesvision-Songcontest

- Da wir i.d.R. sehr viele TN sind, spielen wir folgendes Halbfinalmodell mit 3 (bzw. 2-4) Gruppen, um schon mal ein wenig auszusortieren. Gruppe A bewertet die Lieder der Gruppe B, B die C, und Gruppe C dann Gruppe A. Hier werden die Lieder der zu bewertenden Gruppe auf einer Skala von 1-10 (nur ganze Zahlen, es kann z.B. auch 5x die 7 vergeben werden). Eure Wertungen schickt ihr per PN an die Spielleiterin, die die Durchschnittswerte mittels Excel ermittelt. Die besten (ca.) 7 Lieder, d.h. die Durchschnittswerte aller Wertungen, ziehen in die Endrunde ein, so dass es am Ende (ca.) 21 Endrunden-TN gibt. Die Endrunden-TN werden ohne besondere Rangordnung bekannt geben. Die Ausgeschiedenen werden mit ihren Durchschnittswerten ebenfalls bekannt gegeben.

- Achtet bei allen Bewertungen jetzt und später darauf, dass ihr das LIED (Text+Melodie) bewertet, nicht die Band, die Userin oder das Alter des Liedes. In einer Mottorunde könnt ihr zudem die "Nähe zum gesetzten Motto" bewerten. Haben alle ihre Bepunktungen für das Halbfinale abgegeben und hat der Spielleiter das Ergebnis präsentiert, geht es gleich weiter mit der Endrunde.

- Nun bewerten die TN (auch die, die im Vorentscheid ausgeschieden sind, dürfen ihre Punkte abgeben) die Stücke der anderen und vergeben je einmal die Punkte 1 2 3 4 5 6 7 8 10 und 12. Alle anderen Beiträge gehen leer aus. Das eigene Lied darf hierbei nicht in der eigenen Punktevergabe berücksichtigt werden. Die Punktevergabe schicken alle GEHEIM und ohne Absprachen per PN an die Spieleleiterin (um Schmuhtreiben zu verhindern). Auch hier gibt es eine gesetzte Frist, bis wann ihr dies vollbracht haben müsst.

- Sind alle Punktevergaben per PN bei der Spielleiterin eingetroffen, so veröffentlichen nun alle TN nacheinander ihre Punkte. (Die Spielleiterin überprüft derweil die Richtigkeit der Angaben.)

- Am Ende steht die Siegerin fest, die im besten Fall die Spielleitung für die nächste Runde übernimmt. Die Siegerin hat zudem nun die Möglichkeit, für die kommende Spielrunde ein Motto festzulegen (muss sie aber nicht). Der neue Siegtitel wird in dieser Liste ergänzt:

1 - Aller Anfang ist schwer
Quadrophobia: Editors - An End Has a Start
2 - Mourning and Grief - Lieder über Tod und Verlust
Tambourine-Man: Coldplay - Fix You
3 - Song des Jahres 2015
Declan_de_Barra: Courtney Barnett - Depreston
4 - Familie
Frahm: Weezer - Say It Ain't So
5 - Revelations - Lieder, in denen der Albumtitel genannt wird
Wishkah: There Will Be Fireworks - Youngblood
6 - Walk of Fame - Lieder über berühmte Personen
elch: R.E.M. - Man on the Moon (Andy Kaufman)
7 - Mantra Mantra! - Songs bei denen immer wieder der gleiche Text gesungen wird
ferðamaður: Band of Horses - Is There a Ghost
8 - Over the Rainbow - Songs von und über die LGBT-Kultur
Quadrophobia: Perfume Genius - Awol Marine
9 - Riot Grrl - Frauen in der Musik
SvenHü: Portishead - Roads
10 - Jedem Tierchen sein Pläsierchen - tierische Songs
Ruby: mewithoutyou - The Fox, The Crow And The Cookie
11 - Song des Jahres 2016
Wishkah: Car Seat Headrest - Drunk Drivers/Killer Whales
12 - Moviestar, oh Moviestar
Anti: Clint Mansell & Kronos Quartet - Lux Aeterna (Requiem for a Dream)
13 - Swinging Sixties
diggemelone: David Bowie - Space Oddity
14 - Die Suche ergab 0 Treffer
Stebbie: Wilsen - Anahita
15 - Protestsongs
Frahm: Manic Street Preacher - If you tolerate this then your children will be next
Zuletzt geändert von mattkru am Mi 26. Jul 2017, 19:35, insgesamt 5-mal geändert.

mattkru
Beiträge: 1218
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von mattkru » Mi 21. Jun 2017, 06:32

Protestsongs

Diesmal geht es darum, das in den Songtexten gegen politische, soziale oder ökologische Missstände protestiert wird.

Fristen

Wegen Glastonbury / Hurricane / Southside spendiere ich etwas mehr Zeit für die Songauswahl.

Songauswahl: Sonntag, 09. Juli, 20:00
Bewertung: Mittwoch, 26. Juli, 20:00

Die Frist ist großzügig; es wird keine Verlängerung geben.

Teilnehmer:

Vanski: Adam Angst - Splitter von Granaten
Miwo: Eminem - Mosh
Frahm: Manic Street Preacher - If you tolerate this then your children will be next
LongNose: Eddie Vedder - Society
Codename: Duchess: Buffalo Springfield - For What It's Worth
mattkru: System of a Down - Boom!
slowdive: Fela Kuti - Zombie
Ruby: Algiers - The Underside Of Power
fipsi: Hurray for the Riff Raff - Rican Beach
Tambourine-Man: Pearl Jam - Masters of War (Bob Dylan Cover)
ferðamaður: Barry McGuire - Eve Of Destruction
Taksim: Thom Yorke - The Clock
MetalFan94: Marcus Wiebusch - Der Tag wird kommen
Untitled: PJ Harvey - Shaker Aamer
Nitiloner: P!nk - Dear Mr. President
andyTT: Alligatoah - Lass liegen
hendrik: State Radio - Camilo
Baltimore: John McCullagh - I'll Dance On Your Grave Mrs Thatcher
lirumlarum: Kendrick Lamar - Alright
Zuletzt geändert von mattkru am So 23. Jul 2017, 17:36, insgesamt 17-mal geändert.

mattkru
Beiträge: 1218
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von mattkru » Mi 21. Jun 2017, 07:14

Endergebnis:

79 Frahm: Manic Street Preacher - If you tolerate this then your children will be next
53 Taksim: Thom Yorke - The Clock (DQ)
44 Codename: Duchess: Buffalo Springfield - For What It's Worth (DQ)
44 mattkru: System of a Down - Boom!
41 Ruby: Algiers - The Underside Of Power
37 Vanski: Adam Angst - Splitter von Granaten (DQ)
36 ferðamaður: Barry McGuire - Eve Of Destruction
34 LongNose: Eddie Vedder - Society (DQ)
34 fipsi: Hurray for the Riff Raff - Rican Beach (DQ)
31 Untitled: PJ Harvey - Shaker Aamer
30 lirumlarum: Kendrick Lamar - Alright
29 Baltimore: John McCullagh - I'll Dance On Your Grave Mrs Thatcher
23 hendrik: State Radio - Camilo
21 MetalFan94: Marcus Wiebusch - Der Tag wird kommen (DQ)
18 Nitiloner: P!nk - Dear Mr. President (DQ)
17 slowdive: Fela Kuti - Zombie (DQ)
8 Miwo: Eminem - Mosh (DQ)
1 Tambourine-Man: Pearl Jam - Masters of War (Bob Dylan Cover)
0 andyTT: Alligatoah - Lass liegen
Zuletzt geändert von mattkru am Mi 26. Jul 2017, 19:35, insgesamt 2-mal geändert.

mattkru
Beiträge: 1218
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von mattkru » Mi 21. Jun 2017, 08:49

Stebbie hat geschrieben:
Engholm hat geschrieben:
PrinzWachtel hat geschrieben:
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Kann bitte ein Über-Mod diesen Contest anpinnen und die letzten beiden entpinnen.
Zuletzt geändert von mattkru am Mi 21. Jun 2017, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 6406
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: a land down under
Kontaktdaten:

Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Vanski » Mi 21. Jun 2017, 08:57

Ich nehme 'Adam Angst - Splitter von Granaten'
sollte passen oder? Link folgt
Yes I like Piña Coladas!
LAST.FM

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 3359
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von miwo » Mi 21. Jun 2017, 09:09

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1248
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Mastodoniel » Mi 21. Jun 2017, 09:15

Sind KünstlerInnen / Bands mehrfach erlaubt?

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2656
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Frahm » Mi 21. Jun 2017, 09:22

Ich könnte hier ja gefühlt jeden the Smiths Song wählen. :grin:


Ich nehme:

Manic Street Preachers - If You Tolerate This Then Your Children Will Be Next

https://m.youtube.com/watch?v=cX8szNPgrEs
Forumsarzt
______________

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 2354
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von slowdive » Mi 21. Jun 2017, 09:33

Frahm hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 09:22
Ich könnte hier ja gefühlt jeden the Smiths Song wählen. :grin:


Ich nehme:

Manic Street Preachers - If You Tolerate This Then Your Children Will Be Next

https://m.youtube.com/watch?v=cX8szNPgrEs
fantastisch!

mattkru
Beiträge: 1218
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von mattkru » Mi 21. Jun 2017, 09:34

Mastodoniel hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 09:15
Sind KünstlerInnen / Bands mehrfach erlaubt?
Eigentlich nicht. Es sei denn es sind Nebenprojekte/Nachfolgebands (z.B. Rage against the Machine und Prophets of Rage).

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 1607
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Kontaktdaten:

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von LongNose » Mi 21. Jun 2017, 09:35

Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

Benutzeravatar
Codename: Duchess
Beiträge: 51
Registriert: Do 16. Mär 2017, 12:16

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Codename: Duchess » Mi 21. Jun 2017, 09:41

Buffalo Springfield - For What It's Worth
https://www.youtube.com/watch?v=gp5JCrSXkJY
Call Kenny Loggins... Cause you're in the dangerzone.

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2656
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Frahm » Mi 21. Jun 2017, 09:43

slowdive hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 09:33
Frahm hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 09:22
[...]
fantastisch!
Weiß ich doch. ;)
War froh, mir mal an den Kontext des Liedes vor einigen Jahren angeschaut zu haben.
Forumsarzt
______________

mattkru
Beiträge: 1218
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von mattkru » Mi 21. Jun 2017, 10:11


Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 2354
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von slowdive » Mi 21. Jun 2017, 16:12

slowdive: fela kuti - zombie

schwierige entscheidung. wer nimmt jetzt edwin starr? ;)

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 3352
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Sjælland » Mi 21. Jun 2017, 16:20

Was genau soll jetzt eigentlich bewertet werden? Die Präsentation des Protestes, also im Endeffekt wieder nur wie mir der Song gefällt, oder spielt auch die persönliche Relevanz bzgl. meiner eigenen Einstellung oder so ähnlich eine entscheidende Rolle? Fände zweiteres ehrlich gesagt besser, sonst ist es quasi wieder dasselbe wie vorher.

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2683
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Ruby » Mi 21. Jun 2017, 16:32

Ruby: Algiers - The Underside Of Power

Der Titeltrack vom neuen Album, welches am Freitag erscheint und voller Protestsongs sein wird. :herzen2:

Wollte erst Borders von M.I.A. nehmen. Ich hoffe es nimmt jemand anders. :smile:
Motel, money, murder, madness
Let's change the mood from glad to sadness

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2683
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Ruby » Mi 21. Jun 2017, 16:35

Sjælland hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 16:20
Was genau soll jetzt eigentlich bewertet werden? Die Präsentation des Protestes, also im Endeffekt wieder nur wie mir der Song gefällt, oder spielt auch die persönliche Relevanz bzgl. meiner eigenen Einstellung oder so ähnlich eine entscheidende Rolle? Fände zweiteres ehrlich gesagt besser, sonst ist es quasi wieder dasselbe wie vorher.
Sehe ich wie du. Der Songinhalt und wie man dazu steht, sollte schon 50% der Bewertung ausmachen. Klar sollte einem auch der Song gefallen. Aber wenn das das einzige Kriterium ist, dann macht das Thema keinen Sinn. :doof:
Motel, money, murder, madness
Let's change the mood from glad to sadness

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 2824
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Flecha » Mi 21. Jun 2017, 16:37

Ruby hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 16:32
Ruby: Algiers - The Underside Of Power

Der Titeltrack vom neuen Album, welches am Freitag erscheint und voller Protestsongs sein wird. :herzen2:
:herzen2:
Da lasse ich mir noch Zeit mit bis nachm Hurricane. Und dann nehme ich Green Day, höhö. Nicht.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

mattkru
Beiträge: 1218
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von mattkru » Mi 21. Jun 2017, 16:51

Sjælland hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 16:20
Was genau soll jetzt eigentlich bewertet werden? Die Präsentation des Protestes, also im Endeffekt wieder nur wie mir der Song gefällt, oder spielt auch die persönliche Relevanz bzgl. meiner eigenen Einstellung oder so ähnlich eine entscheidende Rolle? Fände zweiteres ehrlich gesagt besser, sonst ist es quasi wieder dasselbe wie vorher.
Ich persönlich würde beide Aspekte gleichwertig betrachten. Wenn nur das zweite zählen würde, dann würde es ja ausreichen nur die Lyrics zu posten. Die Musik/der Song sollte einem auch schon gefallen.

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 7449
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54
Wohnort: zwischen Tschechien und Brandenburg

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von fipsi » Mi 21. Jun 2017, 16:54

I've been scared of crowded places

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von MairzyDoats » Mi 21. Jun 2017, 17:07

Ich erstelle dann mal n paar Fakeaccounts. :doof:

Ich werde mich dann mal gedulden, was noch so kommt und entscheide mich dann.

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 3352
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Sjælland » Do 22. Jun 2017, 00:02

mattkru hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 16:51
Sjælland hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 16:20
Was genau soll jetzt eigentlich bewertet werden? Die Präsentation des Protestes, also im Endeffekt wieder nur wie mir der Song gefällt, oder spielt auch die persönliche Relevanz bzgl. meiner eigenen Einstellung oder so ähnlich eine entscheidende Rolle? Fände zweiteres ehrlich gesagt besser, sonst ist es quasi wieder dasselbe wie vorher.
Ich persönlich würde beide Aspekte gleichwertig betrachten. Wenn nur das zweite zählen würde, dann würde es ja ausreichen nur die Lyrics zu posten. Die Musik/der Song sollte einem auch schon gefallen.
Haha ja, da habt ihr natürlich Recht :wink: Nur wie Ruby schon gesagt hat, sonst macht es (beiderseitig) keinen Sinn. Ich hab nur manchmal schon das Gefühl gehabt, dass ein Lied eines Forenlieblings mit nur peripherem Bezug zum Thema besser dasteht als ein Lied einer anderen Band, das dafür das Thema besser trifft. Deswegen hab ich das angesprochen, nur damit das auch mal klargestellt ist :smile:

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 1785
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Songcontest #15: Protestsongs (Songauswahl bis 09.07.)

Beitrag von Tambourine-Man » Do 22. Jun 2017, 00:16

MairzyDoats hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 17:07
Ich erstelle dann mal n paar Fakeaccounts. :doof:

Ich werde mich dann mal gedulden, was noch so kommt und entscheide mich dann.
Ich hoffe auch, dass meine grobe Auswahl einfach noch weiter dezimiert wird...

EDIT: Das Lied darf auch nur gecovered sein (sofern das Original hier noch nicht dabei ist), oder?

EDIT2: Scheiß drauf, Pearl Jam - Masters of War ist hiermit reserviert. Falls das nicht gehen sollte, suche ich mir was anderes.
Rockin' Scheeßel since 2011



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste